10 Tage nach Eisprung Symptome

10 Tage nach Eisprung Symptome
Der Menstruationszyklus hat mehrere diskrete Ereignisse, von denen die auffälligste die Menstruation ist. Einige Frauen erfahren auch leichte Unannehmlichkeiten um die Zeit des Eisprungs oder die Freisetzung des Eies, aber für viele wird dieses Ereignis völlig unbemerkt. Während des durchschnittlichen 28-tägigen Menstruationszyklus findet der Eisprung um den 14.

Der Menstruationszyklus hat mehrere diskrete Ereignisse, von denen die auffälligste die Menstruation ist. Einige Frauen erfahren auch leichte Unannehmlichkeiten um die Zeit des Eisprungs oder die Freisetzung des Eies, aber für viele wird dieses Ereignis völlig unbemerkt. Während des durchschnittlichen 28-tägigen Menstruationszyklus findet der Eisprung um den 14. Tag herum statt. Zehn Tage nach dem Eisprung - am 24. Tag ihres Zyklus - nähert sich eine Frau schnell der Menstruation, die oft von einer Reihe von lästigen Symptomen begleitet wird.

Video des Tages

Brustschmerz

Viele Frauen erleben in den Tagen, bevor sie eine Periode erwarten, eine gewisse Brustspannen. Für manche ist dieses Unbehagen nichts anderes als eine geringfügige Irritation, während andere es als äußerst unangenehm und sogar schmerzhaft empfinden. Mother Nature, eine Website, die sich der Suche nach Hausmitteln für Symptome verschrieben hat, legt nahe, dass weiche, unterstützende BHs ohne Bügel helfen können, Brustschmerzen zu lindern - manche Frauen gehen sogar so weit, dass sie in ihnen schlafen.

Blähungen

Die hormonellen Veränderungen, die einer Frau vorausgehen, können zu Blähungen im Bauch und in den Extremitäten führen, insbesondere an den Fingern und Füßen. Die Mayo Clinic stellt fest, dass dieses Symptom hauptsächlich auf Wassereinlagerungen zurückzuführen ist, und empfiehlt, gut hydriert zu bleiben - so paradox es auch scheinen mag -, um den Blähbauch zu lindern. Die Mayo Clinic empfiehlt auch, eine ballaststoffreiche Diät zu essen und die Salzaufnahme in den Tagen vor der Menstruation zu reduzieren.

Moodiness

Krämpfe, Tränen und allgemeine Reizbarkeit sind klassische Zeichen einer bevorstehenden Periode. Am Tag 10 nach dem Eisprung fallen die Östrogen- und Progesteronspiegel einer Frau schnell ab, und Veränderungen der Hormonkonzentrationen verursachen Stimmungsschwankungen und erhöhte Stimmungsschwankungen. Periodsymptome, eine Internetseite, die Informationen über den Menstruationszyklus liefert, stellt fest, dass es für manche Frauen hilfreich ist, Zeiträume zu verfolgen, um eine Warnung zu erhalten, bevor die Launenhaftigkeit einsetzt.

Krämpfe

Die Hauptaufgabe des Körpers während der Menstruation Dass das Ei, das während des Eisprungs freigesetzt wurde, nicht befruchtet wurde, ist, sich von der verbrauchten Gebärmutterschleimhaut zu befreien und sich auf die Reifung eines anderen Eies vorzubereiten. Etwa am zehnten Tag nach dem Eisprung bewirken sinkende Hormonspiegel, dass die Gebärmutterschleimhaut verkümmert oder wegbricht und beginnt, sich abzustreifen oder sich von der Gebärmutterwand abzulösen. Die Gebärmutter, ein sehr muskulöses Organ, beginnt dann mit einer Reihe von langsamen Kontraktionen, die mehrere Tage dauern, um diese Schleimhaut weiter zu schälen und zu vertreiben. Viele Frauen verspüren Krämpfe im Unterleib oder im unteren Rückenbereich - das sind Anzeichen dafür, dass der Uterus daran arbeitet, die alte Auskleidung herauszudrücken, um im nächsten Zyklus eine neue zu bilden.