3 Möglichkeiten, ein gezogenes Ligament in der Brust zu behandeln

3 Möglichkeiten, ein gezogenes Ligament in der Brust zu behandeln
Eine übliche Behandlungsstrategie für gezogene Bänder heißt REIS: Ruhe, Eis, Kompression und Elevation. Video des Tages Ruhe: Wenn Sie sich verletzen und ein gezogenes Band in der Brust behandeln müssen, ist das Wichtigste: Ruhe, Ruhe und mehr Ruhe. Dies ist sehr schwierig, da Sie Ihren Brustmuskel bei allen Arten von täglichen Aktivitäten verwenden.

Eine übliche Behandlungsstrategie für gezogene Bänder heißt REIS: Ruhe, Eis, Kompression und Elevation.

Video des Tages

Ruhe: Wenn Sie sich verletzen und ein gezogenes Band in der Brust behandeln müssen, ist das Wichtigste: Ruhe, Ruhe und mehr Ruhe. Dies ist sehr schwierig, da Sie Ihren Brustmuskel bei allen Arten von täglichen Aktivitäten verwenden. Das ist ein Grund mehr, mit den Brustmuskeln aufzuhören und zu strapazieren. Versuchen Sie, um Hilfe zu bitten, wenn Sie Dinge heben müssen. Vom Krafttraining absehen. Beschränken Sie sich auf Aerobic-Übungen, da die meisten Sportarten wie Laufen, Radfahren und Schwimmen Ihre Brustmuskeln ansprechen, was das gezogene Band in Ihrer Brust verschlimmern wird.

Eis: Tragen Sie einen Eisbeutel 15 Stunden lang jede Stunde auf Ihr gezogenes Band in der Brust auf, um die Schwellung zu reduzieren. Achten Sie darauf, ein dickes Tuch um das Eis zu legen, damit es nicht in direkten Kontakt mit der Haut kommt.

Kompression: Eine einfache Kompressionswunde um Ihre Brust kann Unterstützung bieten und helfen, Schwellungen zu minimieren, die den Schmerz verringern. Verwenden Sie einen vier Zoll breiten Wrap, und lassen Sie ihn von einem Freund fest und gleichmäßig um Ihren Brustmuskel wickeln.

Höhe: Normalerweise möchten Sie den unverletzten Bereich so anheben, dass der Blutfluss minimiert wird und somit die Schwellung verringert wird. Dies kann für ein gezogenes Band in Ihrem Brustmuskel schwierig sein. Versuchen Sie, auf der unverletzten Seite mit dem angespannten Brustmuskel höher als Ihr anderer Brustmuskel zu liegen.

Eine gebräuchliche Behandlungsstrategie für gezogene Bänder heißt REIS: Ruhe, Eis, Kompression und Elevation.

Rest: Wenn Sie sich verletzen und Sie müssen ein gezogenes Band in der Brust behandeln, ist das Wichtigste, Ruhe, Ruhe und mehr Ruhe. Dies ist sehr schwierig, da Sie Ihren Brustmuskel bei allen Arten von täglichen Aktivitäten verwenden. Das ist ein Grund mehr, mit den Brustmuskeln aufzuhören und zu strapazieren. Versuchen Sie, um Hilfe zu bitten, wenn Sie Dinge heben müssen. Vom Krafttraining absehen. Beschränken Sie sich auf Aerobic-Übungen, da die meisten Sportarten wie Laufen, Radfahren und Schwimmen Ihre Brustmuskeln ansprechen, was das gezogene Band in Ihrer Brust verschlimmern wird.

Eis: Tragen Sie einen Eisbeutel 15 Stunden lang jede Stunde mehrere Stunden lang auf Ihr gezogenes Band in der Brust auf, um die Schwellung zu reduzieren. Achten Sie darauf, ein dickes Tuch um das Eis zu legen, damit es nicht in direkten Kontakt mit der Haut kommt.

Kompression: Eine einfache Kompressionswunde um Ihre Brust kann Unterstützung bieten und helfen, Schwellungen zu minimieren, die den Schmerz verringern. Verwenden Sie einen vier Zoll breiten Wrap, und lassen Sie ihn von einem Freund fest und gleichmäßig um Ihren Brustmuskel wickeln.

Höhe: Normalerweise möchten Sie den unverletzten Bereich so anheben, dass der Blutfluss minimiert wird und somit die Schwellung verringert wird.Dies kann für ein gezogenes Band in Ihrem Brustmuskel schwierig sein. Versuchen Sie, auf der unverletzten Seite mit dem angespannten Brustmuskel höher als Ihr anderer Brustmuskel zu liegen.