4-Monats-Baby-Diät

4-Monats-Baby-Diät
Mit 4 Monaten wächst Ihr Baby Appetit und sie trinkt mehr als sie in der Vergangenheit hat. Für viele Kinder ist jedoch die 4-Monats-Marke, wenn ihre Diäten beginnen sich zu ändern. Abhängig von ihrer Entwicklung und der Philosophie Ihres Kinderarztes kann Ihr Baby bereit sein, neue Nahrungsmittel in ihre Ernährung aufzunehmen.

Mit 4 Monaten wächst Ihr Baby Appetit und sie trinkt mehr als sie in der Vergangenheit hat. Für viele Kinder ist jedoch die 4-Monats-Marke, wenn ihre Diäten beginnen sich zu ändern. Abhängig von ihrer Entwicklung und der Philosophie Ihres Kinderarztes kann Ihr Baby bereit sein, neue Nahrungsmittel in ihre Ernährung aufzunehmen.

Video des Tages

Tageszeiten

Nach 4 Monaten erhält Ihr Baby alle Nährstoffe aus der Muttermilch oder der Formel. Eltern-Website BabyCenter. com berichtet, dass Babys bei 4 Monaten so viel wie 10 Fütterungen von Muttermilch oder 40 Unzen haben können. der Formel an einem Tag. Wenn er mit dieser ganzen Fütterung ohne Probleme fertig wird, ist sein Appetit gesund und er könnte bereit sein, zu fester Nahrung überzugehen.

Nachtfütterungen

Ihr 4 Monate altes Baby kommt so weit, dass es in der Nacht nicht mehr gefüttert werden muss. Die meisten Babys in diesem Alter können sieben oder mehr Stunden in der Nacht ohne eine Fütterung dauern, laut Texas Children's Pediatric Associates. Es ist in Ordnung, wenn Ihr Baby mehr Fütterungen als das benötigt, jedoch möchten Sie sie vielleicht ermutigen, später in die Nacht ohne Fütterungen zu schlafen.

Getreide

Bei der 4-monatigen Untersuchung Ihres Babys kann Ihr Arzt empfehlen, feste Nahrung zu sich zu nehmen. In den meisten Fällen ist das erste feste Nahrungsmittel, das er haben wird, Reisflocken. Du beginnst damit, ihm eine flüssige Mischung aus Cerealien und Milch zu geben, die mit der Zeit dicker wird, wenn er sich an die Textur gewöhnt. Es kann einige Zeit dauern, bis er sich an diese neue Art des Essens gewöhnt hat, aber irgendwann wird er Getreide genießen.

Obst und Gemüse

Wenn Ihr Baby Müsli gemeistert hat, ist es bereit, auf Obst und Gemüse zu wechseln. Dies ist der nächste Schritt, um sie zu Tischessen zu bringen. Nach 4 Monaten sollen pürierte Früchte und Gemüse lediglich ihre Ernährung mit Muttermilch oder Muttermilch ergänzen. Bleiben Sie ein paar Tage bei einem Essen, damit Sie sehen können, welche sie am liebsten mag oder welche Nebenwirkungen auftreten können.

Beyond 4 Months

Sobald sich Ihr Baby an feste Nahrung gewöhnt hat, können Sie sich ein wenig entspannen. Er wird seine regelmäßigen Fütterungen, plus Getreide und pürierte Nahrungsmittel haben, bis er ungefähr 8 Monate alt ist. Zu dieser Zeit kann er beginnen, die gleichen Tischnahrungsmittel zu haben, die Sie jeden Tag essen. Wenn er etwa ein Jahr alt ist, wird er für Vollmilch bereit sein und er wird in der Lage sein, der Ernährung eines Kleinkindes zu folgen.