üBer Leisten- und Knieschmerzen

üBer Leisten- und Knieschmerzen
Leisten- und Knieschmerzen können fast jedem passieren. Athleten und körperlich aktive Menschen leiden eher unter Leisten- oder Knieschmerzen oder bei beiden, laut MayoClinic. com. Die Leistengegend, wo die unteren Bauchmuskeln mit den Beinen verbunden sind, ist oft untertrainiert und unterstreckt. Arten von Knieschmerzen können mit dem Alter variieren.

Leisten- und Knieschmerzen können fast jedem passieren. Athleten und körperlich aktive Menschen leiden eher unter Leisten- oder Knieschmerzen oder bei beiden, laut MayoClinic. com. Die Leistengegend, wo die unteren Bauchmuskeln mit den Beinen verbunden sind, ist oft untertrainiert und unterstreckt. Arten von Knieschmerzen können mit dem Alter variieren. Mayo-Klinik. com Anmerkungen junge Menschen sind anfälliger für Osgood-Schlatter-Krankheit und Patellaspitzensyndrom, während Osteoarthritis und Gicht Knieschmerzen bei älteren Menschen neigen.

Video des Tages

Leistenschmerzen-Funktionen

Leistenschmerzen treten normalerweise auf, wenn ein Muskel im Unterbauchhüftbereich belastet wird. Reißen oder Ziehen eines Muskels in der Leistengegend kann sehr schmerzhaft sein. Leistenverletzungen können auch zu anderen Verletzungen im Bereich der Hüfte führen, wenn sie nicht richtig versorgt werden. Wenn MayoClinic zwei bis vier Mal pro Tag 20 bis 30 Minuten in den Raum einfriert, kann sich die Erholungszeit erheblich verkürzen. com.

Knieschmerzen

Die häufigsten Knieverletzungen betreffen Bänder, Sehnen und Schleimbeutel. Die Bänder, die Knochen mit Knochen verbinden, werden normalerweise durch wiederholtes oder plötzliches Trauma in Ihrem Kniebereich beschädigt. Einige Knietrauma-Symptome umfassen Knacken des Knies und Schmerzen beim Gehen. Die Sehnen sind Fasern, die die Muskeln an die Knochen binden, und diese können ohne richtiges Dehnen beschädigt werden und Schwellungen und Unfähigkeit verursachen, das Knie zu strecken. Die Schleimbeutel dämpfen die Gelenke in Ihrem Knie und können sich entzünden, wenn Sie andere Teile Ihres Knies beschädigen.

Symptome

Bis zu einem gewissen Grad treten Schwellungen mit Schmerzen im Knie oder in der Leistengegend auf. Die Leistengegend kann einen Klumpen um den Hodenbereich herum enthalten, wenn ein scharfer, plötzlicher Schmerz auftritt. Sie können auch eine Leistenverletzung haben, wenn Sie einen scharfen Schmerz haben, der sich von Ihren Bauchmuskeln zu Ihrem Hoden erstreckt.

Knieverletzungen führen zu Problemen beim Beugen des Knies, zu Gehstörungen, Druckempfindlichkeit und Rötung im Kniegelenkbereich.

Vorbeugung / Lösung

Vor jedem Trainingsprogramm dehnen und Aufwärmübungen machen. Sehnen oder Bänder ziehen oder reißen normalerweise, wenn nicht genug Blut in der Gegend fließt oder die Muskeln nicht beweglich genug sind.

Arbeiten Sie Ihre Beinmuskeln stärker, damit die Muskeln und Sehnen stärker werden und weniger reißen. Ein leichter Spaziergang, bevor Sie eine anstrengende Aktivität machen, wird Ihre Chancen, dass Muskeln in Ihren Knien und Leisten eng werden, erheblich verringern.

Hinweise

Bei anhaltenden Schmerzen in der Leistengegend oder in den Knien einen Arzt aufsuchen. Wenn Sie ein brennendes Gefühl, körperliche Veränderungen in der Umgebung oder Blut im Urin bemerken, rufen Sie Ihren Arzt.

Rufen Sie Ihren Arzt wegen Ihrer Knieschmerzen an, wenn Sie nicht dazu in der Lage sind, die Schwellung zu verringern oder zu laufen.