Akne & Ekzem

Akne & Ekzem
Der Satz "lege dein bestes Gesicht nach vorne" kann für diejenigen, die an Akne und / oder Ekzemen leiden, wie eine Herausforderung erscheinen. Läsionen oder Entzündungen auf der Haut und vorne und Mitte für alle zu sehen, kann eine sozial und emotional belastende Bedingung sein. Akne und Ekzeme können behandelt werden, um die Angst vor sozialen Interaktionen zu lindern.

Der Satz "lege dein bestes Gesicht nach vorne" kann für diejenigen, die an Akne und / oder Ekzemen leiden, wie eine Herausforderung erscheinen. Läsionen oder Entzündungen auf der Haut und vorne und Mitte für alle zu sehen, kann eine sozial und emotional belastende Bedingung sein. Akne und Ekzeme können behandelt werden, um die Angst vor sozialen Interaktionen zu lindern.

Video des Tages

Akne

Frauengesundheit. Gov sagt, dass Akne der allgemeine Ausdruck für Ausbrüche von Läsionen auf der Haut ist. Ein Komedo ist die Grundform der Akne, was bedeutet, dass eine Pore verstopft ist. Wenn der Komedo offen ist, spricht man von einem Mitesser, weil die Luft mit dem überschüssigen Öl im Komedo reagiert. Wenn der Comedo geschlossen ist und unter der Haut bleibt, wird er Whitehead genannt. Pickel entstehen, wenn die Läsionen Eiter haben und an der Basis rot sind. Zysten sind tiefer in der Haut, mit Eiter gefüllt und sind in der Regel schmerzhaft.

Ekzem

Laut Kidshealth. org, Ekzem ist eigentlich ein Begriff für eine Reihe von verschiedenen Hauterkrankungen, wo die Haut ist gereizt, rot, und manchmal hat kleine, flüssigkeitsgefüllte Beulen, die ausschwitzen und sind feucht. Die Haut kann auch jucken und blasen. Ekzem wird oft als Dermatitis bezeichnet. Häufige Formen von Ekzemen sind atopische Dermatitis, die häufigste Form, Kontaktdermatitis und seborrhoische Dermatitis. Ekzem kann nicht von Mensch zu Mensch weitergegeben werden und die meisten Formen erfordern tägliche Pflege.

Ursachen

Akne wird durch eine Kombination von übermäßiger Ölsekretion, Bakterienbildung und Reizung der winzigen Haarfollikel auf der Haut verursacht. Wenn der Körper zu viel Öl oder Talg produziert, verstopft es die Poren auf der Oberfläche der Haut, so dass sich Schmutz und Bakterien ansammeln, die dann die Haarfollikel reizen. Hormonschwankungen verschlimmern das Problem zusätzlich.

Ekzem hat mehrere Ursachen. Kontaktdermatitis ist das Ergebnis der Haut Kontakt mit einem Reizstoff wie Reinigungsmittel. Die aktuelle Forschung zur atopischen Dermatitis weist auf eine Kombination von Faktoren wie Genetik, überaktives Immunsystem und einen sogenannten "Barrieredefekt" hin. "Dieser" Barrierefehler "bedeutet eine Lücke in der Haut, die es der Haut ermöglicht, schnell Wasser zu verlieren und andere Keime und Moleküle in die Haut einzudringen.

Behandlung

Akne kann zu Hause mit rezeptfreien Produkten behandelt werden. Waschen Sie das Gesicht zweimal täglich mit einem sanften Reinigungsmittel und warmem Wasser. Over-the-Counter-Spot-Medikamente können verwendet werden, um Akne zu lindern. Diese Produkte können Benzoylperoxid, Schwefel, Resorcin oder Salicylsäure enthalten. Wenn Akne nicht innerhalb von acht Wochen besser wird, kann ein Arzt einen intensiveren Behandlungsplan empfehlen.

Ekzem wird oft mit topischen Medikamenten wie Kortison oder Steroidcremes oder Salben behandelt. Diese Behandlungen werden normalerweise zweimal täglich direkt auf die Haut aufgetragen.Ein Antihistaminikum kann auch verschrieben werden, um Juckreiz zu lindern. Wenn das Ekzem schwerwiegend ist oder nicht auf topische Therapien anspricht, kann eine ultraviolette Lichttherapie oder eine systemische Medikation empfohlen werden.

Hinweise

Akne sollte nicht gequetscht oder abgekratzt werden. Dies kann dazu führen, dass die Akne sich ausbreiten und Narben hinterlassen. Vermeiden Sie es, das Gesicht zu berühren und vermeiden Sie fettige Cremes oder Kosmetika. Bei vielen mit Ekzem geht die Erkrankung in Remission und Symptome können Monate oder Jahre nicht auftreten. Einige Auslöser können Ekzeme verschlimmern, und die Vermeidung spezifischer Auslöser kann dazu beitragen, Schübe zu vermeiden. Diagnose von Ekzemen kann schwierig sein, weil die Symptome andere Bedingungen genau widerspiegeln können.