Aktiver Bewegungsbereich mit Bewegungsunterstützung

Aktiver Bewegungsbereich mit Bewegungsunterstützung
Der unterstützte Bereich der Bewegungsübung bezieht sich auf einen Therapeuten oder Arzt, der einem Patienten manuell hilft, einen bestimmten Körperteil entlang eines Gelenks zu bewegen. Der Patient übt während dieser Bewegung eine kleine Anstrengung aus. Diese Übungen helfen, die allgemeine Gesundheit eines Gelenkes zu fördern, gemäß Drogen.

Der unterstützte Bereich der Bewegungsübung bezieht sich auf einen Therapeuten oder Arzt, der einem Patienten manuell hilft, einen bestimmten Körperteil entlang eines Gelenks zu bewegen. Der Patient übt während dieser Bewegung eine kleine Anstrengung aus. Diese Übungen helfen, die allgemeine Gesundheit eines Gelenkes zu fördern, gemäß Drogen. com. Diese Art von therapeutischer Übung ist vorteilhaft für die Behandlung von vielen Gelenkverletzungen und wird am besten unter der Aufsicht eines Arztes oder Physiotherapeuten durchgeführt.

Video des Tages

Hals

Ein Beispiel für eine aktive Bewegungsunterstützungsübung ist die Bewegung des Kinns unter der Aufsicht eines Therapeuten. Aus einer entspannten Ausgangsposition, entweder stehend oder sitzend, halten Sie Ihre Schultern gerade und entspannt vor der Bewegung. Als nächstes wird ein Therapeut oder Betreuer Ihren Kopf in ihren Händen halten und Ihren Kopf sanft führen, um sich zur Seite Ihres Körpers zu drehen. Während dieser Bewegung ist es wichtig zu beachten, dass Sie aktiv Ihre Nackenmuskulatur benutzen werden, um die Drehung zu beenden; Die Rolle des Therapeuten besteht lediglich darin, den richtigen Weg der Wende zu führen. Diese Bewegung wird auf beiden Seiten Ihres Körpers für beste Ergebnisse abgeschlossen.

Schulterflexion

Eine weitere Übung, die mit Hilfe eines Therapeuten durchgeführt werden kann, ist die Schulterflexion. Von einer sitzenden oder stehenden Position aus führt Ihre Bezugsperson Ihren Arm, während Sie ihn in einer sanften, kontrollierten Bewegung zur Decke heben. Diese Position wird 5 Sekunden lang oben gehalten, bevor Sie langsam Ihre Gliedmaßen in die Ausgangsposition zurücksenken. Achten Sie während dieser Übung darauf, Ihren Therapeuten zu unterstützen, indem Sie aktiv versuchen, Ihren Arm anzuheben, und dem Pfleger nicht erlauben, die gesamte Arbeit zu erledigen. Wiederholen Sie diese Übung so oft wie nötig und konzentrieren Sie sich dabei auf Komfort und Schmerztoleranz. com.

Knie

NetterImages. com beschreibt eine weitere aktiv unterstützte Bewegungsübung, bei der das Kniegelenk eine Rolle spielt, die Sie zu Hause ausführen können. Während der Patient auf einer flachen Fläche auf dem Rücken liegt, stützt er das betroffene oder verletzte Bein unter dem Knie und hilft, die Extremität in eine 90-Grad-Flexion zu heben. Aus dieser Position sollten Sie und Ihr Helfer langsam Ihren Hüftmuskel beugen und das Knie näher an Ihre Brust bringen. Halten Sie diese Position für 5 Sekunden, bevor Sie den Halt mit Hilfe Ihres Assistenten langsam in eine Ausgangsposition mit gestrecktem Bein zurücklassen.