Aktivitäten für ältere, immobile Patienten

Aktivitäten für ältere, immobile Patienten
Menschen aller Altersgruppen und Fähigkeiten brauchen Spaß und Abwechslung an ihrem Tag. Aktivitäten für ältere, immobile Patienten können die Teilnahme fördern, für Unterhaltung sorgen und die geistige und körperliche Stimulation fördern. Gruppenaktivitäten verhindern auch Einsamkeit und Gefühle der Isolation.

Menschen aller Altersgruppen und Fähigkeiten brauchen Spaß und Abwechslung an ihrem Tag. Aktivitäten für ältere, immobile Patienten können die Teilnahme fördern, für Unterhaltung sorgen und die geistige und körperliche Stimulation fördern. Gruppenaktivitäten verhindern auch Einsamkeit und Gefühle der Isolation. Planen Sie eine Mischung aus Indoor- und Outdoor-Aktivitäten, um den Spaß zu maximieren und die Langeweile zu minimieren.

Video des Tages

Brettspiele

Viele ältere, immobile Patienten können gerne Brettspiele spielen. Bingo, Schach, Dame und andere Spiele sorgen für Sozialisation, Spaß und Anregung. Legen Sie eine festgelegte Zeit für Spiele oder eine normale Spielnacht fest. Entwickeln Sie eine Atmosphäre des Wettbewerbs unter den Patienten, indem Sie Preise an die ersten und zweiten Sieger vergeben. Oder spielen Sie die Spiele entspannter, je nachdem, was die Patienten bevorzugen.

Clay Making

Die Herstellung von Ton oder das Arbeiten mit Modelliermasse kombiniert eine taktile Erfahrung mit der Handübung und der Möglichkeit, dass sich die Patienten kreativ ausdrücken können. Knetmasse fördert die Mobilität der Hand. Erwerben Sie etwas Modelliermasse in einer Vielzahl von Farben. Stellen Sie den Ton auf eine feste Oberfläche in Reichweite des älteren Patienten. Lassen Sie die Patienten machen, was sie wollen. Legen Sie keine Regeln fest. Erlaube der Aktivität ein freifließendes Unterfangen, das die Kreativität stimuliert. Haben Sie Ton im Gemeinschaftsraum, so dass Patienten nach Belieben teilnehmen können. Oder im Rahmen des Aktivitätsprogramms Form- und Lead-Kurse anbieten.

Stuhlübungen

Körperliche Aktivität spielt laut dem National Institute on Aging eine wichtige Rolle für die Gesundheit aller, einschließlich der älteren, immobilen Bevölkerung. Trainieren kann Menschen helfen, die Schwierigkeiten beim Gehen haben. Denken Sie daran, langsam zu beginnen. Allmählich können Sie die Zeit und Intensität erhöhen. Lassen Sie die Patienten Stuhlübungen machen, um die Blutzirkulation zu erhöhen, halten Sie die Gelenke geschmiert und flexibel, stabilisieren Sie ihre Wirbelsäule, verbessern Sie ihre Haltung und stärken und dehnen Sie Ihre Körpermuskulatur. Übungen können entweder auf individueller oder Gruppenbasis durchgeführt werden. Stellen Sie für Gruppenunterricht einen Lehrer ein oder verwenden Sie ein Übungsvideo. Auf individueller Basis kann der Patient die Übungen in der Privatsphäre seines Zimmers oder unter persönlicher Aufsicht durchführen.

Videospiele

Personen aller physischen Bedingungen und Altersgruppen können Videospiele spielen. Spiele können die Gehirnfunktion anregen und gleichzeitig die motorischen Fähigkeiten verbessern. Gedächtnis-, Logik- und Wortspiele können unbewegliche, ältere Patienten intellektuell herausfordern. Spiele wie Scrabble, Battleship, Blackjack oder andere Kartenspiele können von älteren Patienten genossen werden. Kostenlose Online-Videospiele sind verfügbar oder erwerben Sie Computer-Software und laden Sie sie für den einfachen Zugriff herunter. Beginne mit den Anfangslevels und steigere den Schwierigkeitsgrad mit steigender Fähigkeit.