Akupressurpunkte für Schulterschmerzen

Akupressurpunkte für Schulterschmerzen
Akupressur-Punkte zu verwenden, um Schulterschmerzen zu lindern, ist eine jahrtausendealte Tradition in Asien. Laut der Stanford University bietet die Stimulation von Druckpunkten eine Linderung von leichten bis mäßigen Schmerzen, während der Bedarf an Medikamenten reduziert wird. Praktizierende glauben, dass die Manipulation von Druckpunkten die Energie, die durch die Schulter einer Person fließt, ausgleicht und dadurch den durch Disharmonie im Körper verursachten Schmerz beseitigt.

Akupressur-Punkte zu verwenden, um Schulterschmerzen zu lindern, ist eine jahrtausendealte Tradition in Asien. Laut der Stanford University bietet die Stimulation von Druckpunkten eine Linderung von leichten bis mäßigen Schmerzen, während der Bedarf an Medikamenten reduziert wird. Praktizierende glauben, dass die Manipulation von Druckpunkten die Energie, die durch die Schulter einer Person fließt, ausgleicht und dadurch den durch Disharmonie im Körper verursachten Schmerz beseitigt. Physiologisch kann eine Akupressurpunktmanipulation den Blutfluss erhöhen und Schmerzrezeptoren ablenken, was zu Beschwerden führt.

Video des Tages

Theorie

Akupressurpunkte für Schulterschmerzen basieren auf der Annahme, dass Energie durch den Körper fließt. Störungen in dieser Energie können sich als Schmerzen in der Schulter manifestieren. Da die Energie durch eine Person fließt, befinden sich viele Akupressurpunkte, die Schulterschmerzen behandeln, in anderen Teilen des Körpers. Es wird angenommen, dass die Manipulation der Druckpunkte den Körper von schlechter Energie befreit und das richtige Gleichgewicht wiederherstellt.

Manipulation

Druckpunkte für Schulterschmerzen werden mit einem festen und schmalen Objekt manipuliert. Dies ist meistens eine Fingerspitze oder Fingerknöchel. Verschiedene Massagewerkzeuge können auch dieser Funktion dienen. Druck wird direkt in den Akupressurpunkt ausgeübt, nicht in einem Winkel. Der gesamte Druck sollte zuerst langsam und sanft angewendet werden, dann wird die Intensität erhöht. Einige Akupressurpunkte erfordern stetiges Drücken, während andere am besten mit einer kreisförmigen Bewegung arbeiten. Der ganze Druck muss aufhören, wenn Schmerz oder Unbehagen empfunden wird.

Schulterregion

Die primären Akupressurpunkte, die Schmerzen in der Schulter lindern, befinden sich in der Nähe des Schmerzes. Einer befindet sich auf dem Kamm des Muskels, der den Nacken mit der Schulter verbindet. Laut der Website PressThePoint. com sollte der Druck in einer kreisförmigen Bewegung in der Mitte ausgeübt werden. Ein anderer Akupressurpunkt befindet sich auf der Rückseite der Schulter in der weichen Stelle unter der Verbindung des Schulterblattes und des Oberarms. Dort wird direkter Druck ausgeübt.

Andere Punkte

Schulterschmerzen werden oft durch Probleme in den Armen verursacht. Zur Behandlung kann die Handfläche nach oben geklappt und zur Hälfte gebogen werden, während am inneren Ende der Ellbogenfalte ein stetiger Druck ausgeübt wird. Dasselbe kann am äußeren Ende der Ellbogenfalte durchgeführt werden. Weitere Akupressurpunkte befinden sich in der Mitte des Handgelenks, 2 Zoll unterhalb der Handfalte und im fleischigen Teil der Hand zwischen Daumen und Zeigefinger.

Warnung

Laut der Stanford University sollten Akupressurpunkte für Schulterschmerzen nicht verwendet werden, wenn eine Patientin schwanger ist. Der Akupressurpunkt auf der Halsseite sollte besonders vermieden werden. Die Verwendung dieser Druckpunkte könnte für den Fötus unangenehm sein. Akupressurpunkte sollten nicht von Menschen mit Herzerkrankungen oder Hauterkrankungen an der Stelle des Druckpunktes verwendet werden.Sie sind kein Ersatz für ärztliche Behandlung.