ADHD Natürliche Vitamine für Kinder

ADHD Natürliche Vitamine für Kinder
Vitamine können eine Schlüsselrolle bei der Erreichung des Gleichgewichts bei Kindern mit Aufmerksamkeitsdefizit-Hyperaktivitätsstörung (ADHS) spielen. Eine gute biochemische Vitamin-Balance ist wichtig, um dem Gehirn zu helfen, bestimmte Neurotransmitter auszugleichen. Es gibt Vitamine, die helfen können, das Gehirn zu funktionieren und sind wichtig für diejenigen, die Vitamine zur Behandlung von ADHS bei Kindern verwenden möchten.

Vitamine können eine Schlüsselrolle bei der Erreichung des Gleichgewichts bei Kindern mit Aufmerksamkeitsdefizit-Hyperaktivitätsstörung (ADHS) spielen. Eine gute biochemische Vitamin-Balance ist wichtig, um dem Gehirn zu helfen, bestimmte Neurotransmitter auszugleichen. Es gibt Vitamine, die helfen können, das Gehirn zu funktionieren und sind wichtig für diejenigen, die Vitamine zur Behandlung von ADHS bei Kindern verwenden möchten.

Video des Tages

Omega-3-Fettsäure

Es wurde vermutet, dass Kinder mit ADHS niedrige Omega-3-Werte haben können, Fischöl. Die Docosahexaensäure (DHA) und Eicosapentaensäure (EPA), von denen angenommen wird, dass sie die Bausteine ​​des Gehirns sind, können bei der Behandlung von ADHS-Symptomen eine Rolle spielen. Unser Körper produziert diese Verbindung natürlich nicht und die amerikanische Diät, besonders für Kinder, ist notorisch niedrig in den vorteilhaften Omega-3 Fetten.

Magnesium

Magnesium kann eine beruhigende Wirkung haben und ist in vielen Lebensmitteln erhältlich, und die meisten Kinder bekommen wahrscheinlich nicht so viel Magnesium, wie sie sollten. Niedrige Magnesiumspiegel können zu Reizbarkeit, Angst und Unruhe führen. Dieses Mineral kann eine wichtige Rolle im Zuckerstoffwechsel spielen, der ein wichtiger Faktor zur Stabilisierung von Stimmungen und Konzentration ist.

Vitamin B6

Vitamin B6 wird für die normale Entwicklung des Gehirns benötigt und ist essentiell für die Synthese von Gehirnchemikalien wie Serotonin, Dopamin und Noradrenalin. Ein Mangel an B6 könnte Symptome wie Reizbarkeit, Konzentrationsschwäche und Kurzzeitgedächtnisverlust zeigen. Die regelmäßige Einnahme von Vitamin B6 könnte helfen, Verhaltensstörungen bei einem hyperaktiven Kind zu reduzieren.

Natürliche Vitamine in Lebensmitteln gefunden

Natürliche Vitamine sind die Vitamine, die wir in unserer Nahrung finden. Gute Quellen B-Vitamine sind Fisch, Milch, Eier, Hefe, Getreide und Grün-Blattgemüse. Orangen sind eine gute Quelle für Vitamin C und können unsere Stimmung verbessern. Magnesium, ein beruhigendes Mineral, kann in Lebensmitteln wie schwarzen Bohnen, Erbsen, Nüssen, Samen und verzehrfertigen Vollkorngetreide gefunden werden. Zink kann in Rindfleisch, Lamm, Schwein, Truthahn, Huhn, Krabbenfleisch und Lachs gefunden werden. Nahrungsmittel, die am höchsten in Omega-3 sind, sind fetter Fisch wie Lachs oder Thunfisch, Leinsamen, Walnüsse, Butternuts und Sojabohnen.

Warnungen

Megadosen von Vitaminen sind nicht unbedingt gesund für ein Kind. Ein gutes mehrfaches Vitamin mit Eisen kann sicher und effektiv sein. Es gibt Kinder-Omega-3, die die richtigen Dosierungen auf dem Etikett haben. Die meisten Geschäfte tragen Vitamine für Kinder, und Eltern sollten davon absehen, ihnen Vitamine zu geben. Eltern müssen Vitamine speziell für Kinder verwenden.