Chronische Tonsillitis bei Erwachsenen

Chronische Tonsillitis bei Erwachsenen
Tonsillitis tritt auf, wenn die Mandeln durch ein Virus oder Bakterien infiziert werden. Mandeln sind das fleischige Gewebe auf der Rückseite des Rachens. Tonsillitis ist bei Kindern häufig, aber Erwachsene können auch darunter leiden. Die Symptome variieren je nach der allgemeinen Gesundheit der infizierten Person.

Tonsillitis tritt auf, wenn die Mandeln durch ein Virus oder Bakterien infiziert werden. Mandeln sind das fleischige Gewebe auf der Rückseite des Rachens. Tonsillitis ist bei Kindern häufig, aber Erwachsene können auch darunter leiden. Die Symptome variieren je nach der allgemeinen Gesundheit der infizierten Person. Tonsillitis ist nicht tödlich und es gibt eine Vielzahl von Behandlungen zur Verfügung.

Video des Tages

Typen

Es gibt zwei Arten von Mandelentzündung: bakterielle und virale. Streptococcus pyogenes ist das Bakterium, das bakterielle Tonsillitis verursacht. Streptococcus pyogenes ist das gleiche Bakterium, das Halsentzündung verursacht. Virale Tonsillitis wird typischerweise durch das Virus verursacht, das die Erkältung verursacht. Obwohl die Ursachen der Mandelentzündung variieren können, sind die Behandlungen ähnlich.

Tonsillen-bedingte Symptome

Zu ​​den primären Symptomen der Tonsillitis gehören die Veränderungen, die bei Entzündung der Mandeln auftreten. Eine Untersuchung durch einen Arzt kann zeigen, dass Mandeln rot oder geschwollen sind. Weiße Flecken auf den Mandeln sind normalerweise ein Anzeichen für eine bakterielle Infektion. Es ist nicht ungewöhnlich, dass sich die Lymphknoten, das Gewebe auf beiden Seiten des Halses direkt unter dem Kiefer, entzünden und sich fest anfühlen.

Halsbezogene Symptome

Die meisten Patienten leiden unter Halsschmerzen. Einige Patienten haben Schluckbeschwerden oder Schmerzen beim Schlucken. Schwere Fälle von Tonsillitis können eine leichte oder schwere Laryngitis verursachen. Milde Fälle von Laryngitis können dazu führen, dass die Stimme kratzig klingt oder wie der Patient einen "Frosch" im Hals hat. Schwere Fälle von Laryngitis verursachen typischerweise vollständigen Sprachverlust. Die Minimierung der Menge ihrer Stimme kann einigen Patienten helfen, ihr Risiko zu reduzieren von Kehlkopfentzündung oder Erleichterung von Tonsillitis.Karpfen-bedingte Symptome werden traditionell mit Hausmitteln behandelt, da es kein Heilmittel für ein Virus gibt, das die Tonsillitis verursachen kann.

Grippe-ähnliche Symptome

Weil Tonsillitis verursacht werden kann Durch eine Infektion oder ein Virus erfahren viele Patienten grippeähnliche Symptome.Einige Patienten erfahren Körperschmerzen oder Kopfschmerzen mit damit verbundenen Ohrschmerzen oder Ohrgeräuschen.Die Mayo Clinic gibt an, dass Kinder Bauchschmerzen haben können.Einige Patienten berichten von einem leichten Fieber Bis zu 102 Grad Fahrenheit und Schüttelfrost.Grippeähnliche Symptome sollten traditionell behandelt werden, um den Komfort des Patienten zu verbessern.Symptome klingen im Allgemeinen ab, wenn das Virus zu klären beginnt rauf.

Hausmittel

Die Tonsillitis klärt sich in der Regel in sieben bis zehn Tagen von selbst auf. Das Trinken von viel Wasser und warmen Flüssigkeiten kann helfen, Dehydrierung zu verhindern und Halsschmerzen zu lindern. Das Saugen auf frei verkäuflichen Halspastillen kann auch Erleichterung bringen. Viel Ruhe kann dem Körper helfen, sich selbst zu reparieren und das Virus oder die Bakterien, die Tonsillitis verursachen, zu bekämpfen.