Die Vorteile von Glycerin

Die Vorteile von Glycerin
Glycerin ist eine organische Verbindung, die aus tierischem Fett synthetisiert wird. Es wurde erstmals im 19. Jahrhundert von Seifenmachern hergestellt, die ihre Seifenprodukte aus tierischem Fett herstellten. Seither hat es in vielen Branchen einen breiten Einfluss erlangt. Glycerin ist eine Schlüsselkomponente in Dynamit, Seife und Hautpflegeprodukten, Zäpfchenmedikamenten, Augentropfen, Laborexperimenten, Obst- und Pflanzenkonservierungsmitteln und mehr.

Glycerin ist eine organische Verbindung, die aus tierischem Fett synthetisiert wird. Es wurde erstmals im 19. Jahrhundert von Seifenmachern hergestellt, die ihre Seifenprodukte aus tierischem Fett herstellten. Seither hat es in vielen Branchen einen breiten Einfluss erlangt. Glycerin ist eine Schlüsselkomponente in Dynamit, Seife und Hautpflegeprodukten, Zäpfchenmedikamenten, Augentropfen, Laborexperimenten, Obst- und Pflanzenkonservierungsmitteln und mehr. Diese Substanz bietet Vorteile für eine Vielzahl von Anwendungen.

Video des Tages

Wasseraufnahme

Glycerin ist eine hygroskopische Substanz, dh es kann leicht Wasser aus seiner Umgebung absorbieren, egal ob es sich um Flüssigkeit oder Luft handelt. Ein Vorteil von Glycerin ist, dass es einen Raum entfeuchten kann, wenn er im Freien belassen wird. In Augentropfen reduziert es überschüssige "Hornhauttrübung", wie es Wasser entfernt, nach Drogen. com. Im Darm lindert es Verstopfung, indem es den Stuhl durch Wasseraufnahme weich macht. In Hautpflegeprodukten glättet Glycerin die Haut, möglicherweise aufgrund seiner Fähigkeit, Feuchtigkeit anzuziehen (obwohl es einige Diskussionen gibt, was die genaue Ursache für die Wirkung von Glycerin auf die Haut betrifft).

Viskosität

Glycerin ist hochviskos, dh es ist eine sehr dicke Flüssigkeit. Dies ist vorteilhaft, da es die Anwendungen für diese Verbindung erweitert. Wegen seiner Dicke kann es als Hauptbestandteil in bestimmten Pasten oder Klebstoffen verwendet werden, wie zum Beispiel für die Herstellung von Sägespänen, die besser brennen als normale Stämme, heißt es in einem Artikel über Glycerin auf der Website JourneyToForever. Im Wissenschaftslabor ist Glycerin eine logische Wahl für physikalische Experimente, die dicke Flüssigkeiten erfordern. Forscher an der Universität von Virginia verwendeten Glycerin, um die Auswirkungen der Viskosität auf die Reibung zu untersuchen.

Ungiftig

Ein wichtiger Vorteil von Glycerin ist, dass es nicht toxisch ist. Medikamente wie Zäpfchen und Augentropfen beinhalten die Aufnahme von Glycerin in den Körper. Da Glyzerin nicht toxisch ist, sind diese Medikamente sicher und oft über den Ladentisch verkauft. Glycerin wird auch sicher als ein wirksames Konservierungsmittel verwendet. Sie können Pflanzen und Blumen mit Glycerin konservieren. Sie können Blätter und Knospen mit einer Mischung aus Wasser und Glycerin beschichten, um einen dauerhaften Zustand für die Pflanzen für das ganze Jahr über dekorative Anzeige zu schaffen. In der Lebensmittelindustrie wird Glycerin zu Lebensmittelprodukten hinzugefügt, um die Haltbarkeit zu erhöhen.