Aero Pilates Maschine Anleitung

Aero Pilates Maschine Anleitung
AeroPilates-Maschinen sind Geräte von Stamina Fitness für den Einsatz in einem Aerobic-Training. Die Maschinen bestehen aus einer Schiebeplattform, die an einem Klapprahmen befestigt ist; eine Seilzug- und Seilscheibenanordnung und eine Fußstange sind an gegenüberliegenden Enden des Rahmens angebracht.

AeroPilates-Maschinen sind Geräte von Stamina Fitness für den Einsatz in einem Aerobic-Training. Die Maschinen bestehen aus einer Schiebeplattform, die an einem Klapprahmen befestigt ist; eine Seilzug- und Seilscheibenanordnung und eine Fußstange sind an gegenüberliegenden Enden des Rahmens angebracht. Während eines Trainings stützt sich der Benutzer auf der Plattform und zieht an den Kabeln, um sich vor und zurück zu bewegen. Zugschnüre bieten Widerstand, wenn sich die Plattform bewegt; Je mehr Kabel verwendet werden, desto größer ist der Widerstand.

Video des Tages

Montage

Schritt 1

Entfernen Sie den Sicherungsstift an der Seite der gefalteten Pilates-Maschine. Legen Sie die Maschine auf die Seite und ziehen Sie die Enden etwa drei Fuß voneinander entfernt.

Schritt 2

Schrauben Sie die Gummifüße an die Unterseite jedes Rahmens. Schrauben Sie die Kunststoffräder auf das Ende des Frontrahmens und klappen Sie das Gerät vollständig aus. Entfernen Sie das Klebeband an der Innenseite der vorderen und hinteren Abdeckung.

Schritt 3

Legen Sie die Abdeckungen über das vordere und hintere Ende des Geräts; Drücken Sie auf die Abdeckungen, bis sie richtig sitzen. Wenn Ihr Modell der Pilates-Maschine mit Riemenscheiben ausgestattet ist, setzen Sie die Tragegurte in die Löcher in der hinteren Abdeckung ein, verwenden Sie den Verriegelungsknopf, um die Tragegurte zu fixieren, und haken Sie dann die Rollen in die Tragegurte ein.

Schritt 4

Stecken Sie die Enden der Fußleiste in die Löcher in der Frontabdeckung. Verwenden Sie den Verriegelungsknopf, um die Fußleiste zu sichern. Wenn Ihr Modell mit einem Cardio-Rebounder ausgestattet ist, klappen Sie alternativ den Rebounder aus, führen Sie die Enden der Komponente in die Löcher in der Frontabdeckung ein und sichern Sie den Rebounder mit dem Verriegelungsknopf.

Schritt 5

Setzen Sie die Pfosten am Ende der Schaumstoffpolster in die Löcher am Wagen über der Plattform ein.

Anpassung

Schritt 1

Wählen Sie, welche der Zugschnüre Sie in Ihrem Workout verwenden möchten. Rasten Sie die Enden der ausgewählten Kabel in die Schlitze in der Nähe der Vorderseite des Geräts ein.

Schritt 2

Wickeln Sie die Rollenseile von den Haken an der Seite des Geräts ab. Wählen Sie die gewünschte Seillänge, die Sie in Ihrem Training verwenden möchten, und wählen Sie dann aus, mit welchem ​​der drei Haken Sie das Seil auf die gewünschte Länge einstellen können. Wickeln Sie die Seile über die ausgewählten Haken.

Schritt 3

Fassen Sie das Ende der Kopfstütze. Drücken oder ziehen Sie an der Stütze, bis sie eine bequeme Position erreicht.

Tipps

  • Es gibt zwei schwarze und ein rotes Zugkabel. Die rote Schnur ist dicker als die anderen beiden und bietet größeren Widerstand.