Allergien und Fieber

Allergien und Fieber
Allergien verursachen laut MayoClinic kein Fieber. com. Allergien können jedoch andere Bedingungen verursachen, die manchmal von Fieber begleitet sind. Erhöhte Körpertemperatur kann auch ein Symptom für Allergien ähnelnde Krankheiten sein. Ein Arzt kann die Ursache des Fiebers bestimmen und die möglichen Ursachen unterscheiden.

Allergien verursachen laut MayoClinic kein Fieber. com. Allergien können jedoch andere Bedingungen verursachen, die manchmal von Fieber begleitet sind. Erhöhte Körpertemperatur kann auch ein Symptom für Allergien ähnelnde Krankheiten sein. Ein Arzt kann die Ursache des Fiebers bestimmen und die möglichen Ursachen unterscheiden. Wenn ein Arzt zu dem Schluss kommt, dass die Person Allergien hat, sucht er wahrscheinlich nach einer sekundären Infektion, die das Fieber verursacht.

Video des Tages

Ursache

MedlinePlus gibt an, dass eine Allergie auftritt, wenn das Immunsystem eines Menschen auf ein Allergen trifft. Der Körper versucht, die Substanz abzuwehren, was zu einer Kettenreaktion von Symptomen wie einer laufenden Nase, verstopfter Nase, Niesen, tränenden Augen und Hautausschlägen führt. Die häufigsten Ursachen für Allergien sind bestimmte Lebensmittel, Medikamente und Umweltfaktoren wie Pollen, Schimmel und Staub.

Beziehung

Ein Fieber, das von Allergien ausgeht, ist laut MayoClinic nicht durch die allergische Reaktion verursacht. com, aber es ist wahrscheinlich eine sekundäre Infektion durch die allergische Reaktion verursacht. Zum Beispiel kann jemand, der an nasalen Allergien leidet, nach MedlinePlus eine chronische Sinusitis entwickeln. com. Chronische Sinusitis kann Fieber im Körper verursachen, um die Infektion zu bekämpfen.

Missverständnis

Laut Dr. Spock. com, Allergien und Erkältungen sind schwer zu unterscheiden. Eine Person kann denken, sie erlebt eine allergische Reaktion, wenn sie tatsächlich eine Erkältung bekämpft. Es bestehen große Unterschiede zwischen Allergien und Erkältungen und könnten hilfreich sein, um festzustellen, welchen Zustand eine Person hat. Die Erkältung dauert fünf bis sieben Tage, Allergien können das ganze Jahr über anhalten. Die Erkältung wird zunehmend schlimmer, Allergien kommen plötzlich auf. Die Erkältung verursacht dicken, gelben Nasenausfluss und Allergien produzieren dünne, klare Nasensekrete.

Behandlung

Die Behandlung von Fieber verursachenden Allergien richtet sich nach der Ursache. Antibiotika werden für bakterielle Infektionen verwendet, abschwellende Mittel werden zur Linderung von Verstopfungen der Nasennebenhöhlen verwendet und Schmerzmittel werden zur Linderung von Kopfschmerzen und zur Verringerung des Fiebers verwendet. Wenn das Fieber die Folge einer Erkältung ist, ist es laut MayoClinic die beste Behandlung, sich auszuruhen und reichlich Flüssigkeit zu trinken. com. Ein Fieber von einer Sinus-Infektion wird nach der Beseitigung der Bakterien oder Viren nachlassen.

Prävention

Um Sekundärinfektionen und Schnupfen zu vermeiden, behandeln Sie Allergien, sobald sie auftauchen, verwenden Sie Nasenspülungen und waschen Sie sich regelmäßig mit Seife und heißem Wasser. Sprechen Sie mit einem Arzt, um Allergene zu identifizieren, und vermeiden Sie dann die Exposition gegenüber solchen Substanzen, die allergische Reaktionen hervorrufen.