Alternativen zu Relaxer

Alternativen zu Relaxer
Wenn man grobes oder lockiges Haar zu einem geraden Stil formt, sind Verstärkungen für dauerhafte Ergebnisse notwendig. Oft kommt Hilfe in Form eines Entspannungsmittels, einer Lotion, die Strähnen glättet und das Haar leichter zu stylen macht. Obwohl sie zwischen sechs und acht Wochen halten, können Entspannungsübungen Ihre Haare beschweren und austrocknen.

Wenn man grobes oder lockiges Haar zu einem geraden Stil formt, sind Verstärkungen für dauerhafte Ergebnisse notwendig. Oft kommt Hilfe in Form eines Entspannungsmittels, einer Lotion, die Strähnen glättet und das Haar leichter zu stylen macht. Obwohl sie zwischen sechs und acht Wochen halten, können Entspannungsübungen Ihre Haare beschweren und austrocknen. Das Haar ist nicht immer so gesund, wenn der Relaxer aufgrund des chemischen Gehalts abklingt. Betrachten Sie andere Möglichkeiten, um Ihre Schlösser zu glätten, um die beste Anpassung für Ihr Haar zu finden.

Video des Tages

Keratinbehandlung

Keratinbehandlungen glätten das Haar je nach Rezeptur zwischen einem und drei Monaten. Einige Keratinbehandlungen glätten das Haar vollständig, während andere Kämme entfernen, aber Locken intakt lassen. Sie reduzieren die Stylingzeit, und Sie können Ihr Haar an einem kräuselfreien Ende lufttrocknen oder es föhnen. Beraten Sie sich mit Ihrem Stylisten, bevor Sie sich für eine Behandlung entscheiden, da sie die beste Option für Ihren Haartyp empfehlen kann. Die meisten verfügbaren Keratinbehandlungen sind jetzt formaldehydfrei. Das Waschen Ihrer Haare mit einem Keratin-Shampoo verlängert die Ergebnisse Ihrer Behandlung.

Glätteisen

Mit einem Glätteisen auf Ihrem Haar glätten Sie es bis zum nächsten Waschen. Bereiten Sie Ihr Haar vor, indem Sie es mit einem Shampoo und Conditioner auf Ölbasis waschen, um die Nagelhaut zu glätten. Gießen Sie eine viertelgroße Menge Haaröl in die Handfläche und glätten Sie es durch die unteren 3 Zoll Ihres trockenen Haares. Verwenden Sie einen breiten Zahnkamm, um es zu verteilen. Öle befeuchten das Haar während des Auftragens, um es vor Feuchtigkeit zu schützen. Teilen Sie Ihr Haar in 2-Zoll-breite Abschnitte und ziehen Sie ein flaches Eisen langsam über jeden Abschnitt von der Wurzel bis zur Spitze. Verwenden Sie ein flaches Bügeleisen mit Keramikplatten und ziehen Sie es gerade nach unten für einen Stift gerade Blick oder weg vom Gesicht für die Lautstärke. Gehe für jede Sektion dreimal durch für lang anhaltende Ergebnisse.

Silikoncremes

Silikoncremes glätten das Haar ohne Wärme. Sie sind ideal für Menschen mit geschädigtem oder feinem Haar, die nicht gut auf Chemikalien oder heiße Werkzeuge reagieren. Ihre starke Konsistenz macht sie am effektivsten für dickes Haar, das nur ein oder zwei Mal pro Woche gewaschen werden muss. Waschen Sie Ihr Haar und lassen Sie es an der Luft trocknen, bis es zu 50 Prozent trocken ist. Beschichten Sie Ihr Haar von der Wurzel bis zur Spitze mit der Creme und verteilen Sie es mit einem breiten Kamm. Nachdem das Haar getrocknet ist, bleibt es bis zum nächsten Waschen glatt.

Blow-Drying

Das Föhnen erfordert die meiste Arbeit, führt aber zu glattem Haar, das Ihr natürliches Volumen erhält. Waschen Sie Ihr Haar mit einem Glättungsshampoo und Conditioner und drücken Sie die Enden vorsichtig mit einem Mikrofasertuch trocken, um die Nagelhaut nicht zu beschädigen. Glätten Sie eine viertelgroße Menge Haaröl an den Enden und kämmen Sie es mit einem breiten Zahnkamm durch.Wenn Ihre Haare zu 70 Prozent trocken sind, wickeln Sie 2-Zoll-Haarsträhnen um eine natürliche Borstenbürste an der Wurzel und ziehen Sie sie direkt in die Luft bis zu den Enden. Wiederholen Sie den Vorgang, bis der Abschnitt trocken ist, und wickeln Sie ihn um eine selbstklebende Walze, solange diese heiß ist. Verwenden Sie Rollen zwischen 2 und 3 Zoll breit, um das Haar weiter zu glätten. Lassen Sie die Rollen 30 Minuten einwirken, bevor Sie eine Schicht Anti-Feuchtigkeits-Haarspray auftragen und entfernen.