Rüstung von Gott Lektionen für Teens

Rüstung von Gott Lektionen für Teens
Teenager begegnen vielen Versuchungen, während sie sich von der Kindheit bis ins Erwachsenenalter durchkämpfen. Die Lehre der Bibel über die Rüstung Gottes - gefunden in Epheser 6 - zeigt uns, wie wir uns gegen Versuchungen zur Sünde stellen können. Es gehört zu den einfachsten Passagen der Schrift, die den Teenagern gelehrt wird, weil es eine einfache Metapher verwendet - eine Rüstung und den Schutz, den es bietet - um zu erklären, wie wir uns vor Sünde schützen können.

Teenager begegnen vielen Versuchungen, während sie sich von der Kindheit bis ins Erwachsenenalter durchkämpfen. Die Lehre der Bibel über die Rüstung Gottes - gefunden in Epheser 6 - zeigt uns, wie wir uns gegen Versuchungen zur Sünde stellen können. Es gehört zu den einfachsten Passagen der Schrift, die den Teenagern gelehrt wird, weil es eine einfache Metapher verwendet - eine Rüstung und den Schutz, den es bietet - um zu erklären, wie wir uns vor Sünde schützen können.

Video des Tages

Äquivalente der Neuzeit

Gehe über die einzelnen Teile der in Epheser aufgeführten Rüstung Gottes - den Gürtel der Wahrheit, den Brustpanzer der Gerechtigkeit, die Beinschienen (Fuß) Schutz) der Bereitschaft, Schild des Glaubens, Helm der Erlösung und Schwert des Geistes. Lassen Sie die Jugendlichen kurz erklären, wie jedes Teil der Rüstung in der Antike geschützten Soldaten geholfen hat. Dann lassen Sie Ihre Teenager Stücke moderner Ausrüstung wählen. Beispiele könnten die Schutzausrüstung eines Feuerwehrmanns, Sportschutzausrüstung oder sogar die von Krankenhausarbeitern verwendete sanitäre Ausrüstung sein. Anhand der Epheser-Passage haben die Jugendlichen neue Metaphern entwickelt, die die moderne Schutzausrüstung mit den Vorstellungen der Rüstung Gottes vergleichen - Wahrheit, Rechtschaffenheit, Bereitschaft, Glaube und Erlösung.

Wahrheit und Pläne

Zwei Teile der Rüstung Gottes - der Gürtel und das Schwert - befassen sich speziell mit der Erkenntnis der biblischen Wahrheit. Um dieses Konzept mit Jugendlichen zu festigen, schreiben Sie mehrere wahre Aussagen und mehrere Aussagen, die der Bibel auf Karteikarten widersprechen. Fügen Sie einige Aussagen hinzu, die der Bibel und anderen, die subtiler sind, offen widersprechen. Legen Sie drei Karten auf einmal aus - eine, die eine biblische Wahrheit hat, eine, die einen ziemlich offensichtlichen Widerspruch hat und eine mit einem subtilen Widerspruch. Mit einem Gummiband, um den Gürtel der Wahrheit darzustellen, und einem neuen Testament, um das Schwert der Wahrheit darzustellen, decken die Teens die "Widerspruchs" -Karten ab und lassen die "Wahrheitskarte" unbedeckt. Für eine zusätzliche Herausforderung, Jugendliche suchen Bibelverse, die die Aussagen unterstützen oder widersprechen.

Biblische und zeitgenössische Beispiele

Die Bibel und die Zeitung sind voller Beispiele von Menschen, die die durch die Rüstung Gottes dargestellten Begriffe brauchten, um einen bestimmten Lebensumstand zu überwinden. Wählen Sie sowohl Bibelgeschichten als auch aktuelle Ereignisse - wenn möglich, Veranstaltungen mit Jugendlichen - und besprechen Sie, wie die beteiligten Personen die in der Rüstung Gottes dargestellten Konzepte verwendeten. Als ein Beispiel könnten Sie "Füße beschwert mit Bereitschaft" mit der Bereitschaft von Läufern und Zuschauern beim Boston-Marathon 2013 in Verbindung bringen, auf den Ort des Angriffs zuzulaufen, um den Verletzten zu helfen. Besprechen Sie nach biblischen Geschichten und aktuellen Ereignissen, wie die Teile der Rüstung Gottes in Situationen verwendet werden können, in denen die Jugendlichen in ihrem täglichen Leben stehen.

Aktive Rüstung

Listen Sie vor dem Unterricht einige Versuchungen auf, denen Jugendliche gegenüberstehen. Dies könnte die Versuchung sein, Sex zu haben, einen Test zu betrügen, andere zu schikanieren, Drogen zu nehmen oder andere Versuchungen, denen Jugendliche in Ihrer Gegend wahrscheinlich gegenüberstehen. Jeder Jugendliche soll jedes in Epheser 6 beschriebene Rüstungsteil - Gürtel, Brustschild, Schild, Helm, Schwert - ziehen und ausschneiden. Besprechen Sie dabei die Konzepte der einzelnen Rüstungsteile. Wenn sie fertig sind, wählen Sie eine Versuchung aus Ihrer Liste und lassen Sie die Teens wählen, welche Rüstung ihnen am besten gegen diese Versuchung hilft und warum. Vielleicht finden Sie heraus, dass die Diskussion mehr dazu beiträgt, Teens das Konzept der Rüstung Gottes als die Fragen zu lehren.