Die besten Grundlagen für große Poren

Die besten Grundlagen für große Poren
Große Poren werden in erster Linie durch die Genetik bestimmt, aber eingeschlossener Talg und schwaches Kollagen in der Haut spielen auch eine Rolle. Poren neigen dazu, sich zu vergrößern, wenn du älter wirst, und leider gibt es keine Möglichkeit, sie wieder klein zu machen. Foundation kann Poren verdecken, aber die falschen Produkte lassen sie größer aussehen.

Große Poren werden in erster Linie durch die Genetik bestimmt, aber eingeschlossener Talg und schwaches Kollagen in der Haut spielen auch eine Rolle. Poren neigen dazu, sich zu vergrößern, wenn du älter wirst, und leider gibt es keine Möglichkeit, sie wieder klein zu machen. Foundation kann Poren verdecken, aber die falschen Produkte lassen sie größer aussehen. Die besten Grundlagen minimieren Poren und geben Ihrem Gesicht ein makelloses Aussehen.

Video des Tages

Grundlagen zu verwenden und zu vermeiden

Wenn Sie große Poren haben, überspringen Sie die flüssigen oder cremigen Grundlagen. Diese Produkte können die Haut ölig aussehen lassen und die Poren verstopfen. Mattgrund-Flüssiggrundierungen können Falten übertreiben oder Ihre Haut trocken werden lassen. Lichtreflektierende Grundierungen lassen Poren größer erscheinen. Ihre beste Wette ist eine Pudergrundlage, wie Mineral Puder, aufgetragen über einer Schicht der Verfassungsgrundierung. Die Grundierung schafft eine glatte Oberfläche auf Ihrer Haut. Mineralpulver bleibt an der Oberfläche, anstatt sich in Poren zu setzen. Mineral Make-up nimmt auch Feuchtigkeit auf, daher ist es ideal für fettige Haut.

So wählen Sie Powder Foundation

Powder und Mineral Foundation kommen in gepressten und lockeren Formen vor. Im Allgemeinen bietet gepresste Foundation eine bessere, vollständigere Abdeckung. Loser Puder sorgt für ein weicheres Aussehen und eine leichtere Abdeckung. Um den besten Farbton für Sie zu finden, tragen Sie die Foundation auf Ihrem Kinn in der Nähe des Halses oder auf der Haut zwischen Daumen und Handgelenk auf. Wählen Sie den Farbton, der Ihrem Hautton am ehesten entspricht. Wenn Sie Akne oder verfärbte Stellen haben, die Sie gerne verstecken würden, entscheiden Sie sich für eine Foundation, die ein oder zwei Nuancen dunkler ist als Ihre Hautfarbe.

Auftragen von Powder Foundation

Nach dem Waschen eine dünne Schicht Make-up-Grundierung auf das gesamte Gesicht auftragen. Wenn Sie Pickel oder Augenringe haben, verwenden Sie eine kleine Menge Mineral Concealer, um sie zu verstecken. Tauchen Sie eine Kabuki-Bürste in das Pulverfundament und drücken Sie dann mit dem Handrücken gegen die Borsten, um das Pulver in die Bürste zu drücken. Klopfen Sie mit dem Pinsel auf den Grundbehälter, um das überschüssige Pulver abzuschütteln. Tragen Sie das Fundament mit festem Druck und kreisenden Bewegungen auf Ihr Gesicht auf. Beginne mit dem Pudern auf deiner Stirn und arbeite dich nach draußen. Wenn gewünscht, bürsten Sie die Haut mit einem mineralischen Ausrüstungspulver - es hilft der Foundation länger zu bleiben und minimiert die Poren.

Große Poren minimieren

Peeling kann die Haut aufhellen und die Poren kleiner erscheinen lassen. Wenn Sie fettige Haut haben, wischen Sie Ihr Gesicht täglich mit einem Glykolsäure- oder Salicylsäure-Reiniger ab. Glykolsäure wischt tote Hautzellen und porenverstopfendes Öl ab. Wenn Ihre Haut normal ist, verwenden Sie ein grobkörniges Peeling und bürsten Sie die Haut mit einem feuchten, nubigen Waschlappen oder einem Peelinghandschuh. Nasenstreifen oder Poren reinigende Streifen können Schmutz und Öl aus den Poren helfen, so dass sie kleiner aussehen. Entscheiden Sie sich für Streifen, die Hamamelis enthalten, eine porenverschließende Zutat.