Kalorien Burned und Herzfrequenz-Uhren

Kalorien Burned und Herzfrequenz-Uhren
Kalorien sind eine wichtige Information, wenn Sie versuchen, Gewicht zu verlieren oder zuzunehmen. Zu wissen, wie viele Kalorien Sie konsumieren und wie viel Sie verbrauchen, bestimmt die Rate, mit der Sie verlieren oder gewinnen. Während es ziemlich einfach ist, die Kalorien aufzuzeichnen, die du verbrauchst, zu bestimmen, wieviel du verbrauchst, stellt eine Herausforderung dar.

Kalorien sind eine wichtige Information, wenn Sie versuchen, Gewicht zu verlieren oder zuzunehmen. Zu wissen, wie viele Kalorien Sie konsumieren und wie viel Sie verbrauchen, bestimmt die Rate, mit der Sie verlieren oder gewinnen. Während es ziemlich einfach ist, die Kalorien aufzuzeichnen, die du verbrauchst, zu bestimmen, wieviel du verbrauchst, stellt eine Herausforderung dar. Herzfrequenz-Uhren können hilfreich sein, da es eine lineare Beziehung zwischen Ihrer Herzfrequenz und Sauerstoffverbrauch gibt, und die Uhren können sehr genau die Herzfrequenz bewerten. Der Sauerstoffverbrauch kann dann in Kalorienverbrauch umgewandelt werden. Konsultieren Sie immer Ihren Arzt, bevor Sie ein Trainingsprogramm beginnen.

Video des Tages

Übung mit niedriger Intensität

Das Ausführen einer Übung mit einer Herzfrequenz von 50 bis 60 Prozent Ihrer maximalen Herzfrequenz gilt als geringe Intensität. Bei dieser Intensität verwendet der Körper hauptsächlich Kalorien, die als Körperfett für Energie gespeichert werden. Während das Brennen von Fett ideal klingt, ist es wichtig zu beachten, dass nicht so viele Gesamtkalorien während eines Trainings geringer Intensität verbrannt werden, verglichen mit etwas höherer Intensität. Bei dieser Intensität verbrennen Sie ungefähr drei bis fünf Kalorien pro Minute oder 90 bis 150 Kalorien pro 30-minütigem Kampf. Bei vielen Herzfrequenzuhren muss der Benutzer anhalten, einen Knopf auf der Uhr drücken und auf eine Lesung warten. Dies kann bei sehr intensivem Training eine Herausforderung sein, funktioniert aber auch bei geringer Intensität, so dass eine Herzfrequenzmessung eine zuverlässige Option zur Bestimmung der Herzfrequenz und der verbrannten Kalorien darstellt.

Übung mit moderater Intensität

Übung mit mäßiger Intensität ist Übung, die zwischen 60 und 70 Prozent der maximalen Herzfrequenz ausgeführt wird. Diese höhere Intensität ist nicht ganz so angenehm wie eine geringe Intensität, aber keine große Anstrengung. Bei dieser Rate können Sie erwarten, zwischen sieben und neun Kalorien pro Minute oder 210 bis 270 Kalorien pro 30-Minuten-Kampf zu verbrennen. Die Durchführung von Übungen mit mittlerer Intensität verbrennt nicht nur mehr Kalorien, sondern ermöglicht auch größere Fitnesssteigerungen, indem das Herz-Kreislauf-System in Frage gestellt wird. Damit eine Pulsuhr genau abgelesen werden kann, muss sie eng anliegend am Handgelenk angebracht werden und einige Sekunden lang dort verbleiben, während eine Messung durchgeführt wird. Wenn die Trainingsintensität zunimmt, ist es schwieriger, ruhig genug zu bleiben, um eine genaue Ablesung zu erhalten, während man weiter trainiert. Es kann notwendig sein, das Training für mehrere Sekunden zu unterbrechen, während eine Messung durchgeführt wird.

Übung mit hoher Intensität

Das Trainieren bei 70 bis 80 Prozent der maximalen Herzfrequenz gilt als hohe Intensität. Während dies die schwierigste Ebene ist, um bequem zu halten, ist es auch am effektivsten bei der Kalorienverbrennung. Auf dieser Stufe können Sie erwarten, zwischen 10 und 12 Kalorien pro Minute zu verbrennen, oder 300 bis 360 pro 30-Minuten-Kampf.Während Training mit einer hohen Intensität ideal zum Verbrennen von Kalorien und Abnehmen scheint, kann es sehr schwierig sein, im Laufe der Zeit zu erhalten. Bei diesem Intensitätsniveau müssten Sie vorübergehend aufhören zu trainieren, damit eine Pulsuhr die Herzfrequenz und die Kalorien genau messen kann. Trainierende, die Aktivitäten mit höherer Intensität bevorzugen, sollten einen Brustgurt-Typ des Herzfrequenz-Monitors für die genaueste Herzfrequenz- und Kalorienverbrennung verwenden.

Intervalltraining

Wenn das Ziel darin besteht, so viele Kalorien wie möglich zu verbrennen, bietet Intervalltraining die beste Option. Das Mischen kurzer Trainingseinheiten mit hoher Intensität zwischen Erholungsphasen mit geringer oder mäßiger Belastung ermöglicht es Ihnen, länger zu trainieren, während Sie immer noch eine höhere Kalorienrate verbrennen. Anfänger sollten kürzere intensive Kämpfe mit längeren Erholungsphasen in Betracht ziehen, während fortgeschrittenere Trainierende die Erholung verringern oder die intensiven Kämpfe erhöhen sollten. Intervall-Training ermöglicht nicht nur maximale Kalorienverbrennung, sondern es funktioniert auch, um das Herz zu stärken und Ihre Fitness zu verbessern. Armbanduhr-Herzfrequenzmonitore würden während der Intervalle funktionieren, wenn während der Erholungsperioden, wenn es einfacher ist, den Arm still zu halten, Messungen vorgenommen wurden. Dies würde jedoch die angegebene Anzahl verbrannter Kalorien verzerren, da die höheren Herzfrequenzen während der intensiven Kämpfe nicht aufgezeichnet und in Kalorien umgewandelt würden. Wie bei intensivem Training wären Gurt-Pulsmesser eine zuverlässigere Option für Intervalltraining.