Krebsgeschwüre auf der Babyzunge

Krebsgeschwüre auf der Babyzunge
Krebsgeschwüre sind Geschwüre im Mund, die besonders schmerzhaft sein können, wenn sie berührt werden. Obwohl die Nemours Foundation berichtet, dass etwa jeder Fünfte regelmäßig Aphten entwickelt, entwickeln Kinder unter 10 Jahren diese selten. Wenn Sie jedoch eine Wunde auf der Zunge Ihres Babys bemerken, die irritiert zu werden scheint, wenn er isst oder wenn seine Zähne gereinigt werden, kann es sein, dass er eine schmerzende Geschwulst hat.

Krebsgeschwüre sind Geschwüre im Mund, die besonders schmerzhaft sein können, wenn sie berührt werden. Obwohl die Nemours Foundation berichtet, dass etwa jeder Fünfte regelmäßig Aphten entwickelt, entwickeln Kinder unter 10 Jahren diese selten. Wenn Sie jedoch eine Wunde auf der Zunge Ihres Babys bemerken, die irritiert zu werden scheint, wenn er isst oder wenn seine Zähne gereinigt werden, kann es sein, dass er eine schmerzende Geschwulst hat.

Video des Tages

Bei den Krebsgeschwüren, auch bekannt als Aphthengeschwüre, handelt es sich um kleine Wunden, die auf Zunge, Wange, Lippen oder Rachen entstehen können. Laut der Nemours Foundation sind Aphten nicht Fieberblasen oder Fieberbläschen, die durch das Herpes-simplex-Virus verursacht werden und außerhalb des Mundes und in den Nasenlöchern gefunden werden. Da Krebs Wunden nicht durch einen Virus verursacht werden, sind sie nicht ansteckend.

Anzeichen und Symptome

Eine Geschwulst im Mund Ihres Babys kann nach BabyCenter als leicht runde, weiße oder gelbe offene Wunde erscheinen, die von einem roten "Heiligenschein" umgeben ist. com. Ein Krebsgeschwür kann so groß wie 1 Zoll sein, obwohl es deutlich kleiner sein kann. Es entsteht auch oft von selbst, obwohl es unter anderem in einem Cluster auftreten kann. Ihr Baby kann ein leichtes Kribbeln verspüren, bevor ein Krebsgeschwür ausbrechen kann, obwohl er wahrscheinlich nicht in der Lage sein wird, seine Gefühle zu verbalisieren. Sobald seine Geschwürwunde vorhanden ist, kann er jedoch in Unbehagen sein und möglicherweise lustlos handeln und Fieber und geschwollene Lymphknoten haben.

Ursachen

Die Mundschleimhautentzündung Ihres Babys kann infolge eines Traumas im Mund entstehen, wie z. B. beißend auf der Zunge oder im Zusammenhang mit einer Nahrungsmittelallergie, Infektion oder Mangelernährung wie Vitaminmangel B12, Zink, Eisen oder Folsäure, laut BabyCenter. com. Krebsgeschwüre laufen auch in Familien. Laut der Nemours Foundation hat Ihr Kind eine 90-prozentige Chance, dass es schließlich zu Krebsgeschwüren kommt, wenn Sie anfällig dafür sind.

Behandlung

Ihr Kind benötigt in der Regel keine speziellen Medikamente gegen eine Krebszerrung auf der Zunge. Der Schmerz sollte innerhalb weniger Tage abnehmen und die Geschwürläsionen sollten innerhalb von einer Woche bis zu 10 Tagen abklingen, so BabyCenter. com. Um unnötige Unannehmlichkeiten zu vermeiden, sollten Sie jedoch vermeiden, dass Ihr Baby irgendwelche aggressiven Zitrusfrüchte oder scharfe Speisen bekommt. Denken Sie auch darüber nach, ihm einen kalten, feuchten Waschlappen zu geben. Wenn Ihr Baby immer noch Schmerzen hat, BabyCenter. com empfiehlt, 1 Teil Wasserstoffperoxid und 1 Teil Wasser einzumischen und es mit einem Tupfer auf die Wunde Ihres Babys zu tupfen, gefolgt von einem dreimal täglichen Tupfen von Magnesiumoxid. Eine weitere Möglichkeit, das Unbehagen Ihres Babys zu reduzieren, besteht darin, ihm eine Babyportion eines rezeptfreien Schmerzmittels wie Ibuprofen oder Paracetamol zu verabreichen.

Wann Sie einen Arzt aufsuchen sollten

Wenn Sie nicht sicher sind, dass die Wunde auf der Zunge Ihres Babys ein Krebsgeschwür ist oder wenn es nach ein paar Wochen anhält, vereinbaren Sie einen Arzttermin für eine professionelle Diagnose. Ein Arzt wird Ihnen auch Ratschläge geben können, um Fieber abzuwehren und Ihr Baby ausreichend mit Feuchtigkeit zu versorgen, wenn die Krebserkrankungen ihn davon abhalten, genug zu trinken.