Ursachen von Schwellung der Hände während der Schwangerschaft

Ursachen von Schwellung der Hände während der Schwangerschaft
ÜBerblick Der Körper einer Frau produziert zusätzliche Mengen an Blut und Körperflüssigkeiten, um die Bedürfnisse eines wachsenden Fötus zu erfüllen, und Schwellungen sind in der Regel ein normaler Teil dieses Prozesses. Während die meisten Schwellungen sind nicht zu befürchten, gibt es einige Ursachen für Schwellungen der Hand während der Schwangerschaft, die ein Zeichen für etwas ernsteres sein können, oder zumindest erfordert medizinische Behandlung.

Überblick

Der Körper einer Frau produziert zusätzliche Mengen an Blut und Körperflüssigkeiten, um die Bedürfnisse eines wachsenden Fötus zu erfüllen, und Schwellungen sind in der Regel ein normaler Teil dieses Prozesses. Während die meisten Schwellungen sind nicht zu befürchten, gibt es einige Ursachen für Schwellungen der Hand während der Schwangerschaft, die ein Zeichen für etwas ernsteres sein können, oder zumindest erfordert medizinische Behandlung.

Ödem

Diese zusätzliche Flüssigkeitsansammlung verursacht Ödeme, was der Ausdruck für Schwellungen ist und normalerweise während der Schwangerschaft auftritt. Laut der Website von Baby Center führen normale Veränderungen der Blutchemie dazu, dass sich einige dieser Flüssigkeiten im Gewebe des Körpers verschieben, was zu Schwellungen in Händen, Gesicht, Beinen und Knöcheln führen kann. Ein Ödem macht sich gewöhnlich um den fünften Schwangerschaftsmonat herum bemerkbar und wird oft im dritten Trimester deutlicher. Vor allem an heißen Tagen ist das Ödem am Ende des Tages oft am schlimmsten.

Präeklampsie

Plötzliche Schwellungen in den Händen, Füßen, im Gesicht oder an den Knöcheln oder eine mehr als leichte Schwellung können ein Zeichen von Präeklampsie sein. Präeklampsie verursacht Blutgefäße zu verengen, nach der amerikanischen Schwangerschaft Website, die zu Bluthochdruck und verminderte Durchblutung der lebenswichtigen Organe führt. Wenn sich die Blutgefäße verengen, können einige der Kapillaren anfangen zu lecken, was das verräterische Zeichen der Schwellung verursacht. Präeklampsie ist eine schwere Schwangerschaft, die gefährlich und sogar tödlich für Mutter und Kind sein kann, wenn sie nicht behandelt wird. Es ist daher wichtig, einen Arzt sofort zu kontaktieren, wenn diese Symptome auftreten.

Karpaltunnelsyndrom

Wasseransammlungen und -schwellungen in den Händen können den N. medianus in den Händen belasten und das Karpaltunnelsyndrom verursachen. Das Karpaltunnelsyndrom kann Schmerzen, Taubheit, Brennen oder Kribbeln in den Handflächen, dem Handgelenk und den Fingern verursachen. BabyPartner Website schreibt, dass dieser Zustand morgens am meisten verschlechtert wird, nachdem sich Flüssigkeit über Nacht angesammelt hat, aber normalerweise verschwindet, sobald das Baby geboren ist.