Ursachen der äußeren Knöchel Knochenschmerzen

Ursachen der äußeren Knöchel Knochenschmerzen
Obwohl das Sprunggelenk stark genug ist, um das volle Körpergewicht zu tragen, ist es für Mobilität ausgelegt und neigt zu Instabilität und Verletzungen. Die meisten Knöchelverletzungen treten aufgrund ihres skelettalen Designs an der Außenseite oder am seitlichen Teil des Knöchels auf, so dass Schmerzen an der Außenknöchel des Knöchels nicht ungewöhnlich sind.

Obwohl das Sprunggelenk stark genug ist, um das volle Körpergewicht zu tragen, ist es für Mobilität ausgelegt und neigt zu Instabilität und Verletzungen. Die meisten Knöchelverletzungen treten aufgrund ihres skelettalen Designs an der Außenseite oder am seitlichen Teil des Knöchels auf, so dass Schmerzen an der Außenknöchel des Knöchels nicht ungewöhnlich sind. Jedoch, nach der Mayo Clinic, weil Knöchel Schmerzen können manchmal auf ein ernstes Problem hinweisen, sollten schwere Knöchel Schmerzen von Ihrem Arzt beurteilt werden, vor allem, wenn es eine Verletzung folgt.

Video des Tages

Seitliche Sprunggelenksverstauchung

Eine Verstauchung ist ein teilweises oder vollständiges Reißen der Gewebebänder, die Knochen mit Knochen verbinden, die Bänder genannt werden. Die meisten Knöchelverstauchungen treten auf, wenn der Knöchel nach innen rollt, weil der äußere Knöchel größer ist als der innere Knöchel. Laut der Mayo Clinic, sind die Anzeichen und Symptome einer Verstauchung des Knöchels Schmerzen - vor allem mit Gewicht - Schwellungen und Blutergüsse um den Knochen und eingeschränkte Bewegungsfreiheit. Während die meisten Knöchelverstauchungen zu Hause mit Eis, Kompression, Elevation und Ruhe behandelt werden können, ist der einzige Weg, eine Knöchelfraktur auszuschließen, ein Besuch bei einem Arzt.

Sprunggelenkfraktur

Eine Fraktur des äußeren Knochenknochens oder der Fibula kann bei einer Sprunggelenksverstauchung auf zwei Arten auftreten. Während einer typischen Knöchelverstauchung kann ein Ligament ein Stück des äußeren Knöchelknochens abziehen. Dies wird als Avulsionsfraktur bezeichnet und wird mit Hilfe einer Röntgenaufnahme diagnostiziert. Die Fibula kann auch eine Fraktur erleiden, wenn der Knöchel kräftig nach außen gedreht wird und die Fuß- und Knöchelknochen kollidieren. Der Patient wird im allgemeinen Schwierigkeiten haben, Gewicht auf den betroffenen Fußknöchel auszuüben und sollte den Rat eines Arztes einholen.

Tendinitis

Die Peronealsehnen verlaufen hinter dem äußeren Sprunggelenk und können sich infolge einer Knöchelverstauchung oder -überbelastung entzünden und schmerzen. Laut der American Academy of Orthopaedic Surgeons, Symptome der peronealen Sehnenentzündung gehören Knöchel Schmerzen, die nicht auf die Behandlung reagiert, Schwellung und Zärtlichkeit um die Außenseite des Knöchels, Schmerzen hinter dem Knöchel und Schmerzen, die vom Knöchel auf den Fuß übertragen. Die Academy of Orthopedic Surgeons schlägt auch vor, dass eine korrekte Diagnose notwendig ist, um Verletzungen der Peronealsehne richtig zu behandeln und chronische Schmerzen zu lindern.

Arthritis und Gicht

Osteoarthritis oder Arthrose kann bei älteren Personen auftreten, die häufig unter Knöchelverstauchungen leiden. Laut der American Academy of Orthopaedic Surgeons schreitet Osteoarthritis langsam fort und der Schmerz und die Steifheit, die es verursacht, verschlimmern sich im Laufe der Zeit. Laut der Mayo Clinic mit einem Gichtanfall ist das betroffene Gelenk heiß, geschwollen und so empfindlich, dass selbst das Gewicht eines Bettlakens unerträglich erscheint.