Löschen Klammern Vs. Metall Klammern

Löschen Klammern Vs. Metall Klammern
Falsche und schiefe Zähne können zu Zahnverschleiß und Kieferschmerzen führen. Zahnspangen richten die Zähne aus, richten den Biss aus und passen den Abstand zwischen den Zähnen an, um ein attraktiveres Lächeln und richtig funktionierende Zähne zu erhalten. Zahnspangen sind auch sehr auffällig, vor allem die traditionellen Metallspangen.

Falsche und schiefe Zähne können zu Zahnverschleiß und Kieferschmerzen führen. Zahnspangen richten die Zähne aus, richten den Biss aus und passen den Abstand zwischen den Zähnen an, um ein attraktiveres Lächeln und richtig funktionierende Zähne zu erhalten. Zahnspangen sind auch sehr auffällig, vor allem die traditionellen Metallspangen. Klare plastische und zahnfarbene Keramikstreben können anstelle von Metallstreben verwendet werden, um ein unauffälligeres Erscheinungsbild zu erzielen. Jede Art von Zahnspangen hat Vor- und Nachteile, und die Entscheidung muss mit Rat von Ihrem Kieferorthopäden getroffen werden.

Video des Tages

Beschreibung

Alle Arten von Zahnspangen basieren auf einem Metallbogendraht, der einen konstanten Druck auf die Zähne ausübt, heißt es auf der Website DocShop. Die Drähte werden mit Brackets an den Zähnen befestigt, und das Material der Brackets variiert je nach Art der gewählten Brackets. Metallhalterungen aus Edelstahl gibt es in zwei Varianten, bemerkt das University of Maryland Medical Center. Die traditionelle Halterung sitzt auf einem Metallband, das um jeden Zahn passt. Neuere Metallbrackets werden mit Klebstoff auf der Zahnoberfläche befestigt und sind deutlich weniger sichtbar als die mit Bändern versehenen Brackets. Klare Kunststoffbrackets und zahnfarbene Keramikbrackets werden ebenfalls an der Zahnoberfläche befestigt.

Kosmetische Überlegungen

Kunststoff- und Keramikspangen sind entweder klar oder weiß, sodass sie sich in den Zahn einpassen und bis auf den Bogendraht praktisch unsichtbar sind, schreibt der Kieferorthopäde Robert Silverstein, DMD. auf seiner Website OrthoNJ. Kunststoffbrackets sind anfällig für Flecken aus Lebensmitteln wie Tomatensoße, Traubensaft, Tee und anderen dunklen Speisen und Getränken. Keramik- und Metallhalterungen widerstehen Verfärbung. Die Drahtbögen werden an Keramikbrackets mit Kunststoffbändern befestigt, die sich verfärben können. Anders als Brackets, die mit Zähnen zementiert werden, können die Bänder ausgetauscht werden, wenn sie unansehnlich werden.

Haltbarkeit

Edelstahl-Metallstreben haben eine unübertroffene Haltbarkeit. Die für die Brackets verwendete Keramik ist spröde und neigt zum Absplittern. Silverstein empfiehlt keine Keramik-Brackets, wenn Sie Kontaktsportarten betreiben. Plastik widersteht Absplittern und Brechen, aber es verschleißt und verschlechtert sich. DocShop Notizen Metall Klammern sind für Situationen mit umfangreichen Neuausrichtung erforderlich.

Behandlungszeit

Die Wahl des Zahnspangenmaterials kann die Behandlungszeit beeinflussen, erklärt Silverstein. Klammern arbeiten, indem Sie Druck auf die Klammern ausüben, um Zähne entlang dem Bogendraht zu bewegen. Um den Zahn bewegen zu können, müssen die Streben genügend Kraft aufbringen, um die Reibung zwischen der Klammer und dem Bogendraht zu überwinden, um den Zahn zu verschieben. Metallklammern haben die geringste Reibung gegenüber dem Metalldraht im Vergleich zu Keramik- und Kunststoffklammern. Dies bedeutet, dass die Zähne sich mit Metallspangen etwas freier bewegen und weniger Behandlungszeit benötigen.

Kosten

Traditionelle Metallspangen sind die wirtschaftlichste Alternative, heißt es in DocShop. Kunststoff- und Keramikstreben sind aufgrund der höheren Materialkosten und zusätzlicher Wartungskosten teurer. Kunststoff- und Keramikspangen erfordern mehr Anpassungen und Reparaturen als Metallspangen, und die Routineuntersuchungen sind bei Keramik- und Kunststoffspangen tendenziell länger, sagt Silverstein.