Häufige Bluttests während der Schwangerschaft

Häufige Bluttests während der Schwangerschaft
Während der Schwangerschaft werden Sie vielen verschiedenen Untersuchungen und Tests unterzogen, um die Gesundheit von Ihnen und Ihrem Baby zu überwachen. Es ist wichtig, die pränatale Versorgung einzuhalten. Ihr Geburtshelfer wird Ihre routinemäßigen Bluttests bei Ihrem ersten pränatalen Besuch besprechen.

Während der Schwangerschaft werden Sie vielen verschiedenen Untersuchungen und Tests unterzogen, um die Gesundheit von Ihnen und Ihrem Baby zu überwachen. Es ist wichtig, die pränatale Versorgung einzuhalten. Ihr Geburtshelfer wird Ihre routinemäßigen Bluttests bei Ihrem ersten pränatalen Besuch besprechen. Einige Bluttests können bei Ihrem Arzt durchgeführt werden, während andere möglicherweise in einem Labor durchgeführt werden müssen.

Video des Tages

Blutgruppe und Rh-Faktor

Durch die Blutgruppenbestimmung wird die Blutgruppe Ihres Körpers bestimmt, die entweder A, B, AB oder O ist. Die Blutgruppen- und Rh-Faktor-Tests werden normalerweise während der erstes Trimester. Der Rh-Faktor-Test bestimmt, ob Sie das Rh-Antigen in Ihrem Blut haben. Wenn Sie nicht das Rh-Antigen in Ihrem Blut haben, sind Sie Rh-negativ, wenn Sie es haben, dann sind Sie Rh-positiv, erklärt die amerikanische Schwangerschaftsvereinigung. Dieser häufige Test ist wichtig, denn wenn Ihre Blutgruppe nicht den Rh-Faktor hat, aber Ihr Baby (Rh-Inkompatibilität), werden Sie während Ihrer Schwangerschaft und nach der Geburt eine Dosis von Medikamenten, genannt Rhogam, benötigen. Es ist auch wichtig, dass Sie Ihre Blutgruppe kennen, wenn Sie während der Schwangerschaft oder nach der Geburt Ihres Kindes eine Bluttransfusion benötigen.

CBC

Ihr Arzt wird Ihnen empfehlen, einen CBC-Test (Blutbild) in der frühen Schwangerschaft durchzuführen. Mit diesem Test werden Hämoglobin und Hämatokrit überwacht, um festzustellen, ob Sie Anämie haben. Nach dem American College of Frauen und Frauenärzte, wenn niedrige Ebenen gefunden werden, können Sie Eisenpräparate gegeben, um sie zu erhöhen. Die CBC wird auch die Spiegel von drei Haupttypen von Zellen im Blut bestimmen - weiße Zellen, rote Blutkörperchen und Blutplättchen -, die bei der Diagnose von Infektionen und anderen Arten von Krankheiten helfen können. Es ist wichtig, Ihre Thrombozytenzahl zu kennen, denn sie bestimmt, wie schnell Ihr Blut klumpt. Während der Entbindung kann eine Frau mit einer niedrigen Thrombozytenzahl für Blutungen gefährdet sein.

Glukose

Ein Blutzuckertest diagnostiziert Schwangerschaftsdiabetes. Dieser Test wird normalerweise gegen Ende des zweiten Trimesters durchgeführt. Sie werden aufgefordert, ein zuckerhaltiges Getränk zu trinken und lassen Sie Ihr Blut eine Stunde später testen. Gestationsdiabetes tritt auf, wenn die Bauchspeicheldrüse einer Frau während der Schwangerschaft nicht mit dem Insulinbedarf mithalten kann und ihr Blutzuckerspiegel zu hoch wird, berichtet BabyCenter. Die meisten Frauen, bei denen Schwangerschaftsdiabetes diagnostiziert wird, bleiben nach der Geburt nicht diabetisch, haben aber später ein höheres Risiko für Typ-2-Diabetes.