Vergleich von Life Fitness & Precor Laufbändern

Vergleich von Life Fitness & Precor Laufbändern
Sowohl Precor als auch Life Fitness produzieren robuste, gut ausgestattete Laufbänder, die für den harten Heimgebrauch entwickelt wurden, sowie kommerzielle Modelle kann dauernden Gebrauch ertragen. Wenn eine bestimmte Funktion für Sie wichtig ist, wie zum Beispiel die Touchscreen-Technologie, ist die Auswahl zwischen diesen Marken einfach.

Sowohl Precor als auch Life Fitness produzieren robuste, gut ausgestattete Laufbänder, die für den harten Heimgebrauch entwickelt wurden, sowie kommerzielle Modelle kann dauernden Gebrauch ertragen. Wenn eine bestimmte Funktion für Sie wichtig ist, wie zum Beispiel die Touchscreen-Technologie, ist die Auswahl zwischen diesen Marken einfach. Andernfalls, ohne klare Gewinner zwischen den beiden Modellen auf Standardleistungen wie Motorleistung und Laufflächengröße, bereiten Sie vor zu wählen, basierend auf immateriellen Faktoren wie Qualität des Kundendienstes, oder auf einfach, welches Laufband gibt Ihnen die Funktionen, die Sie am besten wollen Preis.

Video des Tages

Motor

Precor Heimtrainer haben alle 3 0 PS Dauerleistungsmotoren. Kommerzielle Modelle haben 4. 0 PS-Motoren. Precor Laufbänder bieten eine maximale Geschwindigkeit von 12 Stundenmeilen außer den 966i und 956i Erfahrung kommerziellen Laufbänder, die eine ungewöhnlich hohe Höchstgeschwindigkeit von 16 Stundenmeilen haben. Laufbandmotoren von Life Fitness reichen von 3,0 bis 4 Stunden Dauerleistung. Home-Modell Life Fitness Laufbänder haben eine maximale Geschwindigkeit von 12 Stundenmeilen mit Ausnahme der F3, die bei 10 Meilen pro Stunde übersteigt. Life Fitness Laufbänder für den gewerblichen Gebrauch haben Höchstgeschwindigkeiten zwischen 10 und 16 mph.

Steigung / Gefälle

Precor Laufbänder passen sich zwischen 0 und 15 Prozent Steigung an, mit Ausnahme des Commercial-Modells 966i Experience, das einen Rückgang um 3 Prozent ermöglicht, und des Heimgebrauchs 9. 35, der bietet einen Rückgang von 2 Prozent. Life Fitness Laufbänder passen sich zwischen 0 und 15 Prozent Steigung an, mit Ausnahme des kommerziellen 97Ti, das auch einen Rückgang von 3 Prozent ermöglicht, und des Heimgebrauchs F3, der zwischen 0 und 12 Prozent Neigung einstellt.

Laufende Oberfläche

Precor Laufflächen liegen zwischen 56 und 60 Zoll und 20 bis 22 Zoll. Life Fitness Laufbänder Laufflächen sind alle 60 Zoll lang und zwischen 20 und 22 Zoll breit, mit Ausnahme der faltbaren F3-Home-Modell, die eine 20 Zoll x 55 Zoll Lauffläche hat.

Eigenschaften

Sowohl Precor- als auch Life Fitness-Laufbänder bieten eine ziemlich standardisierte Palette an Funktionen für gut gebaute Laufbänder, einschließlich drahtloser Herzfrequenz-Gurte, die Herzfrequenz-Steuerungsprogramme aktivieren. Sie bieten außerdem mehrere Benutzerprofile und benutzerspezifische Trainingseinheiten sowie iPod-kompatible Lautsprecher, Videowände und Ladegeräte. Zu den herausragenden Precor-Funktionen gehört eine CSAFE-Schnittstelle, über die Ihr Laufband mit anderen Fitnesssystemen wie Fitlinxx und Cardio Theatre sowie optionalen ergonomisch integrierten Videobildschirmen kommunizieren kann. Zu den herausragenden Merkmalen der Life Fitness-Modelle gehören Touchscreendisplays und der Life Fitness Virtual Trainer, ein Online-Dienst zum Erstellen und Verfolgen benutzerdefinierter Workouts.

Kosten

Ab Mai 2010 kosten Precor Laufbänder von ca. $ 2.600 bis $ 5.000.Life Fitness Laufbänder reichen von ca. $ 2, 500 bis $ 8, 000 oder mehr, je nach Modell und Ausstattung.