Bedingungen, die ALS

Bedingungen, die ALS
Amyotrophe Lateralsklerose oder ALS, ist eine degenerative Erkrankung, die systematisch die für freiwillige Bewegung verantwortlich Neuronen zerstört, nach National Institut für neurologische Erkrankungen und Schlaganfall. Es gibt schätzungsweise 5.000 Amerikaner, die jedes Jahr mit ALS diagnostiziert werden.

Amyotrophe Lateralsklerose oder ALS, ist eine degenerative Erkrankung, die systematisch die für freiwillige Bewegung verantwortlich Neuronen zerstört, nach National Institut für neurologische Erkrankungen und Schlaganfall. Es gibt schätzungsweise 5.000 Amerikaner, die jedes Jahr mit ALS diagnostiziert werden. Die Diagnose kann jedoch beeinträchtigt werden, da es andere Bedingungen gibt, die ALS nachahmen.

Video des Tages

Alzheimer-Krankheit

Die Alzheimer-Krankheit ist eine degenerative Erkrankung des Gehirns, die kognitive und andere neuronale Funktionen systematisch zerstört, erklärt MayoClinic. com. Genau wie ALS beeinträchtigt Alzheimer schließlich die Kommunikation und die motorischen Funktionen. Alzheimer behindert auch die Fähigkeit, einfache tägliche Aktivitäten wie Essen und Anziehen durchzuführen, genau wie ALS.

Multiple Sklerose

Multiple Sklerose (MS) ist eine Erkrankung, die das zentrale Nervensystem befällt, erklärt MedlinePlus, ein Service der US-amerikanischen National Library of Medicine und der National Institutes of Health. MS greift das schützende Material um Neuronen herum an. Wie bei ALS kann MS die Muskeln, die sowohl bei Bewegung als auch bei Sprache verwendet werden, beeinflussen. Ähnlich ist MS zurzeit unheilbar.

Parkinson-Krankheit

Parkinson-Krankheit ist eine Gehirnerkrankung, die Bewegung und Muskelkontrolle beeinflusst. Parkinson kann die Fähigkeit beeinträchtigen, ohne Hilfe zu gehen, wie ALS, erklärt MayoClinic. com. Parkinson beeinträchtigt auch die Rede im Laufe der Zeit.

Post-Polio-Syndrom

Post-Polio-Syndrom oder PPS, ist eine Krankheit, die ehemalige Polio-Patienten mehrere Jahre nach der Genesung von der Krankheit, nach dem Nationalen Institut für neurologische Erkrankungen und Schlaganfall beeinflussen können. PPS ist eine motorische Neuronenkrankheit wie ALS. Als solche hat PPS ähnliche Symptome wie ALS, wie degenerative Muskelverwendung sowie Schluck- und Atemprobleme.

Primäre Lateralsklerose

Primäre Lateralsklerose (PLS) ist eine Erkrankung der Motoneurone, die auf Nervenzellen in der Großhirnrinde zielt. PLS verringert auch die Muskelkapazität, was zu einer völligen Beeinträchtigung des Bewegungsapparates führt. Beide Erkrankungen sind jedoch so ähnlich, dass PLS als eine Variante von ALS betrachtet wird, so das National Institute of Neurological Disorders and Stroke.

Progressive Bulbärparese

Progressive Bulbärparese ist eine Motoneuronerkrankung, die den für das Sprechen verantwortlichen Teil des Gehirns sowie die beim Essen eingenommenen Mundbewegungen betrifft. Die Krankheit ist ähnlich wie ALS, weil es schließlich die Fähigkeit zu essen und zu trinken sowie zu sprechen hemmt.

Progressive Muskelatrophie

Progressive Muskelatrophie ist eine Motoneuronerkrankung, die Muskeln im unteren Körper-, Rumpf- und Atmungsbereich betrifft. Die Krankheit weist Symptome auf, die der ALS sehr ähnlich sind, wie eine beeinträchtigte motorische Kontrolle und unwillkürliche Muskelkontraktionen.

Pseudobulbär-Lähmung

Pseudobulbär-Lähmung ist eine Erkrankung, die die Motoneuronen betrifft, schreibt das National Institute of Neurological Disorders and Stroke. Die Krankheit hat ähnliche Symptome wie ALS, wie etwa einen allmählichen Verlust von Sprache und eine beeinträchtigte Fähigkeit, Handlungen auszuführen, die üblicherweise mit Essen und Trinken verbunden sind.

Spinale Muskelatrophie

Spinale Muskelatrophie oder SMA ist eine Motoneuronerkrankung, die die Skelettmuskeln und Nervenzellen betrifft, die für Fortbewegung, Schlucken, Atmung und Sprache verantwortlich sind. Wie ALS ist SMA eine degenerative Erkrankung.