Bedingungen, die vor der Anwendung von CPR vorhanden sein müssen

Bedingungen, die vor der Anwendung von CPR vorhanden sein müssen
Herz-Lungen-Wiederbelebung (HLW) ist eine Serie von Schritten zur Unterstützung der Blut- und Sauerstoffzirkulation bei jemandem, der nicht atmet und hat ineffektive Herztätigkeit. Die Herz-Lungen-Wiederbelebung umfasst Herzdruckmassagen, bei denen der Retter auf die Brust des Opfers pumpt, um die Blutzirkulation zu erleichtern, und die Atmung rettet, bei der der Retter dem Opfer Atemzüge gibt.

Herz-Lungen-Wiederbelebung (HLW) ist eine Serie von Schritten zur Unterstützung der Blut- und Sauerstoffzirkulation bei jemandem, der nicht atmet und hat ineffektive Herztätigkeit. Die Herz-Lungen-Wiederbelebung umfasst Herzdruckmassagen, bei denen der Retter auf die Brust des Opfers pumpt, um die Blutzirkulation zu erleichtern, und die Atmung rettet, bei der der Retter dem Opfer Atemzüge gibt. Bestimmte Bedingungen rechtfertigen die Notwendigkeit für CPR, die ein Leben retten kann, wenn sie sofort eingeleitet werden.

Video des Tages

Reaktionsunempfindlichkeit

Medizinische Ereignisse, die die Notwendigkeit einer CPR wie Herzinfarkt und Schlaganfall zur Folge haben, können Opfer bewusstlos und unempfänglich machen. Eine Person, die einen Kreislauf- oder Atemkollaps erlitten hat, kann aufgrund von Sauerstoffmangel im Gehirn bewusstlos werden. Ein Opfer in diesem Zustand reagiert nicht auf verbale oder schmerzhafte Versuche, eine Antwort hervorzurufen, wie beispielsweise seinen Namen anzurufen oder die Haut auf seinen Handrücken zu drücken.

Keine Atmung

Eine Person, die nicht reagiert und nicht atmet, muss sofort wiederbelebt werden, um die beste Überlebenschance zu erhalten. Die Beendigung der Atmung bedeutet, dass das Gehirn, das Herz und andere Organe und Körpergewebe keinen Sauerstoff zum Überleben erhalten. Ein Retter sollte eine nicht reagierende Person für die Atmung beurteilen, indem er sanft auf die Stirn des Opfers drückt, um den Kopf leicht nach oben zu neigen. Der Mund sollte leicht geöffnet sein, und ein Retter sollte die Brust des Opfers beobachten, während er zuhört und nach Luft schnappt. Die Mayo Clinic bietet an, dass die Abwesenheit von Sauerstoff im Gehirn in wenigen Minuten zu Hirnschäden führen kann. Wenn keine Anzeichen von Atmung vorhanden sind, sollte die HLW die Rückkehr von Sauerstoff, der zum Gehirn und durch den Körper zirkuliert, beschleunigen.

Ineffektiver Puls

Das Herz muss in regelmäßigen, stetigen Intervallen pumpen, um das Blut im Körper zirkulieren zu lassen. Wenn das Herz einen unterbrochenen Rhythmus erfährt, beispielsweise während eines Herzstillstands, wird die Pumpleistung reduziert und die Blutzirkulation kann aufhören. Das medizinische Personal wird CPR für Opfer bereitstellen, die einen sehr niedrigen Puls oder einen ineffektiven Herzrhythmus haben, der mit dem Kreislauf nicht vereinbar ist. Die American Heart Association gibt an, dass Laienhelfer bei einem unbewussten, nicht ansprechenden Opfer nicht nach einem Puls fühlen sollten, aber sie sollten sofort eine HLW einleiten, bis medizinische Hilfe eintrifft oder bis der Patient das Bewusstsein wiedererlangt.