Konflikt zwischen Kindern

Konflikt zwischen Kindern
Konflikt ist ein natürlicher, alltäglicher Vorgang zwischen Kindern. Durch Konflikte lernen Kinder, Selbstkontrolle zu üben und Grenzen zu setzen. Damit dies geschieht, sollten Eltern, Lehrer und andere, mit denen ein Kind interagiert, Fähigkeiten zur Konfliktlösung entwickeln. Wenn ein Kind Geschwister hat, werden die ersten Konfliktfälle zweifellos in der häuslichen Umgebung beginnen.

Konflikt ist ein natürlicher, alltäglicher Vorgang zwischen Kindern. Durch Konflikte lernen Kinder, Selbstkontrolle zu üben und Grenzen zu setzen. Damit dies geschieht, sollten Eltern, Lehrer und andere, mit denen ein Kind interagiert, Fähigkeiten zur Konfliktlösung entwickeln. Wenn ein Kind Geschwister hat, werden die ersten Konfliktfälle zweifellos in der häuslichen Umgebung beginnen. Diese Konflikte können am heftigsten sein, weil die Geschwister emotional und physisch eng beieinander sind.

Video des Tages

Demonstration von Lösungsansätzen

Da das Familienleben die Grundlage dafür ist, wie sich Kinder in der Außenwelt verhalten, ist es wichtig, dass Eltern Reziprozität und Teilen, gutes Zuhören zeigen Fähigkeiten und Toleranz. Diese Verhaltensweisen können für Kinder jeden Alters modifiziert und bei Bedarf gezeigt werden. Wenn Ihre Kinder beispielsweise darüber streiten, welchen Film Sie ansehen sollen, können Sie eingreifen und vorschlagen, dass sie einen Film finden, den sie gemeinsam genießen können. Wenn sie ältere Kinder sind, schlagen Sie vor, dass sie versuchen, andere Lösungen zu finden, die für beide angenehm sind.

Prävention / Lösung

Wenn Konflikte zwischen Kindern außerhalb des Hauses auftreten, beginnen sie im Allgemeinen in einer schulischen Umgebung. Eltern können potentielle Probleme abwenden, indem sie Kinder ermutigen, über ihre Freunde zu sprechen und an welchen Aktivitäten sie sich jeden Tag beteiligen. Ermutigen Sie Ihr Kind, Freunde einzuladen und versuchen Sie so viel wie möglich in der Schule Ihres Kindes zu bleiben. Freiwilligenarbeit an der Schule Ihres Kindes bietet Einblicke darüber, wie Ihr Kind mit Gleichaltrigen interagiert und wie effektiv die Lehrer und andere Mitarbeiter im Umgang mit Konflikten sind.

Verwalten von Wut

Wut-Management ist der Schlüssel für eine gute Kommunikation und kann dazu beitragen, viele Konflikte zu lösen. Der Umgang mit Ärgermanagement muss nicht langweilig oder pedantisch sein. Laut der nationalen Jugendgewaltkampagne können Lehrer und Berater zusammenarbeiten, um Aktivitäten wie Rollenspiele, Schreiben oder Kunstprojekte zu fördern, und Foren / Panels in der Klasse als kreative Mechanismen zur Freisetzung von Ärger auf produktive Weise organisieren.

Warnung

Mobbing kann lebenslang Auswirkungen auf das emotionale und psychische Wohlbefinden eines Kindes haben. Der Akt des Mobbings kann Kinder dazu bringen, Selbstmord zu erwägen. Wenn das Mobbing schwerwiegend ist, muss ein Elternteil die Schulfakultät, einen Berater oder einen Schulpsychologen einbeziehen.

Anregungen und Ratschläge

Damit Ihre Kinder Selbstvertrauen und Selbstständigkeit erlangen, sollten sie ermutigt werden, Konflikte selbst zu lösen. Eltern können ihre Kinder nicht jedes Mal retten, wenn jemand etwas sagt oder sagt, aber Eltern können Ratschläge geben. Schlagen Sie Ihren Kindern vor, sich aus dem Pfad eines Tyrannen herauszuhalten. Wenn das nicht möglich ist, empfehlen Sie mutig zu handeln, auch wenn Angst die wahre Emotion ist.Kinder, die andere schikanieren, testen oft die Gewässer, um zu sehen, wie ein anderes Kind reagiert. Wenn sie keine Angst erkennen, werden sie wahrscheinlich zurückweichen. Eine andere mögliche Lösung besteht darin, dass Ihre Kinder Freunde finden, die sich an sie halten können, wenn sie unbedingt in der Nähe eines Mobbers sein müssen, sei es aufgrund einer Unterrichtssituation oder einer externen Aktivität. Das Buddy-System kann in diesen Fällen gut funktionieren.

Lerntoleranz

Konflikt zwischen Kindern und deren Lösung ist ein ständiger, fortlaufender Prozess. Obwohl Konflikte manchmal schmerzhaft sind, kann Konflikt das Selbstwertgefühl eines Kindes stärken. Ihr Kind wird lernen, dass Konflikt ein Teil des Lebens ist, mit dem umgegangen werden muss. Konflikte mit objektiven, nachdenklichen Antworten anzugehen, ist der beste Weg, um eine reife, tolerante Person zu werden.