Definition von Yoga für Kinder

Definition von Yoga für Kinder
Yoga bietet ein Forum für Kinder, um sich selbständig in einem nicht wettbewerbsorientierten, aber fokussierten Umfeld zu bewegen. Einige haben Fragen bezüglich der Sicherheit und Angemessenheit von Yoga für Kinder aufgrund der anstrengenden Natur bestimmter Posen. Eltern, die daran interessiert sind, ihre Kinder in Yoga einzuführen, sollten sich der Risiken und Vorsichtsmaßnahmen bewusst sein, eine angemessene Ausbildung suchen und sicherstellen, dass ihre Kinder unter angemessener Aufsicht pra

Yoga bietet ein Forum für Kinder, um sich selbständig in einem nicht wettbewerbsorientierten, aber fokussierten Umfeld zu bewegen. Einige haben Fragen bezüglich der Sicherheit und Angemessenheit von Yoga für Kinder aufgrund der anstrengenden Natur bestimmter Posen. Eltern, die daran interessiert sind, ihre Kinder in Yoga einzuführen, sollten sich der Risiken und Vorsichtsmaßnahmen bewusst sein, eine angemessene Ausbildung suchen und sicherstellen, dass ihre Kinder unter angemessener Aufsicht praktizieren.

Video des Tages

Über Yoga

Yoga ist eine ca. 5 000 Jahre alte, aus Indien stammende Übungsform. Das Wort "Yoga", lose übersetzt aus der Sanskrit-Sprache, bedeutet "Vereinigung". "Yoga-Posen beinhalten eine Kombination aus Stretching, Atmung und mentaler Entspannung (Meditation). Viele Yoga-Posen haben Namen, die auf Elemente der Natur (Tiere, Sehenswürdigkeiten) zurückgreifen, die Kinder faszinieren und ihre Bemühungen anregen können.

Die Vorteile der Yoga-Praxis

Yoga kann Kraft und Balance entwickeln, wenn Kinder lernen, ihr eigenes Gewicht auf neue Weise zu unterstützen. Yoga hebt eine gute Haltung und Körperausrichtung hervor, da viele Posen Dehnungen mit dem Ausgleich verschmelzen, aber nicht über das hinausgehen, was angenehm ist (d. H. Das Gegenteil einer Philosophie "kein Schmerz, kein Gewinn"). Die Posen fördern Konzentration und Konzentration, da die Kinder ihre Bewegungen auf die jeweilige Pose oder Posen-Reihe ausrichten müssen. Yoga entwickelt Flexibilität, die durch wiederholtes Strecken erreicht werden kann.

Die Vorteile von Yoga für Kinder

Die American Yoga Association (AYA) besagt, dass Yoga nicht unter 16 Jahren geübt werden sollte, da die Posen Druck auf verschiedene Drüsen ausüben, die sich auf einen auswirken können Wachstum und Entwicklung des Kindes. Daher wendet sich die AYA gegen Kinderbücher und Produkte, die Zeichentrickfiguren durch Yoga-Posen führen, ohne detaillierte Anweisungen und Warnungen bezüglich der Verletzungsrisiken. Während die American Academy of Pediatrics (AAP) keine Position einnimmt, erkennt sie die zunehmende Verbreitung von Yoga als eine Form der Übung an: "Yoga ist der neue Fußball", sagt Lawrence Rosen, MD, vom Komitee für Komplementarität der American Academy of Pediatrics , Ganzheitliche und integrative Medizin. Der Public Broadcasting Service (PBS) fördert Yoga als Mittel, damit Kinder lernen, den Geist zu beruhigen, Energie effizient zu nutzen und auf sich selbst zu achten. PBS merkt an, dass der individualisierte Standard und das Tempo des Yoga ein integratives Umfeld für Kinder mit Behinderungen schaffen.

Yoga-Produkte für Kinder

Säuglinge und Kleinkinder können Yoga in "Mama und ich" -Klassen ausgesetzt sein, in denen sich Eltern um ihre Kinder herum strecken oder sie durch grundlegende Bewegungen (wie das Aufrichten der Arme) führen. Jüngere Kinder können Yoga mit Decks von "Pose-Karten" praktizieren oder Bewegungen von Lehr-DVDs lernen, die in den meisten öffentlichen Bibliotheken verfügbar sind.

Yoga-Vorsichtsmaßnahmen für Kinder

Kinder neigen zu lockeren Gelenken und großer Begeisterung. Infolgedessen sind sie möglicherweise unbewusst, wenn sie sich über das hinausbewegen, was sicher ist. Eltern ohne Yoga-Hintergründe, die daran interessiert sind, Yoga zu integrieren, sollten richtige Anleitung und Anleitung suchen. Eltern, die unabhängig mit ihren Kindern praktizieren, sollten sich darüber im Klaren sein, dass auf dem Kopf stehende Posen (wie Kopfstützen) ein großes Risiko für Kinder mit eingeschränkter Körperwahrnehmung darstellen. Laut dem Yogalehrer Baron Baptiste sollten nur Kinder über 8 auf dem Kopf stehende Posen ausprobieren und nur unter Aufsicht von Erwachsenen. Schließlich, betrachten Sie Yoga nicht als Ersatz für Aerobic-Übungen, die ein entscheidender Weg zur Bekämpfung der Fettleibigkeit bei Kindern ist.