Entwicklung Ihrer 14 Monate alten

Entwicklung Ihrer 14 Monate alten
Im ersten Jahr wächst Ihr Baby von einem völlig abhängigen Neugeborenen zu einem mobilen, neugierigen Kleinkind. Die Kleinkindzeit dauert von etwa 12 Monaten bis zu 36 Monaten. Während dieser Zeit lernt Ihr Kind durch Bewegung, Erkundung und Manipulation. Ihr 14 Monate alter Mensch entwickelt und verfeinert wichtige grobmotorische, feinmotorische, sprachliche und soziale Fähigkeiten, die es ihm ermöglichen, Gefühle auszudrücken, mit anderen zu interagieren und eine Grundlage für künftige Meilens

Im ersten Jahr wächst Ihr Baby von einem völlig abhängigen Neugeborenen zu einem mobilen, neugierigen Kleinkind. Die Kleinkindzeit dauert von etwa 12 Monaten bis zu 36 Monaten. Während dieser Zeit lernt Ihr Kind durch Bewegung, Erkundung und Manipulation. Ihr 14 Monate alter Mensch entwickelt und verfeinert wichtige grobmotorische, feinmotorische, sprachliche und soziale Fähigkeiten, die es ihm ermöglichen, Gefühle auszudrücken, mit anderen zu interagieren und eine Grundlage für künftige Meilensteine ​​der Entwicklung zu schaffen.

Video des Tages

Identifikation

Meilensteine ​​der Entwicklung eines 14 Monate alten Kindes beziehen sich auf die Beherrschung oder Übung von Fähigkeiten, die für ein Kind dieses Alters typisch sind. Meilensteinlisten bieten eine Richtlinie für Eltern, um den Entwicklungsfortschritt zu beurteilen. Variationen sind normal. Ihr Kind könnte einen Meilenstein vor oder hinter dem Durchschnitt erreichen. Wenn Sie Entwicklungsdiagramme für Frühgeborene verwenden, verwenden Sie das Fälligkeitsdatum anstelle des Geburtsdatums, um das korrigierte Alter zu bestimmen. Beispiel: Für ein 16 Monate altes Baby, das zwei Monate früher geboren wurde, beziehen Sie sich auf 14-monatige Entwicklungsmeilensteine ​​anstatt auf 16 Monate.

Physische Entwicklung

Nach 14 Monaten gehen Kleinkinder normalerweise gut, klettern eine Stufe und bewegen sich von einer gebückten Position in eine stehende Position, entsprechend dem Penn State Cooperative Extension System. Erwarten Sie in diesem Alter, dass Ihr Kind einen Löffel hält, ein paar Blöcke stapelt, sich mit Fingerfood füttert und einen Ball wirft. Ihr Kleinkind kann auch die Seiten eines Stoff- oder Tafelbuches umblättern, zu Musik wechseln, Kuchen backen, halten und versuchen, einen Stift zu benutzen, und Hallo und Auf Wiedersehen winken.

Sprache und soziale Entwicklung

Erwarten Sie, dass Ihr 14 Monate altes Baby zwei oder drei Wörter sagt und einfache Befehle versteht und befolgt, sagt Medline Plus. In diesem Alter reagiert Ihr Kleinkind auf seinen Namen, erkennt die Namen einiger Menschen, Tiere und Dinge, wiederholt Laute und beginnt damit, mehrere Laute zusammenzusetzen, entsprechend dem Penn State Cooperative Extension System.
Kleinkinder dieses Alters drücken Frustration oder Wut aus, indem sie den Atem anhalten, weinen oder schreien, so Medline Plus. Ihr Kleinkind wird auch lachen, lächeln und klatschen, um Glück oder Aufregung auszudrücken. Mit 14 Monaten spielen Kleinkinder gerne in der Nähe von Eltern oder Betreuern und zeigen Scheu vor Fremden.

Überlegungen

Entwicklungsgerechtes Spiel und Interaktion hilft Kindern, Meilensteine ​​zu erreichen und eine produktive, einladende Lernumgebung zu schaffen. Lesen Sie Ihre 14-monatige Tageszeitung, ermutigen Sie ihn, Objekte oder Körperteile wie "Ball" oder "Nase" zu nennen, erlauben Sie Ihrem Kind, sich zu füttern oder zu kleiden und auf die Sprache Ihres Kindes zu reagieren, indem Sie mit ihm sprechen und seine Worte verwenden in größeren Sätzen, berät die Zentren für Krankheitskontrolle und Prävention.Spielen Sie mit Ihrem Kleinkind mit einer Vielzahl von Materialien, darunter Puzzles, Formsortierer und Kunstmaterialien. Plane Spiele und Aktivitäten, die alle fünf Sinne ansprechen.

Vorsichtsmaßnahmen

Wenn Sie eine Entwicklungsverzögerung vermuten, vereinbaren Sie einen Termin mit dem Kinderarzt Ihres Kindes. Wenn Ihr Kleinkind einen Entwicklungseingriff benötigt, kann der Kinderarzt einen Spezialisten oder ein Programm empfehlen, das den spezifischen Bedürfnissen Ihres Kindes entspricht. Mögliche Ursachen für Entwicklungsverzögerungen sind laut dem Gesundheitssystem der Universität von Michigan genetische Faktoren, Ohrinfektionen und Schwangerschafts- und Geburtskomplikationen. Eine frühzeitige Diagnose ermöglicht es Ihnen, medizinische und entwicklungsbezogene Leistungen zu erhalten, die Ihr Kind benötigt, und kann in bestimmten Fällen sogar die Auswirkungen rückgängig machen.