Krankheiten Aus Mangel an Vitamin A

Krankheiten Aus Mangel an Vitamin A
Vitamin A ist ein fettlösliches Vitamin, das aus Provitamin-Carotinoiden und vorgeformten Retinoiden gewonnen wird. Sie können Retinoide aus Ihrer Ernährung erhalten, indem Sie tierische Nahrungsmittel wie Milchprodukte, Eier, Nieren und Leber essen. Sie können Vitamin A auch durch den Verzehr von Lebensmitteln erhalten, die reich an Beta-Carotin sind, wie Karotten und gelbem oder dunklem Gemüse.

Vitamin A ist ein fettlösliches Vitamin, das aus Provitamin-Carotinoiden und vorgeformten Retinoiden gewonnen wird. Sie können Retinoide aus Ihrer Ernährung erhalten, indem Sie tierische Nahrungsmittel wie Milchprodukte, Eier, Nieren und Leber essen. Sie können Vitamin A auch durch den Verzehr von Lebensmitteln erhalten, die reich an Beta-Carotin sind, wie Karotten und gelbem oder dunklem Gemüse.

Video des Tages

Physiologische Funktionen

Vitamin A hilft Ihren Augen, sich an Lichtveränderungen anzupassen. Laut Colorado State University Extension spielt es auch eine wichtige Rolle bei der Zahnentwicklung, der Regulierung des Immunsystems, Genexpression, Zellteilung, Knochenwachstum und Reproduktion. Darüber hinaus hält Vitamin A Ihre Lungen, Hals, Nase, Augen, Haut und Mund mit Feuchtigkeit versorgt. Wenn Sie ausreichende Mengen an Vitamin A haben, können Sie Ihre Chancen verringern, einige Krebsarten zu entwickeln. Die empfohlene Tagesdosis beträgt 900 Mikrogramm täglich für Männer und 700 Mikrogramm pro Tag für Frauen.

Mangelzustände

Die klinischen Manifestationen eines Vitamin-A-Mangels treten stufenweise auf. In der frühen Phase des Mangels leiden Sie unter nächtlicher Blindheit, und Sie können möglicherweise in einem schwach beleuchteten Raum nicht richtig sehen. Wenn das Defizit fortschreitet, werden Sie bei schwachem Licht nichts sehen. An diesem Punkt sollten Sie Ihren Arzt konsultieren, sonst können Sie Xerosis Bindehaut entwickeln. Ihre Bindehaut, die Unterhaut unter den Augenlidern, die das Weiß des Auges bedeckt, wird pigmentiert, verdickt, trocken und runzlig sein. In diesem Stadium bekommen deine Augäpfel ein nebelhaftes Aussehen. Sollte sich die Trockenheit weiter ausbreiten, wird Ihre Hornhaut trübe und glanzlos. An diesem Punkt leiden Sie an Xerosis Cornea, und Sie müssen medizinische Hilfe bekommen, sonst entwickeln Sie Keratomalacia, eine Ulzeration der Hornhaut.

Richtung Blindheit

Schwerer Mangel an Vitamin A gipfelt in Keratomalazie, einer Erkrankung, die beide Augen betrifft. In diesem Stadium wird Ihre Hornhaut extrem weich und die Augen werden faltig und trübe. Wenn sich der Mangel fortsetzt, bilden sich schaumige Flecken über dem Weißen der Augen. Wenn Sie keine Behandlung bekommen, werden Sie eine Infektion erleiden, die Ihre Hornhaut reißen kann. Wenn Ihr Augengewebe weiterhin degeneriert, werden Sie bald blind sein. Keratomalazie und der Mangel an adäquatem Vitamin A in der Nahrung sind Hauptursachen für die Verblindung in einigen Entwicklungsländern. Wenn Sie in der entwickelten Welt leben, können Sie Keratomalazie als Folge der schlechten Absorption und Transport von Vitamin A aufgrund von Krankheiten wie Colitis ulcerosa, Zöliakie, Lebererkrankungen oder Mukoviszidose entwickeln.

Ärztliche Behandlung

In dem Moment, in dem Ihr Arzt Sie mit einem Vitamin-A-Mangel diagnostiziert, gibt sie Ihnen wahrscheinlich eine orale Dosis Vitamin A. Falls Sie auch anhaltenden Durchfall oder Erbrechen haben, kann eine intramuskuläre Injektion verabreicht werden Ersatz für die orale Dosis.Sie können nach 1 bis 4 Wochen eine zusätzliche Dosis erhalten.