Die Auswirkungen von Hagebutten während der Schwangerschaft

Die Auswirkungen von Hagebutten während der Schwangerschaft
Schwangerschaft ist eine einzigartige Situation im Leben, die dich zwingt, durch deine tägliche Routine zurückzugehen und nicht nur zu überdenken was ist gut für dich, aber auch was für dein Baby gut ist. Hagebutten und Hagebuttentee sind häufig verwendete Produkte, aber viele Frauen zögern, etwas Kräuter während der Schwangerschaft zu verwenden.

Schwangerschaft ist eine einzigartige Situation im Leben, die dich zwingt, durch deine tägliche Routine zurückzugehen und nicht nur zu überdenken was ist gut für dich, aber auch was für dein Baby gut ist. Hagebutten und Hagebuttentee sind häufig verwendete Produkte, aber viele Frauen zögern, etwas Kräuter während der Schwangerschaft zu verwenden. Laut Baby Center ist Hagebuttentee während der Schwangerschaft sicher zu konsumieren. Daher ist es wichtig zu wissen, welche Auswirkungen Hagebutten auf Sie und Ihr Baby haben.

Video des Tages

Vitamin C

Vitamin C ist während der Schwangerschaft unentbehrlich, da es sowohl bei Ihnen als auch bei Ihrem Baby unbedingt zur Bildung von Kollagen notwendig ist. Childbirth Solutions listet Hagebutten als eine der effektivsten pflanzlichen Quellen von Vitamin C für schwangere Frauen zusammen mit einer Reihe von Nahrungsquellen wie Kohl, Papaya, Guave und Melone. Vitamin C hilft auch bei der Aufnahme von Eisen und Kalzium, und beide Mineralien sind wichtig für die Entwicklung des Babys.

Immune Boost

Hagebutten enthalten laut Bright Hub auch Vitamin E, Selen, Mangan, B-Vitamine, Magnesium und Kalium. All diese Elemente zusammen machen Hagebutten zu einem wirksamen Impuls für Ihr Immunsystem, um Sie und Ihr Baby zu schützen. Kombinieren Sie diese Vitamine und Mineralstoffe mit dem Vitamin-C-Gehalt und die Hagebutten sind wirklich gut gegen Erkältungen, Flus und andere Insekten.

Vitamin A und gemischte Carotinoide

Vitamin A wird am häufigsten in Orangen und gelben Früchten und Gemüsen gefunden, der Carotinoidgehalt ist eigentlich das Pigment, das diesen Früchten und Gemüse ihre Farbe gibt. Das gleiche gilt für Hagebutten, die sowohl Vitamin A in seiner wahren Form als auch gemischte Carotinoide enthalten, die in unserem Körper Vorläufer von Vitamin A sind. Natürlich sind Hagebutten auch orange bis rot gefärbt.

Adstringierend

Bright Hub behauptet, dass Hagebutten milde adstringierende und harntreibende Eigenschaften haben, die in der Schwangerschaft sehr hilfreich sein können. Dies kann bei chronischer Nierenerkrankung oder schlechter Blasenkontrolle helfen, die häufiger auftritt, wenn die Schwangerschaft in das dritte Trimester vorrückt. Fruchtsäuren und Pektin aus den Hagebutten wirken auch als mildes Abführmittel, um Ihren Stuhlgang zu erweichen und zu erleichtern.