Beispiel für passive Sonnenenergie

Beispiel für passive Sonnenenergie
Wenn die meisten Menschen an Sonnenenergie denken, denken sie an Sonnenkollektoren, die Strom erzeugen, um Lichter und andere Geräte im Haus zu betreiben. Fotozellen sind jedoch nicht die einzige Möglichkeit, Sonnenenergie zu nutzen. Es gibt viele einfache und Low-Tech-Möglichkeiten, wie Sie die Energie von der Sonne nutzen können, um Ihre Energiekosten zu reduzieren und Ihr Zuhause oder Wasser zu heizen.

Wenn die meisten Menschen an Sonnenenergie denken, denken sie an Sonnenkollektoren, die Strom erzeugen, um Lichter und andere Geräte im Haus zu betreiben. Fotozellen sind jedoch nicht die einzige Möglichkeit, Sonnenenergie zu nutzen. Es gibt viele einfache und Low-Tech-Möglichkeiten, wie Sie die Energie von der Sonne nutzen können, um Ihre Energiekosten zu reduzieren und Ihr Zuhause oder Wasser zu heizen. Diese Nutzung der Sonnenenergie wird oft als passiver Solar bezeichnet.

Video des Tages

Passiv und Aktiv

Es gibt viele verschiedene Möglichkeiten, die Sonne & rsquo; Wie diese Wärme genutzt und übertragen wird, hängt davon ab, ob das System aktiv oder passiv ist. Im Wesentlichen verwendet ein passives System wenige oder keine beweglichen Teile. Wenn Sie die Sonne & rsquo; s Wärme um einen Wassertank zu erwärmen, das wäre passiver Solar; Wenn Sie das Wasser durch Ihre Wände pumpen würden, um Ihr Haus zu heizen, wäre das eine aktive Solarheizung.

Direct Gain

Die einfachste und grundlegendste Form von passivem Solar kann durch die Fenster auf der Seite Ihres Hauses erreicht werden, die dem Äquator zugewandt ist. Da der größte Teil des Sonnenlichts durch diese Fenster hereinkommt, wird ein Treibhauseffekt erzeugt und die Temperatur um einige Grad erhöht, so dass sie unschattiert bleiben. Wenn das Sonnenlicht auf dichte Materialien wie Mauerwerk in Ihrem Haus trifft, nehmen diese Oberflächen Wärme auf und strahlen sie im Laufe der Zeit aus.

Sunspaces

Neben der direkten Wärmegewinnung nutzen Häuser, die passive Sonnensysteme nutzen, oft sogenannte Sonnenräume. Ähnlich wie ein Gewächshaus haben diese Räume viele Fenster und sind aufgestellt, um die Sonne am besten zu nutzen & rsquo; s Strahlen. Der Treibhauseffekt erwärmt die Luft in einem Sonnenraum schnell, und bei offenen Räumen im ganzen Haus zirkuliert die erwärmte Luft im ganzen Gebäude.

Trombe Walls

Eine andere Möglichkeit, passive Solarwärme zu nutzen, ist eine sogenannte Trombe-Wand, eine nach Süden gerichtete Wand, die aus wärmeabsorbierendem Material besteht und dunkel gestrichen ist. Während des Tages absorbiert eine Trombe-Wand Hitze von der Sonne, und diese Hitze wird in das Haus ausgestrahlt, sobald die Sonne untergeht. Während die Sonnenstrahlen im Sommer unangenehm heiß werden können, können Trombe-Wände das ganze Jahr über genutzt werden und die Wärme fließen lassen, wenn sie am dringendsten benötigt wird.

Warmwasser

Die Sonne & rsquo; s Energie kann nicht nur dazu verwendet werden, die Luft in Ihrem Haus zu heizen, sondern auch heißes Wasser. Solare Warmwassersysteme verwenden thermische Kollektoren, die an einer Reihe von Rohren montiert sind. Wenn Wasser durch das System fließt, absorbiert es Wärme von den Kollektoren und erhöht seine Temperatur. Leider sind diese Systeme in den meisten Klimazonen nur selten in der Lage, ausreichend warmes Wasser für einen ganzen Haushalt bereitzustellen, aber sie können in Verbindung mit einem herkömmlichen Wasserheizsystem verwendet werden, um Energie zu sparen.