Erste Symptome einer zweiten Schwangerschaft

Erste Symptome einer zweiten Schwangerschaft
Jede Schwangerschaft unterscheidet sich von der nächsten. Die Symptome, die eine Frau erfährt, können in der zweiten Schwangerschaft genauso sein wie in der ersten. Einige Frauen können Symptome früher in der Schwangerschaft bemerken oder sie können später sein. Es ist nicht ungewöhnlich, dass einige Anzeichen einer Schwangerschaft mehr oder weniger intensiv sind als beim ersten Mal.

Jede Schwangerschaft unterscheidet sich von der nächsten. Die Symptome, die eine Frau erfährt, können in der zweiten Schwangerschaft genauso sein wie in der ersten. Einige Frauen können Symptome früher in der Schwangerschaft bemerken oder sie können später sein. Es ist nicht ungewöhnlich, dass einige Anzeichen einer Schwangerschaft mehr oder weniger intensiv sind als beim ersten Mal. Die meisten der möglichen frühen Symptome einer Schwangerschaft sind gleich, unabhängig davon, ob dies die erste oder die zweite Schwangerschaft der Frau ist, mit Ausnahme des Babybauchs. Es ist sehr wahrscheinlich, dass eine Frau in einer späteren Schwangerschaft früher zeigt.

Video des Tages

Brustveränderungen

Brustveränderungen sind typischerweise eines der frühesten Symptome einer Schwangerschaft. Die Mayo Clinic erklärt, dass bereits zwei Wochen nach der Empfängnis das Hormon verändert wird. Die Erfahrungen einer schwangeren Frau können zu Brustspannen, Kribbeln, Schmerzen und sogar Völlegefühl führen. Die Areolen oder die Haut, die direkt um die Brustwarze kreisen, können ebenfalls dunkler werden.

Müdigkeit

Die hohen Progesteronspiegel können dazu führen, dass sich eine Frau sehr früh in der Schwangerschaft müde fühlt, erklärt die American Pregnancy Association. Dies kann bereits eine Woche nach der Empfängnis erfolgen.

Spotting

Ungefähr sechs bis zwölf Tage nach der Befruchtung werden das Ei und das Sperma, Embryonen genannt, an der Gebärmutterwand anhaften, berichtet die American Pregnancy Association. Dies kann zu leichten Krämpfen und Flecken führen. Einige Frauen werden diese Symptome zu einer bevorstehenden Periode falsch zuordnen, aber die Blutung wird wesentlich leichter und wird nicht sehr lange dauern.

Morgenkrankheit

Morgenkrankheit oder Übelkeit und Erbrechen in der Schwangerschaft können bereits zwei Wochen nach der Empfängnis auftreten, sagt die American Pregnancy Association. Es ist nicht ungewöhnlich, dass eine Frau eine schwerwiegendere morgendliche Übelkeit bei einer Schwangerschaft und nicht bei der anderen meldet. Der Grund dafür ist nicht vollständig verstanden.

Kopfschmerzen

Kurz nach der Empfängnis verändert sich der Hormonspiegel im Körper einer schwangeren Frau. Dies kann zu plötzlichen Kopfschmerzen führen, die auf nichts anderes zurückzuführen sind. Manche Frauen berichten, dass sie jeden Tag zur gleichen Zeit Kopfschmerzen haben.

Gewichtszunahme

Es ist nicht ungewöhnlich für eine Frau, die ersten Wochen der Schwangerschaft ohne Gewicht zu gehen. Sie bemerkt vielleicht, dass ihr Mittelteil etwas dicker wird und dass Kleidung nicht richtig passt. In ihrer zweiten Schwangerschaft wird sie diese Gewichtszunahme oder Verdickung früher als in der Vergangenheit erleben. Dies liegt daran, dass die Muskeln im Bauch vorher gedehnt wurden. Es ist viel einfacher für die Muskeln, sich zu entspannen, sobald die Schwangerschaft beginnt.