Glücksspiel Sucht und ethische Probleme

Glücksspiel Sucht und ethische Probleme
Sucht nach Glücksspiel kann so ein Problem wie Drogensucht oder Alkoholismus sein. Der jüngste Anstieg der Popularität von Casino-Glücksspielen, Online-Glücksspielen und Glücksspielen, um Spenden für gemeinnützige Organisationen zu sammeln, wirft viele soziale und ethische Probleme auf. Das Glücksspiel und die Verfügbarkeit von Glücksspielmöglichkeiten in der Gemeinschaft wirft besondere Probleme für jemanden auf, der mit der Sucht zu kämpfen hat.

Sucht nach Glücksspiel kann so ein Problem wie Drogensucht oder Alkoholismus sein. Der jüngste Anstieg der Popularität von Casino-Glücksspielen, Online-Glücksspielen und Glücksspielen, um Spenden für gemeinnützige Organisationen zu sammeln, wirft viele soziale und ethische Probleme auf. Das Glücksspiel und die Verfügbarkeit von Glücksspielmöglichkeiten in der Gemeinschaft wirft besondere Probleme für jemanden auf, der mit der Sucht zu kämpfen hat.

Video des Tages

Steigerung des Casino-Glücksspiels

Mit dem Anstieg der Casino-Glücksspiele auf der ganzen Welt scheint ein Anstieg der Spielsucht ein offensichtliches Ergebnis zu sein. Die ethischen Fragen im Zusammenhang mit Casino-Spielen gehen jedoch über das Problem der Sucht hinaus. Nach dem Boston Globe in Boston. com, Diskussion über Glücksspielkräfte öffentliche Entscheidungsträger mit so unterschiedlichen Themen wie Sucht, Stammesrechte, Steuern, Seniorenleben, Berufs- und Hochschulsport, organisiertes Verbrechen, Neurobiologie, Selbstmord, Scheidung und Religion zu beschäftigen.

Ethische Fragen des Online-Glücksspiels

Online-Glücksspiel ist ein komplexes Thema in Bezug auf Ethik und Spielsucht. Für Menschen mit Spielsucht die Leichtigkeit und Bequemlichkeit des Glücksspiels aus dem Komfort von zu Hause verringert die Fähigkeit des Süchtigen, dem Drang, sich in das Suchtverhalten zu engagieren widerstehen. Die Möglichkeit, die Aktivität über Online-Banktransaktionen und Kreditkarten zu finanzieren, trägt zu süchtig machenden Online-Glücksspielen bei. Laut Adrienne Welch und Danielle Crowley auf der Website der Universität von Rhode Island ist die Sucht bei Online-Glücksspielen wegen der Schnelligkeit und Leichtigkeit des Zugangs zum Glücksspiel ein größeres Problem. Statistiken zeigen, dass, wenn Sie aufstehen und in ein Casino gehen, Sie nicht so viel gehen werden, aber wenn Sie nur auf eine Website klicken, wird es wahrscheinlich sein, dass Sie häufiger spielen.

Glücksspiel für wohltätige Zwecke

Wohltätigkeitsspiele profitieren von religiösen Organisationen, Wohltätigkeitsorganisationen oder anderen lohnenswerten Anliegen. Der Gedanke des Glücksspiels, der einem lohnenswerten Zweck dient, kann dazu führen, dass der Spielsüchtige sein Suchtverhalten rationalisiert und wiederum zur Teilnahme an Glücksspielaktivitäten führt. Laut CharityVillage. com, die neuesten Statistiken aus dem Canadian Centre on Substance Abuse zeigen, dass fast 5 Prozent der Kanadier, fast 1.000.000 Menschen, leiden derzeit an irgendeiner Form von Spielsucht. Mit dem Aufkommen von Spielen im Internet und in Communities deutet die Forschung darauf hin, dass dies nur die Spitze des Eisbergs sein könnte. Ein weiteres Hauptthema sind spielbedingte Todesfälle. Obwohl das Canadian Centre on Substance Abuse keine Position zu Wohltätigkeitsspielen an sich hat, deutet es doch darauf hin, dass die Anzahl der Selbstmorde als Folge von Glücksspielen sowohl bei Profit- als auch bei Wohltätigkeitsspielen zu Tausenden jährlich sein könnte.