Lebensmittel-Liste für gesunde Ernährung

Lebensmittel-Liste für gesunde Ernährung
Es mag verlockend sein, ein paar vorbereitete tiefgekühlte Lebensmittel oder verarbeitete Backwaren im Supermarkt im Namen der zeitsparenden Einfachheit zu ergattern. Aber das Einkaufen für nahrhafte Nahrungsmittel muss nicht eine überwältigende und verwirrende Aufgabe sein. Die American Heart Association sagt, eine Einkaufsliste für eine gesunde Ernährung enthält Lebensmittel, die Herzgesundheit fördern.

Es mag verlockend sein, ein paar vorbereitete tiefgekühlte Lebensmittel oder verarbeitete Backwaren im Supermarkt im Namen der zeitsparenden Einfachheit zu ergattern. Aber das Einkaufen für nahrhafte Nahrungsmittel muss nicht eine überwältigende und verwirrende Aufgabe sein. Die American Heart Association sagt, eine Einkaufsliste für eine gesunde Ernährung enthält Lebensmittel, die Herzgesundheit fördern. Zu den wichtigsten Produkten der Lebensmittelkette gehören Gemüse, Früchte, Vollkornprodukte, fettarme Milchprodukte, Fisch, mageres Fleisch, Geflügel und Nüsse, laut dem Zentrum für Krankheitskontrolle und -prävention oder CDCP.

Video des Tages

Milchprodukte

->

Frau hält einen Milchbehälter im Supermarkt Fotokredit: Danilin / iStock / Getty Images

Milchprodukte sind gute Kalziumquellen. Milch ist angereichert mit Vitamin D, das bei der Kalziumaufnahme hilft. Bei der Auswahl von Milchprodukten wählen Sie skim oder 1 Prozent Milch und fettfrei oder fettarm oder Käse berät die AHA. Anstatt Butter zu kaufen, wählen Sie weiche Margarinen, die frei von Transfetten sind. Scratch Cream und Eiscreme von Ihrer Einkaufsliste, es sei denn, es ist für ein besonderes Ereignis. Auch bleiben Sie weg von Schokoladenmilch oder anderen hinzugefügten Aromen, die hinzugefügten Zucker enthalten, weist die AHA darauf hin.

Obst und Gemüse

->

Pfirsich wächst auf dem Zweig Foto-Credit: arinahabich / iStock / Getty Images

Gemüse und Früchte sollten auf der gesunden Einkaufsliste stehen, laut der AHA. Denken Sie daran, dass tiefgefärbtes Gemüse und Obst wie Karotten, Beeren und Pfirsiche im Allgemeinen mehr Vitamine und Mineralstoffe enthalten als zB Mais und Kartoffeln. Zu den guten Obstsorten gehören Äpfel, Orangen, Bananen und Erdbeeren. Frische, konservierte oder gefrorene Produkte sind laut dem University of Pittsburgh Medical Center oder der UPMC eine gesunde Wahl. Wenn Sie gefrorenes oder konserviertes Obst und Gemüse wählen, suchen Sie nach Produkten ohne hinzugefügte Zucker, Salze oder gesättigte Fette.

Fisch, Geflügel und Fleisch

->

Gegrillte Hähnchenbrust mit Kräutern und Gewürzen Bildnachweis: Liv Friis-Larsen / iStock / Getty Images

Gebackener oder gegrillter Fisch sollte laut AHA mindestens zweimal pro Woche auf der Speisekarte stehen. Zu den guten Fischprodukten, die Sie zu Ihrer Einkaufsliste hinzufügen können, gehören Hering, Lachs und Forelle. Bei der Auswahl von Schweinefleisch und Fleisch wählen Sie "Lende" und "Runde" Schnitte, weil sie die geringste Menge an Fett enthalten. Wenn Sie Hühnchen und andere Geflügelprodukte kaufen, wählen Sie Brüste über Oberschenkeln und Beinen, da leichtes Fleisch eher mager als dunkles Fleisch ist. Erwägen Sie den Kauf von Haut Geflügel oder entfernen Sie die Haut, bevor Sie es vorbereiten, berät das University of Michigan Health System.

Ganze Körner, Nüsse und Samen

->

Haferflocken mit Blaubeeren Fotokredit: Sally Scott / iStock / Getty Images

Wählen Sie faserreiche Vollkornbrote, berät die AHA. Ganze Körner sollten als die oberste Zutat auf dem Etikett aufgeführt werden. Andere gute Quellen für nährstoffreiche Vollkornprodukte sind Haferflocken, brauner Reis, Buchweizen, Vollkornnudeln, ungesalzene Brezeln und Popcorn. Vollkornnahrung kann laut UMHS das Risiko von Fettleibigkeit, Herzerkrankungen und Typ-2-Diabetes senken. Nüsse und Samen sind gute Proteinquellen. Artikel wie Mandeln, Haselnüsse, Erdnüsse, gemischte Nüsse, Sonnenblumenkerne und Walnüsse sollten in Maßen konsumiert werden, da sie in der Regel kalorienreich sind.

Speiseöle

->

Schüssel Olivenöl mit Oliven Fotokredit: barol16 / iStock / Getty Images

Beim Einkauf für Speiseöle suchen Sie nach Rapsöl, Maisöl, Olivenöl oder Sonnenblumenöl. Diese Öle enthalten laut AHA die geringste Menge an Cholesterin und gesättigtem Fett.

Snacks und Desserts

->

Himbeergelatine Bildnachweis: HandmadePictures / iStock / Getty Images

Eine Einkaufsliste für eine gesunde Ernährung kann Snacks und Desserts enthalten. Suchen Sie nach Crackern und Chips, die wenig Fett und Natrium-Ratschläge haben, die AHA. Wählen Sie Früchte oder Gelatine für die Wüste statt Kuchen, Kekse und andere Backwaren.