Herzfrequenz erhöhen & Alkoholkonsum

Herzfrequenz erhöhen & Alkoholkonsum
Die Herzfrequenz bezieht sich auf die Anzahl der Herzschläge pro Minute oder Schläge pro Minute. Eine normale Herzfrequenz für einen durchschnittlichen Erwachsenen, laut der Mayo Clinic, liegt zwischen 60 und 100 bpm. Wenn Sie älter werden, wird Ihre Herzfrequenz allmählich langsamer. Es gibt eine Vielzahl von Faktoren, die Ihre Herzfrequenz erhöhen oder verringern können, einschließlich Sport, Angst und Angst, Medikamente, einige Krankheiten und Krankheiten sowie illegale Drogen oder Alkoholkon

Die Herzfrequenz bezieht sich auf die Anzahl der Herzschläge pro Minute oder Schläge pro Minute. Eine normale Herzfrequenz für einen durchschnittlichen Erwachsenen, laut der Mayo Clinic, liegt zwischen 60 und 100 bpm. Wenn Sie älter werden, wird Ihre Herzfrequenz allmählich langsamer. Es gibt eine Vielzahl von Faktoren, die Ihre Herzfrequenz erhöhen oder verringern können, einschließlich Sport, Angst und Angst, Medikamente, einige Krankheiten und Krankheiten sowie illegale Drogen oder Alkoholkonsum.

Video des Tages

Wie das Herz arbeitet

Das Herz ist ein Muskel, der dafür verantwortlich ist, sauerstoffreiches Blut in alle Organe, Gewebe und andere Muskeln des Körpers zu pumpen. Kids Health berichtet, dass das Herz zwei Aufgaben gleichzeitig erfüllt: Die rechte Seite empfängt Blut vom Körper und pumpt es in die Lunge, gleichzeitig erhält die linke Seite Blut aus den Lungen und pumpt es in den Körper.

Alkohol und Herz

In den letzten Jahren wurde gezeigt, dass moderater Alkoholkonsum helfen kann, vor Herzkrankheiten zu schützen, indem er gutes Cholesterin erhöht und die Ansammlung von Plaque in den Arterien reduziert. Die Frauen & rsquo; s Die Heart Foundation berichtet, dass Alkohol milde gerinnungshemmende Eigenschaften hat und Blutgerinnseln vorbeugen kann, die zu Herzinfarkt oder Schlaganfall führen können. Für Männer schlägt das Zentrum für Krankheitskontrolle und Prävention vor, nicht mehr als zwei Getränke pro Tag und nur ein Getränk pro Tag für Frauen zu trinken.

Herzprobleme im Zusammenhang mit dem Trinken

Die Frauen & rsquo; s Herzstiftung erklärt, dass mittleres bis starkes Trinken das Herz im Laufe der Zeit schädigen kann. Es kann Anomalien wie Bluthochdruck, ein vergrößertes und geschwächtes Herz, kongestive Herzinsuffizienz und Erhöhung der Triglyceridspiegel verursachen, wodurch der Muskel zusätzlich belastet wird. Eine erhöhte Herzfrequenz ist ein Symptom dieser Bedingungen.

Kurzfristig

Wenn Sie nach Angaben der American Heart Association anfangen zu trinken, können die unmittelbaren Auswirkungen von Alkohol zu einer leichten Erhöhung der Herzfrequenz führen, da sie als Vasodilatator wirken und die Blutgefäße erweitern und den Blutfluss fördern erhöhen, ansteigen. Wenn das Trinken in einer Sitzung fortgesetzt wird, wird sich Ihre Herzfrequenz verlangsamen.

Hypoglykämie

Die Hypoglykämie ist laut Mayo Clinic durch einen ungewöhnlich niedrigen Blutzuckerspiegel gekennzeichnet. Es ist eine Bedingung, die normalerweise mit Diabetes verbunden ist, aber es kann durch übermäßigen Alkoholkonsum verursacht werden. Starkes Trinken auf nüchternen Magen kann die Leber davon abhalten, Glukose in den Blutkreislauf abzugeben, was zu einem hypoglykämischen Ereignis führt. Die Symptome einer Hypoglykämie ähneln einer Intoxikation, können aber im Gegensatz zum Rausch zu Herzklopfen führen. Das Nationale Institut für Alkoholmissbrauch und Alkoholismus berichtet, dass chronische, starke Trinker das Risiko einer Hypoglykämie erhöhen, weil sie oft zu wenig Glukose konsumieren.Auch der Körper & rsquo; s Die Glukoseproduktion wird verlangsamt, während Alkohol von der Leber verarbeitet wird.