Eine proteinreiche, zuckerreduzierte Diät

Eine proteinreiche, zuckerreduzierte Diät
Die proteinreiche, zuckerarme Diät ist eine Diät, die eine Vielzahl von Gemüse, Proteine ​​enthält und komplexe Kohlenhydrate, um den Nährstoffbedarf gesunder, aktiver Erwachsener zu decken. Bevor Sie mit dieser Diät beginnen, lassen Sie sich von Ihrem Hausarzt ärztlich behandeln. Video des Tages Wer sollte einer proteinreichen, zuckerreduzierten Diät folgen?

Die proteinreiche, zuckerarme Diät ist eine Diät, die eine Vielzahl von Gemüse, Proteine ​​enthält und komplexe Kohlenhydrate, um den Nährstoffbedarf gesunder, aktiver Erwachsener zu decken. Bevor Sie mit dieser Diät beginnen, lassen Sie sich von Ihrem Hausarzt ärztlich behandeln.

Video des Tages

Wer sollte einer proteinreichen, zuckerreduzierten Diät folgen?

Die proteinreiche, zuckerarme Diät ist für die meisten gesunden Erwachsenen geeignet, die regelmäßig Sport treiben und die meisten Kohlenhydrate aus nährstoffreichen Lebensmitteln zu sich zu nehmen versuchen. Eine proteinreiche Diät sollte nicht von jemandem durchgeführt werden, der Probleme mit ihren Nieren hat oder von ihrem Arzt angewiesen wurde, ihre Proteinaufnahme zu begrenzen.

Definition einer proteinreichen Diät

Adipöse Erwachsene sollten 0,4 g Protein pro Kilogramm Körpergewicht anstreben, aber manche Erwachsene brauchen mehr als das. Aktive Erwachsene, die versuchen, Muskelmasse aufzubauen, müssen möglicherweise eine proteinreiche Diät befolgen, die 0,6 bis 0,9 g Protein pro Pfund Körpergewicht enthält. Zum Beispiel, wenn Sie 160 Pfund wiegen. und wollen eine proteinreiche Ernährung folgen, müssten Sie 96 bis 144 g Protein pro Tag essen.

Reduzierung Ihrer Zuckeraufnahme

Zucker kommt in einer Vielzahl von Ernährungsformen vor. Wenn Sie also versuchen, einer zuckerarmen Diät zu folgen, gibt es mehrere diätetische Zucker, die Sie einschränken müssen. Saccharose oder gewöhnlicher Haushaltszucker wird in vielen Desserts und Süßigkeiten als Süßungsmittel verwendet. Maissirup mit hohem Fructosegehalt wird üblicherweise auch als Süßstoff in Limonaden und anderen Snacks verwendet. Sowohl Saccharose als auch Maissirup mit hohem Fructosegehalt sollten bei einer zuckerreduzierten Diät eliminiert werden. Fruktose, der Zucker, der in frischen Früchten gefunden wird, und Laktose, der Zucker, der in Milchprodukten gefunden wird, werden ebenfalls als Zucker angesehen, aber sie haben einen beträchtlichen Nährwert. Sie müssen diese Nahrungsmittel nicht beseitigen, aber Sie müssen Ihre Aufnahme von ihnen moderieren.

Nahrungsergänzungsmittel

Wenn Sie versuchen, Ihr Protein zu erhöhen und Ihre Zuckeraufnahme zu reduzieren, können Sie Schwierigkeiten haben, alle Nährstoffe zu bekommen, die Sie benötigen. Die meisten Erwachsenen sollten jeden Tag ein Multivitamin nehmen, um sicherzustellen, dass sie ihren Nährstoffbedarf decken, obwohl eine ausgewogene Ernährung dies bereits erreichen sollte. Wenn Sie immer noch besorgt sind, dass Sie mehr Protein in Ihrer Diät benötigen, versuchen Sie Proteinzusatzgetränke oder -pulver. Kaufen Sie diejenigen, die wenig Kohlenhydrate oder Zucker enthalten.

Probenmenü

Ein proteinreiches, zuckerarmes Frühstück könnte aus Rühreiersatz mit Käse, Zwiebeln, Tomaten und Paprika, Vollkorn-Haferflocken mit Olivenöl-Margarine und 1/2 Tasse gemischten Beeren bestehen . Zum Mittagessen ein Truthahnsandwich mit zwei Scheiben Vollkornbrot, 3 oz. von magerem Truthahn, Käse, Sprossen, Kopfsalat, Tomate und Avocado. Zusammen mit dem Sandwich, haben Sie 8 Unzen.aus leichtem Joghurt, 1 oz. von Mandeln und Walnüssen und einem kohlenhydratarmen Proteingetränk. Beim Abendessen, essen 4 Unzen. gebackener Lachs, 1 Tasse brauner Reis, 1 Tasse gedünstetes Gemüse und 1/2 Tasse Quark mit frischer Ananas.