Home Remedies für Muskelrelaxans

Home Remedies für Muskelrelaxans
Enge Muskeln können durch viele verschiedene Faktoren verursacht werden, einschließlich Verletzungen und Stress. Wenn Muskeln eng sind, macht es Ihr tägliches Leben schwierig und schmerzhaft. Während es mehrere pharmazeutische Muskelrelaxantien gibt, wie Valium oder Soma, können Sie auch auf natürliche Hausmittel zurückgreifen, um dieses Problem zu behandeln.

Enge Muskeln können durch viele verschiedene Faktoren verursacht werden, einschließlich Verletzungen und Stress. Wenn Muskeln eng sind, macht es Ihr tägliches Leben schwierig und schmerzhaft. Während es mehrere pharmazeutische Muskelrelaxantien gibt, wie Valium oder Soma, können Sie auch auf natürliche Hausmittel zurückgreifen, um dieses Problem zu behandeln. Es gibt viele verschiedene Kräuter, die bei der Muskelentspannung helfen können, die in Essen gelegt werden können oder direkt auf dem betroffenen Bereich platziert werden können.

Lavendel

Lavendel wird seit Jahrhunderten als wichtiges, ätherisches Öl zur Entspannung von Muskeln eingesetzt. Es hat Eigenschaften, die helfen können, den Körper zu beruhigen und Stress abzubauen, wodurch Muskelverspannungen reduziert werden. Versuchen Sie, Lavendelöl direkt auf die Schläfen zu reiben und sich dann für ein paar Minuten vollständig zu entspannen; Der gefühlte Frieden wird helfen, den Schmerz zu lindern. Sie können auch Lavendelöl zu einem warmen Bad hinzufügen. Das warme Wasser erwärmt die Muskeln und erhöht den Blutfluss; der Lavendel hilft, die Spannung zu lockern und dem warmen Wasser zu helfen.

Ernährung

Ernährung spielt eine große Rolle in der Fähigkeit des Körpers, Muskelschmerzen abzuwehren. Sobald der Muskel sich zu kontrahieren beginnt, wird der Körper Zeit und Ressourcen aufwenden, um ihn zu heilen. Indem Sie Ihrer Ernährung Vitamine und Mineralstoffe hinzufügen, können Sie dem Körper helfen, die Nährstoffe, die er zur Selbstheilung benötigt, wieder aufzufüllen. Stellen Sie sicher, dass Sie mindestens 1.000 mg Kalzium und Magnesium pro Tag erhalten. Andere Vitamine, die Sie zur Unterstützung der Muskelschmerzen und -steifigkeit mitbringen sollten, sind Vitamin C (das als Antioxidationsmittel wirkt und hilft, Giftstoffe aus dem Körper zu entfernen) und Kalium, das für die Muskelentwicklung wichtig ist. Trinken Sie viel Wasser, um sicherzustellen, dass der Körper richtig funktioniert und zusätzliche Giftstoffe ausspült.

Pflanzliche Heilmittel

Es gibt eine Litanei von Kräutern, die bei Muskelentspannung und Schmerzlinderung helfen können. Baldrian ist ein Kraut, das als entzündungshemmendes und Muskelrelaxans wirkt und Ihnen auch helfen kann, sich zu entspannen und zu schlafen. Die Vorteile der Kamille sind seit langem als Entspannungsmittel bekannt. Zur Schmerzlinderung versuchen Sie Kava-Wurzel, weiße Weide oder Schachtelhalm. Eine Lösung, die vielleicht nicht so verbreitet ist wie andere, ist die Verwendung von Cayennepfeffer; Bei der Verwendung als Breiumschlag wirkt der Pfeffer gegen topische Schmerzen.