Haushalt Tipps, um Haarfarbe von Haut

Haushalt Tipps, um Haarfarbe von Haut
Wenn Sie zu Hause Ihre Haare färben, ist das eine tolle Möglichkeit, Ihr Aussehen zu ändern, aber tropfende Farbe kann zu dunklen Flecken auf Ihrer Haut führen. Ausgehen im Regen, nachdem neue Haarfarbe bekommen hat, kann auch dazu führen, dass die Farbe tropft und Ihre Haut befleckt, nach der Hair Finder Website.

Wenn Sie zu Hause Ihre Haare färben, ist das eine tolle Möglichkeit, Ihr Aussehen zu ändern, aber tropfende Farbe kann zu dunklen Flecken auf Ihrer Haut führen. Ausgehen im Regen, nachdem neue Haarfarbe bekommen hat, kann auch dazu führen, dass die Farbe tropft und Ihre Haut befleckt, nach der Hair Finder Website. Friseure und Schönheitssalons verkaufen Produkte, die entwickelt wurden, um die Haarfarbe von Ihrer Haut zu entfernen, aber Sie können auch einige Haushaltsgegenstände verwenden, um angetrocknete Haarfärbemittel zu entfernen.

Video des Tages

Zahnpasta

->

Zahnpasta enthält ein Milch-Schleifmittel, das hilft, getrocknete Haarfärbemittel wegzubürsten.

Laut der Website des Curly Hair Salon können Sie zu Hause Zahnpasta verwenden, um die Haarfarbe von Ihrer Haut zu entfernen. Zahnpasta enthält ein mildes Schleifmittel, das hilft, getrocknete Haarfärbemittel wegzubürsten. Tragen Sie Zahnpasta auf die Haarfarbe auf Ihrer Haut auf und schrubben Sie mit Ihren Fingern oder einer alten Zahnbürste, die Sie nicht mehr benutzen. Die Website Methoden der Heilung schlägt vor, weiße Zahnpasta und nicht Gel-Zahnpasta zu verwenden.

Seife und Wasser

->

Antibakterielle Seife hilft.

Die Seite "Methoden der Heilung" schlägt vor, einen feuchten Waschlappen und eine antibakterielle Seife zu verwenden, um getrocknete Haarfarbe wegzubürsten. Die Curly Hair Salon Website besagt, dass Ihre Haut mit Wasser und einem milden Reinigungsmittel wiederholt polieren wird tote Hautzellen und Haarfärbemittel entfernen. Es kann mehrere Auswaschungen erfordern, um den gesamten Farbstoff zu entfernen. Umfangreiches Schrubben kann zu trockener Haut führen. Verwenden Sie daher nach dieser Behandlung eine Feuchtigkeitscreme.

Wasserstoffperoxid

->

Verwenden Sie Wasserstoffperoxid. Versuchen Sie es mit einem Baumwollball.

Sie können die Haarfarbe mit Hilfe von Wasserstoffperoxid von Ihrer Haut entfernen, wie auf der Hair Finder Website beschrieben. Tragen Sie 2% Wasserstoffperoxid auf den angetrockneten Farbstoff auf. Das Peroxid wird allmählich heller und entfernt es. Seien Sie vorsichtig mit dieser Technik - wenn Sie versehentlich Wasserstoffperoxid auf Ihr Haar bekommen, wird es auch die Farbe aus dem Haarschaft entfernen.

Bleiche

->

Stellen Sie sicher, dass Sie Feuchtigkeitscreme nach der Verwendung von Bleichmittel anwenden.

Für sehr hartnäckige Haarfärbemittel behauptet die Hair Finder Website, dass Sie Chlorbleiche verwenden können, um den Farbstoff loszuwerden. Bleichmittel ist eine scharfe Chemikalie und Menschen mit empfindlicher Haut sollten diese Methode der Farbstoffentfernung nicht versuchen. Sie sollten Bleichmittel nicht zu lange auf Ihrer Haut lassen. Um Haarfärbemittel zu entfernen, verwenden Sie einen Wattebausch, um Bleichmittel auf die gefärbte Haut aufzutragen. Spülen Sie das Bleichmittel sofort mit Wasser ab und waschen Sie Ihre Haut mit Seife und Wasser, um das gesamte Bleichmittel zu entfernen. Folgen Sie der Bleichbehandlung mit einer Feuchtigkeitscreme, um ein Übertrocknen der Haut zu verhindern.