Wie werden Frauen vom Bauchfett befreit?

Wie werden Frauen vom Bauchfett befreit?
Ob Sie viel zu verlieren haben oder ein wenig, Bauchfett ist eine knifflige Sache, um loszuwerden. Da die Körper der Frauen dazu neigen, Fett im Mittelbereich stark zu speichern, ist ein mehrstufiger Ansatz zum Abschneiden der Taille für einen effektiven Fettabbau notwendig. Verbessern Sie Ihren Ansatz zu essen und in einem Ganzkörper-Training Regime engagieren wird Ihnen helfen, Bauchfett zu reduzieren und Ihren Mittelteil zu straffen.

Ob Sie viel zu verlieren haben oder ein wenig, Bauchfett ist eine knifflige Sache, um loszuwerden. Da die Körper der Frauen dazu neigen, Fett im Mittelbereich stark zu speichern, ist ein mehrstufiger Ansatz zum Abschneiden der Taille für einen effektiven Fettabbau notwendig. Verbessern Sie Ihren Ansatz zu essen und in einem Ganzkörper-Training Regime engagieren wird Ihnen helfen, Bauchfett zu reduzieren und Ihren Mittelteil zu straffen.

Video des Tages

Schritt 1

->

Beginnen Sie Ihre Mahlzeiten mit Gemüse. Fotokredit: Matthewennisphotography / iStock / Getty Images

Iss Gemüse. Beginnen Sie Ihre Mahlzeiten mit Gemüse nicht nur, dass Sie die Nährstoffe erhalten, die Ihr Körper braucht, aber es stellt auch sicher, dass Ihr Magen weniger Platz für die Nahrungsmittel hat, die er nicht braucht. Gemüse ist reich an Ballaststoffen, die sehr sättigend sind. Beginnen Sie Ihre Mahlzeiten mit Gemüsesuppe oder frischem oder gedünstetem Gemüse. Füllen Sie die Hälfte Ihres Tellers mit Gemüse, ein Viertel mit magerem Eiweiß und das restliche Viertel mit komplexen Kohlenhydraten.

Schritt 2

->

Essen Sie viel einfach ungesättigte Fette. Bildnachweis: Fudio / iStock / Getty Images

Essen einfach ungesättigte Fette. Nahrungsmittel wie Oliven, Olivenöl, Avocados, Nüsse, Samen und Nussbutter enthalten alle einfach ungesättigte Fette, herzgesunde Fette, die zur Sättigung beitragen und Ihrem Körper helfen, gespeichertes Bauchfett zu verbrennen. Fügen Sie eine Unze Avocado, ein Spritzer Olivenöl oder ein paar Esslöffel Nüsse oder Samen in Ihre Mahlzeiten und Snacks. Ditch alle Transfette, in Margarine und viele verpackte Lebensmittel, die ungesund sind und zu extra Körperfett beitragen können.

Schritt 3

->

Mindestens 150 Minuten pro Woche in körperliche Aktivität mit mittlerer Intensität eingreifen. Bildnachweis: Creatas / Creatas / Getty Images

Nehmen Sie mindestens 150 Minuten pro Woche moderate körperliche Aktivität in Anspruch. Leider können Sie nicht wählen, wo Ihr Körper zuerst Fett verlieren wird. Ihre beste Wette, um Bauchfett zu verlieren, ist eine Trainingsroutine, die Ihren ganzen Körper stärkt und Ihre kardiovaskuläre Gesundheit verbessert. Mittelschweres Cardio-Training könnte Walking, Jogging, Training DVDs, hüpfen auf einem Mini-Trampolin und mit einem Crosstrainer. Für einen spürbaren Fettabbau oder wenn Sie bereits aktiv sind, verlängern Sie Ihre Trainingseinheiten oder fügen Sie einen weiteren Tag Cardio hinzu. Abhängig von Ihren speziellen Bedürfnissen, müssen Sie möglicherweise in mehr als die mindestens 150 Minuten von Cardio engagieren, um Bauchfett zu verlieren.

Schritt 4

->

Krafttraining kann helfen, Ihren Stoffwechsel zu verbessern. Bildnachweis: Oleksandr Briagin / iStock / Getty Images

Trainieren Sie zusätzlich zu Cardio-Workouts auch Krafttraining.Muskel verbrennt mehr Kalorien als Fett, auch wenn Sie in Ruhe sind. Je mehr Muskeln Sie aufbauen, desto schneller wird Ihr Stoffwechsel und desto mehr Fett verbrennt Ihr Körper. Streben Sie jede Woche zwei bis drei Krafttrainingseinheiten an und erhöhen Sie die Intensität regelmäßig. Ob Sie zu Hause oder in einem Fitnessstudio trainieren, sowohl Gewichtheben und Körpergewicht Übungen wie Planken, Liegestütze und Ausfallschritte bauen die Muskeln auf, die Sie benötigen, um Körperfett zu verbrennen.

Tipps

  • Zu ​​viel Fett, sogar gutes Fett, kann Ihren Fettabbau behindern, also halten Sie Ihre einfach ungesättigten Fettportionen klein. Abhängig von Ihrem speziellen täglichen Kalorienbedarf sollten Sie 300 bis 400 Kalorien pro Mahlzeit und zwei kleinere Snacks pro Tag anstreben.

Warnungen

  • Wenn Sie ein Anfänger sind, sollten Sie bis zu 150 Minuten Cardiotraining absolvieren. Wenn Sie gesundheitliche Probleme haben, wenden Sie sich an Ihren Arzt, um herauszufinden, welche Art von Übung für Sie am geeignetsten ist.