Wie Dankbarkeit ein leistungsfähiges Fettabbau-Werkzeug sein kann

Wie Dankbarkeit ein leistungsfähiges Fettabbau-Werkzeug sein kann
Dankbarkeit ist stark. Dankbarkeit ist das Gegenmittel gegen Klagen und schlechte Einstellungen. Also, warum reden wir nur bei Thanksgiving und nicht ganzjährig? Video des Tages Wir sind beschäftigt, wir sind zynisch und wir sind überwältigt. Selbst unser gesunder Lebensstil kann Druck erzeugen, wenn wir uns Sorgen über gesunde Lebensmittel machen und versuchen, Zeit für ein Training zu finden, und uns gleichzeitig Sorgen machen, dass wir nicht genug Zeit mit unseren Lieben verbringen.

Dankbarkeit ist stark. Dankbarkeit ist das Gegenmittel gegen Klagen und schlechte Einstellungen. Also, warum reden wir nur bei Thanksgiving und nicht ganzjährig?

Video des Tages

Wir sind beschäftigt, wir sind zynisch und wir sind überwältigt. Selbst unser gesunder Lebensstil kann Druck erzeugen, wenn wir uns Sorgen über gesunde Lebensmittel machen und versuchen, Zeit für ein Training zu finden, und uns gleichzeitig Sorgen machen, dass wir nicht genug Zeit mit unseren Lieben verbringen.

All das ist stressig. Und wenn wir es nicht jeden Tag schaffen, fühlen wir uns schlecht. Wir sind enttäuscht von unserem Mangel an übermenschlichen Fähigkeiten, alles zu tun. Hier kommt die Dankbarkeit ins Spiel.

Weiterlesen: 30 Tage der Dankbarkeit Herausforderung

Wie Dankbarkeit hilft und heilt dich

Ich sage immer: "Es ist schwer, gute Entscheidungen zu treffen, wenn du dich schlecht fühlst." In die Turnhalle zu gehen und einen Salat zu essen kann sich sehr anstrengend, frustriert, traurig oder aufgeregt anfühlen. Aber die gleichen Dinge zu tun ist mühelos, wenn Sie sich gut fühlen.

1. Dankbarkeit kann eine Abkürzung sein, um sich gut zu fühlen.

Sie müssen nicht warten, bis sich alles verbessert hat, Sie können jetzt dankbar sein. Und mehr noch, Dankbarkeit kann es einfacher machen, Ihre Fettabbauziele zu erreichen.

Dankbarkeit kann eine Abkürzung sein, um positiv und glücklich mit sich selbst zu bleiben, von denen gezeigt wurde, dass sie beim Abnehmen helfen. Eine schwedische Studie aus dem Jahr 2005 zeigte, dass die Teilnehmer eines kognitiv-therapeutischen Behandlungsprogramms, das positive Reaktionen fördert, nicht nur mehr Gewicht verloren als diejenigen, die es nicht getan haben, sondern es auch ferngehalten haben.

Eine 2003 im Journal of the American Dietetic Association veröffentlichte Studie kam zu dem Ergebnis, dass sich die Essgewohnheiten der Teilnehmer verbesserten, wenn sie mit Methoden ihren Glauben an ihre Fähigkeit, ihre Ziele zu erreichen, verbesserten Gewichtsverlust.

->

Versuche, ein Dankbarkeitsjournal zu führen. Bildnachweis: g-stockstudio / iStock / GettyImages

2. Dankbarkeit gibt dir Perspektive.

Ich bin dafür bekannt, dass ich ausflippen muss, wie man berufliche und familiäre Verpflichtungen in Einklang bringt, während ich immer noch an meinen Fitness- und Trainingszielen festhalte. Dankbarkeit zieht mich aus dem überplanten, verrückten Moment heraus und hilft mir zu sehen, was wirklich wichtig ist.

Es hilft mir zu sehen, welche Workout- und Food-Optionen verfügbar sind und bin dankbar für sie - auch wenn sie nicht der "perfekte Grünkohlsalat von Whole Foods" oder mein Lieblingstraining in meinem Lieblingsgym sind.

3. Dankbarkeit hält dich beständig.

Wird Ihnen einfach dankbar sein, dass Sie fünf Pfund fallen lassen? Nicht über Nacht, aber ja, wird es. Der Schlüssel zu einem erfolgreichen Körperwechsel ist Konsistenz. Sie möchten das Gewichtsverlust Geheimnis? Da ist es. Machen Sie die richtigen Dinge immer und immer wieder.

Das Problem ist, dass Sie gelangweilt oder beschäftigt sind. Du beginnst Trainingseinheiten zu überspringen und beginnst mehr und mehr Konzessionen mit deinen Ernährungs- und Schlafzielen zu machen. Beständigkeit ist ein Kampf, der es wert ist, bekämpft zu werden, und eine Haltung der Dankbarkeit ist eine mächtige Waffe.

Lesen Sie mehr: 10 Wege, wie das Tagebuch Ihr Leben transformiert

3 Tipps für ein Gefühl, das mehr als dankbar ist

1. Am Ende des Tages, bevor du ins Bett gehst und als erstes beim Aufwachen am Morgen, nimmst du ein paar schnelle Dinge in ein Dankbarkeitsjournal. Notieren Sie einfach fünf Dinge, für die Sie dankbar sind. Das ändert wahrhaftig das Leben, und es erstaunt mich, wie man selbst an den schlimmsten Tagen noch fünf Dinge finden kann.

2. Wenn der Stress des Tages schleicht und Sie Ihr positives Gefühl verlieren, stellen Sie einen Alarm auf Ihrem Telefon oder Computer für ein paar verschiedene Zeiten im Laufe des Tages. Wenn der Wecker klingelt, nimm dir ein paar Sekunden Zeit, um über die Dinge nachzudenken, die du an diesem Morgen aufgeschrieben hast.

Dies wird ein Katalysator für Positivität sein! Es dauert nur wenige Sekunden, aber diese bewusste Übung im Laufe des Tages wird Ihren Stress verringern und Sie vertrauter machen mit dem Gefühl, in Dankbarkeit zu beginnen. Bald wirst du es nicht mehr so ​​oft brauchen.

3. Und schließlich, wenn Sie in einem Moment des Stresses oder der Frustration stecken bleiben, vergessen Sie den Zeitplan, stoppen Sie und seien Sie dankbar. Dies ist ein Werkzeug, das Sie überall verwenden können.

Was denkst du?

Wofür bist du dankbar? Glauben Sie, dass Dankbarkeit Ihnen hilft, fit, geerdet und gesund zu bleiben? Welche anderen Erinnerungen nutzen Sie, um sich dankbar und positiv zu fühlen? Hinterlasse einen Kommentar und lass es uns wissen.