Wie viel sollte ein neun Monate alter Schlaf?

Wie viel sollte ein neun Monate alter Schlaf?
Ihr Baby ist 9 Monate alt, eine Zeit des kontinuierlichen Wachstums und der Veränderungen. Doch inmitten all dieser Entwicklung braucht Ihr Baby Ruhe. Vielleicht finden Sie heraus, dass er nicht mehr schlafen kann, deshalb ist es schwerer, Ihr Baby in den Schlaf zu bringen, als es früher war. Video des Tages Entwicklung Ihres Babys Im Alter von 9 Monaten beginnt Ihr Baby, viele Dinge alleine zu tun.

Ihr Baby ist 9 Monate alt, eine Zeit des kontinuierlichen Wachstums und der Veränderungen. Doch inmitten all dieser Entwicklung braucht Ihr Baby Ruhe. Vielleicht finden Sie heraus, dass er nicht mehr schlafen kann, deshalb ist es schwerer, Ihr Baby in den Schlaf zu bringen, als es früher war.

Video des Tages

Entwicklung Ihres Babys

Im Alter von 9 Monaten beginnt Ihr Baby, viele Dinge alleine zu tun. Sie kann vielleicht bereits kriechen - wenn nicht, wird sie bald sein - und sie könnte sich vielleicht sogar gegen Möbel stemmen, um zu stehen. Einige 9 Monate alte Babys können tatsächlich ein paar Schritte machen, ohne zu fallen. Alle diese Entwicklungsmeilensteine ​​sind verpflichtet, Ihr Baby zu ermüden. Sie verbraucht eine Menge Energie, um diese neuen Talente auszuführen, die ihr helfen werden, besser zu schlafen.

Nighttime Slumber

Babys, die 9 Monate alt sind, können normalerweise ungefähr 10 Stunden pro Nacht schlafen, entsprechend dem U. S. Department of Health and Human Services. Ihr Baby sollte Erfahrung darin haben, sich wieder einzuschläfern, wenn er mitten in der Nacht aufwacht. Seine Fähigkeit und sein Wunsch, sich selbst einzuschläfern, könnten sich in seiner Weigerung zeigen, zu Bett geworfen zu werden. In den meisten Fällen sollte er bis zum Morgen keine Fütterung oder Windelwechsel benötigen.

Haarzeit

Nach 9 Monaten nimmt Ihr Baby wahrscheinlich zwei Nickerchen pro Tag ein, einen morgens und einen nachmittags. Die zwei Nickerchen sollten zusammen etwa drei Stunden dauern, obwohl es in Ordnung ist, wenn ein Nickerchen länger ist als das andere. Sie werden feststellen, dass Ihr Baby heutzutage nicht viel schlummert, was angesichts seiner neuen Mobilitätsfähigkeiten verständlich ist. Wenn Sie sie jedoch in die Wiege legen und hinausgehen, sollte sie bald einschlafen.

Erstellen eines Zeitplans

Ihr Baby kann die Uhrzeit möglicherweise nicht erkennen, weiß aber, wann es Zeit zum Schlafen ist. Obwohl seine Unabhängigkeit von Tag zu Tag wächst, ist es wichtig, ihn auf einem konsequenten Schlafplan zu halten. Legen Sie ihn zur selben Zeit für seine Schläfchen hin und benutzen Sie weiterhin dieselbe Nacht-Routine, die Sie benutzt haben.

Schlafen durch die Nacht

Während viele Babys nach 9 Monaten in der Lage sind, durch die Nacht zu schlafen, sind einige noch nicht ganz da. Wenn Ihr Baby noch keine vollen 10 bis 12 Stunden schläft, ist das nicht beunruhigend. Wenn Sie jedoch die ganze Nacht mit ihr aufstehen und sie in den Schlaf wiegen, gibt es keinen Grund für sie, etwas anderes zu erwarten. Ermutige sie, sich einzuschlafen und nachts ohne Nahrung zu gehen. Diese Veränderungen können es ihr ermöglichen, aus diesen Gewohnheiten auszubrechen und durch die Nacht zu schlafen.

Aufstehen

Ein weiteres großes Problem für die Eltern ist ein Baby, das sich an das Gitter seiner Krippe stellt, aber nicht weiß, wie er sich wieder beruhigen kann.Sie haben möglicherweise keine Wahl, ihm beim Sitzen zu helfen, was die Fähigkeit Ihres Babys, allein einzuschlafen, hemmen kann. Ihre einzige Möglichkeit ist es, ihm weiterhin die Chance zu geben, sich einzuschläfern, wenn er erkennt, dass es nicht gut ist, in seiner Krippe zu stehen.