Wie man eine Kommode in eine Tabelle umwandelt

Wie man eine Kommode in eine Tabelle umwandelt
Ein Wickeltisch ermöglicht es Ihnen, die Windel Ihres Babys zu wechseln, ohne sich in einem unbequemen Winkel zu beugen. Die meisten Wickeltische sind mit Regalen für Windeln, Tücher, Puder und anderen Bedarfsartikeln ausgestattet. Aber sobald dein Baby Windeln entwächst, bleibt dir ein Möbelstück, das du nicht wirklich benutzen kannst.

Ein Wickeltisch ermöglicht es Ihnen, die Windel Ihres Babys zu wechseln, ohne sich in einem unbequemen Winkel zu beugen. Die meisten Wickeltische sind mit Regalen für Windeln, Tücher, Puder und anderen Bedarfsartikeln ausgestattet. Aber sobald dein Baby Windeln entwächst, bleibt dir ein Möbelstück, das du nicht wirklich benutzen kannst. Wenn Sie eine Kommode zu einem Wickeltisch umwandeln, wenn Ihr Baby älter wird, können Sie die Kommode in seinem Zimmer benutzen, um Kleidung zu halten.

Video des Tages

Schritt 1

Messen Sie die Höhe und die Oberkante Ihrer Kommode. Sie sollten eine Kommode wählen, die 36 bis 43 Zoll hoch ist, die Höhe der meisten wechselnden Tabellen, nach Consumer Reports. Dank dieser Höhe können Sie bequem mit Ihrem Baby in Reichweite bleiben. Die Oberseite der Kommode muss groß genug sein, um ein Wickelkissen aufzunehmen, ohne dass das Kissen über die Kante hängt.

Schritt 2

Kaufen Sie eine mit Vinyl beschichtete Wickelunterlage. Diese werden verkauft, um die Oberseiten der wechselnden Tabellen zu passen und können mit oder ohne entfernbare Abdeckungen kommen. Wählen Sie ein Pad, das vollständig auf Ihre Kommode passt. Wählen Sie ein Polster mit einem Rückhaltegurt, um Ihr Baby sicher zu halten. Suchen Sie nach einem konturierten Pad, das Ihr Baby wiegt, damit es nicht abrutscht.

Schritt 3

Befestigen Sie das Pad an der Oberseite des Abrichters. Einige Pads werden mit einem Band geliefert, das an der Rückseite der Kommode, außerhalb der Sicht oder auf einem klebrigen Boden befestigt wird. Wenn dies nicht der Fall ist, können Sie ein Stück rutschfesten Regalboden oder Teppichrücken auf die Größe schneiden und unter die Wickelunterlage legen. Dies verhindert, dass das Kissen auf der Oberfläche des Abrichters herumrutscht.

Schritt 4

Befestigen Sie den Abrichter mit einer Metall-L-Halterung und Schrauben an der Wand. Dies verhindert, dass die Kommode von einem klammernden Kleinkind gezogen wird, wenn Ihr Kind älter wird. Schrauben Sie ein Bein der Halterung an die Wand, dann befestigen Sie das andere Bein an der Kommode. Verwenden Sie Schrauben, die für die Verwendung in Trockenbauwänden vorgesehen sind.

Schritt 5

Bewahren Sie Windeln und Windelvorräte in den Kommodenschubladen gut erreichbar auf. Dies hält die Lieferungen nahe, aber außer Sichtweite. Sie können die anderen Schubladen für Kleidung, Decken und andere Baby-Accessoires verwenden.

Was Sie brauchen

  • Maßband
  • Wickelkissen
  • Ablage
  • Schere
  • L-förmiger Bügel und Schrauben
  • Schraubendreher

Spitzen

  • Lackieren Sie den Abrichter die Babykrippe und die Einrichtung werden wie ein Set aussehen.

Warnungen

  • Lassen Sie Ihr Baby niemals unbeaufsichtigt auf dem Wickeltisch / Kommode liegen.