Wie Fußpronation zu bestimmen

Wie Fußpronation zu bestimmen
Pronation passiert, wenn dein Fuß nach innen rollt und beim Laufen oder Laufen flach wird. Eine gewisse Pronation ist normal, aber zu viel Pronation kann zu Fuß-, Knie-, Knöchel- und Hüftverletzungen führen. Supination oder & ldquo; Unterpronation, & rdquo; passiert, wenn Ihr Gewicht auf dem Fuß & rsquo unterstützt wird; s Außenkante.

Pronation passiert, wenn dein Fuß nach innen rollt und beim Laufen oder Laufen flach wird. Eine gewisse Pronation ist normal, aber zu viel Pronation kann zu Fuß-, Knie-, Knöchel- und Hüftverletzungen führen. Supination oder & ldquo; Unterpronation, & rdquo; passiert, wenn Ihr Gewicht auf dem Fuß & rsquo unterstützt wird; s Außenkante. Mit Supination erhalten Sie vielleicht bei jedem Schritt keine ausreichende natürliche Dämpfung, schreibt Mark Fenton in & ldquo; Der komplette Führer zum Gehen. & rdquo; Die richtigen Schuhe können Probleme korrigieren, aber zuerst müssen Sie Ihren Fuß & rsquo bestimmen; s Pronation. Im Allgemeinen haben Menschen mit hohen Bögen häufiger Probleme mit Supination, und Menschen mit & ldquo; flache Füße & rdquo; häufiger haben übermäßige pronation, erklärt North Dakota State University. Ihre beste Wette ist es, einen Sportmedizin Podologen zu besuchen, aber Sie können auch bestimmte Tests zu Hause durchführen, um Fußpronation zu bestimmen.

Video des Tages

Schuhmethode

Schritt 1

Untersuche ein Paar deiner alten Lauf- oder Laufschuhe. Finde das Abnutzungsmuster auf den Laufsohlen deiner Schuhe.

Schritt 2

Achten Sie auf übermäßigen Verschleiß der Außensohle & rsquo; s Innenkante. Wenn dies der Fall ist, haben Sie eine Überpronation. Dieses Fußmuster ist häufiger als das Muster für zu viel Supination. Wähle ein neues Paar Schuhe mit einem geraden Leisten. Die letzte ist die Form der Substanz - in der Regel Metall oder Holz - dass Ihr Schuh herum gebaut ist, NDSU Notizen.

Schritt 3

Achten Sie auf übermäßige Abnutzung der Außenkante Ihrer Außensohle, wenn Sie Überpronation ausschließen. Wenn dies der Fall ist, haben Sie ein Supinator- oder Unterpronationsmuster. Erwerben Sie Schuhe mit extra Polsterung und einem gebogenen Leisten, wenn Sie ein Supinationsmuster haben.

Schritt 4

Wählen Sie Schuhe für ein normales Pronationsmuster, wenn Sie ein Verschleißmuster haben, das von der Außenkante Ihrer Außensohle ausgeht & rsquo; s Ferse in Richtung der Außensohle & rsquo; s Zentrum am Vorfuß. Die meisten Menschen haben diese Art von Fußmuster, nach NDSU. Ihre Schuhe sollten einen halbgekrümmten Leisten haben.

Nasse Fußmethode

Schritt 1

Nimm deinen ganzen Fuß nass. Das & ldquo; Nasstest & rdquo; ist laut der Running Warehouse-Website die gängigste Methode zur Bestimmung der Fußpronation.

Schritt 2

Betreten Sie eine braune Einkaufstüte, ein Papiertuch oder eine andere flache Oberfläche. Setzen Sie Ihr ganzes Gewicht auf Ihren Fuß, rät NDSU.

Schritt 3

Schauen Sie nach, ob Ihr ganzer Fuß skizziert ist. Wenn ja, betrachte dich als Überpronator.

Schritt 4

Sehen Sie sich den Fußabdruck an, um festzustellen, ob auf der Oberfläche keine oder nur ein kleiner Teil der Fußmitte zu sehen ist. Wenn dies der Fall ist, haben Sie ein Supinationsmuster.

Schritt 5

Überspring und Supination ausschließen, wenn die Hälfte Ihres Fußgewölbes in Ihrem Footprint-Muster angezeigt wird, rät NDSU.

Dinge, die Sie brauchen

  • Alter Lauf- oder Laufschuh
  • Wasser
  • Flache Oberfläche, wie ein brauner Sack

Tipps

  • Suchen Sie Ihren Arzt auf, wenn Sie anhaltende oder übermäßige Fußschmerzen haben.