Wie man von deiner toxischen Beziehung entgiftet

Wie man von deiner toxischen Beziehung entgiftet
Toxische Beziehungen sind jede Art von Beziehung, die du mit jemandem hast, dessen Verhalten dich schlecht, herabgesetzt oder wertlos fühlen lässt. Toxische Menschen sacken Ihre Energie und untergraben Ihr Selbstwertgefühl. Laut Conte Terrell in ihrem Buch "Deliverance to a Fresh Spirit: 12-Schritte-Leitfaden für den Abschluss toxischer Beziehungen" beziehen sich toxische Beziehungen oft auf verbale oder körperliche Misshandlung oder kontrollierende Verhaltensweisen.

Toxische Beziehungen sind jede Art von Beziehung, die du mit jemandem hast, dessen Verhalten dich schlecht, herabgesetzt oder wertlos fühlen lässt. Toxische Menschen sacken Ihre Energie und untergraben Ihr Selbstwertgefühl. Laut Conte Terrell in ihrem Buch "Deliverance to a Fresh Spirit: 12-Schritte-Leitfaden für den Abschluss toxischer Beziehungen" beziehen sich toxische Beziehungen oft auf verbale oder körperliche Misshandlung oder kontrollierende Verhaltensweisen. Toxische Beziehungen sind ungesund, dysfunktional und verursachen negative Auswirkungen auf dein Leben, aber du kannst den Missbrauch, die Schmerzen und die Schmerzen von toxischen Beziehungen überwinden.

Video des Tages

Schritt 1

Erkenne die toxischen Muster in deiner Beziehung. Denk darüber nach, wie er dich fühlen lässt. Konzentriere dich darauf, ob du dich in seiner Gegenwart energetisch und lebendig fühlst oder ob du jede Begegnung ausgelaugt und müde fühlst. Vielleicht kritisiert er Sie oder reduziert Sie, um Sie im Stich zu halten. Vielleicht ist er ein Kontrollfreak und lässt dich fühlen, als müsstest du um seine Erlaubnis bitten, irgendetwas zu tun. Hör auf, Ausreden für sein Verhalten zu machen und gib zu, dass deine Beziehung giftig ist.

Schritt 2

Konfrontiere die Person mit ihrem Verhalten. Um gesündere Grenzen zu setzen oder festzustellen, ob Sie die Beziehung beenden sollten, müssen Sie auf ihr toxisches Verhalten hinweisen. Laut Cheryl Richardson in einem Artikel für Oprah. com, Sie können dies auf liebevolle, respektvolle Weise tun, ohne sie zu verärgern oder auf die Verteidigung zu stellen. Weisen Sie auf die negativen Verhaltensweisen hin, indem Sie "Ich" -Aussagen verwenden, z. B. "Ich fühle mich schlecht, wenn Sie mich kritisieren. Unsere Beziehung ist mir wichtig. Werden Sie damit aufhören?"

Schritt 3

Entscheiden Sie, ob Sie in der Beziehung bleiben. Wenn er bereit ist, sein Verhalten zu ändern, könnte es sein, dass es sich lohnt, hier zu bleiben und zu sehen, wie es läuft. Wenn er Ihre Anfrage jedoch defensiv oder negativ beantwortet, sollten Sie in Erwägung ziehen, die Beziehung zu beenden.

Schritt 4

Holen Sie sich Unterstützung von außen. Sprechen Sie mit einem Therapeuten oder einem vertrauten Freund oder Familienmitglied. Es ist nicht leicht, giftige Menschen mit ihrem Verhalten zu konfrontieren, und es kann noch schwieriger sein, die Beziehung zu beenden. Wenn Sie Unterstützung erhalten, können Sie in dieser schwierigen Begegnung Validierung und Akzeptanz erhalten. Mit einem Therapeuten zu sprechen kann Ihnen helfen, die Probleme zu identifizieren, die Sie in die toxische Beziehung gebracht haben.

Schritt 5

Entwickeln Sie Ihr Selbstwertgefühl. Tu etwas, das dich gut fühlen lässt. Erlernen Sie eine neue Fähigkeit oder treffen Sie neue Leute. Indem Sie sich besser fühlen, werden Sie ein Gefühl der Unabhängigkeit kultivieren und in Zukunft gesündere Grenzen halten können.