Wie man den Mausfinger trainiert

Wie man den Mausfinger trainiert
Wenn der Nerv, der vom Arm zu den Fingern läuft, komprimiert wird, können Schmerzen und Schwellungen auftreten. Genanntes Karpaltunnelsyndrom, die Bedingung ist ein allgemeines Problem für die Leute, die lange Zeit an Computern arbeiten. Nach Angaben des National Institute of Neurologische Erkrankungen und Schlaganfall, Symptome der Karpaltunnelsyndrom beginnen in der Regel auf der Innenseite des Daumens und der Mittel-und Zeigefinger, die Ziffern, die normalerweise die Maus steuern.

Wenn der Nerv, der vom Arm zu den Fingern läuft, komprimiert wird, können Schmerzen und Schwellungen auftreten. Genanntes Karpaltunnelsyndrom, die Bedingung ist ein allgemeines Problem für die Leute, die lange Zeit an Computern arbeiten. Nach Angaben des National Institute of Neurologische Erkrankungen und Schlaganfall, Symptome der Karpaltunnelsyndrom beginnen in der Regel auf der Innenseite des Daumens und der Mittel-und Zeigefinger, die Ziffern, die normalerweise die Maus steuern. Schmerzmittel und Destabilisierung sind häufige Behandlungsformen. Bewegung kann Schmerzen lindern und Komplikationen vorbeugen.

Video des Tages

Schritt 1

->

Strecken Sie Ihre Finger, um die Sehnen und Muskeln zu lockern und Krämpfe zu vermeiden. Stretching wärmt die Finger, um sich auf die Arbeit vorzubereiten. Ziehe jeden Finger so weit wie möglich zurück, ohne Schmerzen zu verursachen. Halten Sie für ein paar Sekunden und lassen Sie los. Fahren Sie mit jedem Finger fort, der die Tasten Ihrer Maus hält und bearbeitet, und strecken Sie dann alle Finger gleichzeitig, um die Handfläche zu strecken, was auch bei längerer Arbeit mit der Maus zu einer Straffung führt.

Schritt 2

->

Machen Sie eine Faust mit der Maus, um den Widerstand umzukehren und stärken Sie Ihre Finger nach Ihren Dehnübungen. Ziehen Sie Ihre Faust fest, indem Sie Ihre Finger in die Handfläche drücken und fünf Sekunden lang festhalten. Freigeben und fünfmal wiederholen. Verwenden Sie einen Schaum- oder Gummiball, um die gleichen Ergebnisse zu erzielen.

Schritt 3

->

Halten Sie Ihren Arm hoch, damit das Blut von Ihren Fingern wegfließt. Spreizen Sie Ihre Finger und drehen Sie jeden Finger einzeln. Mache mit deinem Daumen fünf kleine Kreise. Als nächstes drehen Sie Ihren Zeigefinger, dann Mittelfinger, Ring und Pinkie.

Schritt 4

->

Machen Sie die Übungen für ein paar Minuten jede Stunde, um Ihrer Maus eine Pause zu geben. Um das Karpaltunnelsyndrom in Ihrer anderen Hand zu verhindern, führen Sie die Übungen an beiden Händen durch, wenn Sie brechen.

Tipps

  • Nach Angaben des Nationalen Instituts für Neurologische Erkrankungen und Schlaganfall haben sich alternative Therapien wie die Akupunktur zur Bekämpfung von Schmerzen im Karpaltunnelsyndrom als nutzlos erwiesen. Die Ausnahme ist Yoga, das die mit dem Zustand verbundenen Schmerzen reduziert und gleichzeitig die Griffkraft erhöht.

Warnungen

  • Übungen sollen vor allem Schmerzen und geschwollene Schübe in den Händen und den Fingern der Maus verhindern. Erkundigen Sie sich vor Beginn der Übungen bei Ihrem Arzt, ob Sie sich einer Behandlung des Karpaltunnelsyndroms unterziehen, um sicherzustellen, dass Dehn- und Kräftigungsroutinen keine weiteren Schmerzen verursachen und andere Komplikationen verursachen. Sehnengleitübungen, die die Sehne strecken und ziehen, können die Sehne reizen oder verletzen.