Wie man eingewachsenes Haar auf der Unterseite eines Hodensacks loswird

Wie man eingewachsenes Haar auf der Unterseite eines Hodensacks loswird
Eingewachsene Haare entstehen, wenn einzelne Haare schräg wachsen, in der Regel das Ergebnis falscher Rasurtechnik. Obwohl häufiger bei Frauen, die ihre Bikinizone rasieren, können eingewachsene Haare auf der Unterseite des Hodensacks der Männer auch bilden. Männer, die sich für ein haarfreies genitales Erscheinungsbild entscheiden, können unter Schmerzen und Reizungen leiden, die mit eingewachsenen Haaren einhergehen.

Eingewachsene Haare entstehen, wenn einzelne Haare schräg wachsen, in der Regel das Ergebnis falscher Rasurtechnik. Obwohl häufiger bei Frauen, die ihre Bikinizone rasieren, können eingewachsene Haare auf der Unterseite des Hodensacks der Männer auch bilden. Männer, die sich für ein haarfreies genitales Erscheinungsbild entscheiden, können unter Schmerzen und Reizungen leiden, die mit eingewachsenen Haaren einhergehen. Die Behandlung dieses Problems erfordert eine genaue Untersuchung des Hodensacks, um das problematische Haar zu lokalisieren und erfolgreich zu beseitigen.

Video des Tages

Schritt 1

Tragen Sie eine warme Kompresse auf den unteren Teil des Hodensacks auf, um das Haar weicher zu machen und die Haarfollikel zu öffnen. Tun Sie dies zwei oder drei Mal am Tag für bis zu zwei Minuten jedes Mal, bis Sie bereit sind, das eingewachsene Haar zu entfernen. Eine warme Kompresse wird helfen, Schwellungen und Schmerzen zu lindern, während die Haut für die eingewachsene Haarentfernung vorbereitet wird.

Schritt 2

Reinigen Sie den Hodensack, der das eingewachsene Haar umgibt, mit einer milden Seife und einem weichen Waschlappen. Reiben Sie das Tuch in einer kreisförmigen Bewegung, um das eingewachsene Haar zu lockern und es aus dem Follikel herauszuholen. Alternativ kann auch eine Zahnbürste mit weichen Borsten verwendet werden, um das Haar aus seinem eingefangenen Zustand zu befreien. Wenn dieser Schritt das eingewachsene Haar nicht vollständig lockert, fahren Sie mit dem nächsten Schritt fort.

Schritt 3

Desinfiziere deine Pinzette mit Alkohol und ziehe das freiliegende Haar aus dem Follikel. Reißen Sie die Haare jedoch nicht vollständig aus, da dies die Bedingungen verschlechtern und das eingewachsene Haar zurück kehren könnte.

Schritt 4

Bestreichen Sie eine Nähnadel mit Alkohol, wenn die Pinzette die Arbeit nicht erledigt hat. Schieben Sie die Spitze der Nadel unter die freiliegende Haarschlaufe und ziehen Sie das eingebettete Ende vorsichtig mit der Nadel aus dem Follikel heraus. Sobald die Haarspitze über der Hautoberfläche ist, können Sie entscheiden, ob Sie es rasieren oder lassen.

Schritt 5

Rasieren Sie die Haare mit einem Rasiermesser mit einer Klinge, wenn Sie sich für die Haarlosigkeit entscheiden. Die Verwendung einer Rasiercreme anstelle von Seife hilft auch bei eingewachsenen Haaren, da sie das Haar weich macht und die umgebende Haut befeuchtet.

Warnungen

  • Wenn Sie Anzeichen einer Infektion bemerken, suchen Sie einen Arzt auf, wenn Sie eingewachsene Haare haben.

Tipps

  • Rasierklingen mit mehr als einer Klinge können tatsächlich zu eingewachsenen Haaren führen. Wenn Sie also zu eingewachsenen Haaren neigen, sollten Sie diese vermeiden.

Was Sie brauchen

  • Warme Kompresse
  • Schonende Seife
  • Waschlappen
  • Reinigungsalkohol
  • Pinzette
  • Nadel
  • Rasierschaum
  • Rasierschaum