Implementierung eines Mitarbeiterschulungsprogramms

Implementierung eines Mitarbeiterschulungsprogramms
Mitarbeiterschulungen sind für Organisationen unterschiedlicher Größe von Vorteil. Selbst kleine Unternehmen können ihre Kundendienstfähigkeiten verbessern. Große Organisationen benötigen häufig Schulungsprogramme, die speziell auf die Mitarbeiterentwicklung und den Wandel von Technologien ausgerichtet sind.

Mitarbeiterschulungen sind für Organisationen unterschiedlicher Größe von Vorteil. Selbst kleine Unternehmen können ihre Kundendienstfähigkeiten verbessern. Große Organisationen benötigen häufig Schulungsprogramme, die speziell auf die Mitarbeiterentwicklung und den Wandel von Technologien ausgerichtet sind. Die Gesellschaft für Human Resource Management sagt, dass das Anbieten von Trainingsprogrammen für Angestellte dem Angestellten hilft, sich engagierter und engagierter für die Organisation zu fühlen. Implementieren Sie ein Mitarbeiterschulungsprogramm in Ihrer Organisation, um die Arbeitsmoral zu verbessern und neue Fähigkeiten zu vermitteln.

Video des Tages

Schritt 1

Analysieren Sie Ihre organisatorischen Bedürfnisse. Interview Manager und Vorgesetzte und identifizieren Mitarbeiter Leistungsbereiche, die Stärkung benötigen. Überprüfen Sie die Leistungsbeurteilungen der Mitarbeiter, um allgemeine Leistungsprobleme zu ermitteln. Rufen Sie die Personalabteilung von ähnlich großen und fokussierten Organisationen an und fragen Sie, welche Schulungsprogramme für sie wertvoll waren.

Schritt 2

Präsentieren Sie Ihre Forschungsergebnisse dem Ausschuss oder dem Führungsteam des Unternehmens. Bereiten Sie eine ausführliche Präsentation vor und seien Sie bereit, Fragen zu beantworten. Skizzieren Sie die Vorteile jedes vorgeschlagenen Programms, der erwarteten Kosten und des Zeitbedarfs. Demonstrieren Sie die Notwendigkeit für jedes Programm, indem Sie detaillierte Analysen von Problembereichen und möglichen Lösungen erstellen. Fragen Sie nach Eingabe, Vorschlägen und Änderungen.

Schritt 3

Schließen Sie Ihren Plan ab und legen Sie Ihr Budget für das nächste Geschäftsjahr fest. Beantragen Sie Mittel mithilfe des Budgetierungsprozesses Ihres Unternehmens. Berücksichtigen Sie bei der Berechnung des Schulungsbudgets für Ihre Mitarbeiter Materialien, Reisekosten, Gebühren für Referenten, Gebühren für den Zugang zu Computern und Essen im Haushaltsplan. Fragen Sie vor dem Beginn des Geschäftsjahres nach Fonds, anstatt im Laufe des Geschäftsjahres ungebuchtes Geld anzufordern.

Schritt 4

Nehmen Sie das Gesamtbudget und ordnen Sie die Mittel nach Abteilung, pro Mitarbeiter oder pro Trainingsprogramm zu, empfiehlt die American Society for Training and Development. Berücksichtigen Sie die Vorteile, die Sie von jedem Trainingsprogramm erwarten, und entscheiden Sie, ob die Kosten des Programms die gewünschten Ergebnisse bringen. Entscheiden Sie, ob Trainingsprogramme erforderlich oder optional sind.

Schritt 5

Geben Sie die Schulungskurse an, die Sie im nächsten Jahr anbieten werden. Teilen Sie die Klassen nach Typ und Anwesenheit der Mitarbeiter auf. Bereiten Sie einen Zeitplan vor und veröffentlichen Sie ihn im Intranet Ihres Unternehmens. Wenn möglich, erlauben Sie Ihren Mitarbeitern, sich elektronisch anzumelden, um wertvolle Personalzeit zu sparen. Seien Sie gegenüber Abteilungszeitplänen und Arbeitsabläufen sensibel.

Schritt 6

Vertrag mit externen Firmen oder ausgewählten und internen Trainer für Schulungen. Nennen Sie die Referenzen des potenziellen Trainers und vergewissern Sie sich, dass seine Materialien und sein Präsentationsstil Ihren Bedürfnissen entsprechen. Bitten Sie ihn, Ihnen Muster seiner Arbeit, ein Zitat seiner vollständigen Gebühren und eine Liste der benötigten Ausrüstung zu geben.Outsourcing Training kann Geld sparen, wenn Sie die Verwaltungs- und Programmkosten berücksichtigen.

Wählen Sie einen internen Trainer für Trainingsprogramme, die Sie behandeln. Bitten Sie einen Mitarbeiter mit Fachkenntnissen, einen Kurs zu unterrichten oder ein Mitglied der Personalabteilung Ihres Unternehmens zu nutzen. Setzen Sie klare Erwartungen an den Klasseninhalt und ein Feedback-System. Berücksichtigen Sie eine zusätzliche Vergütung, wenn das Training nicht Teil der Arbeitsbeschreibung des Mitarbeiters ist.

Schritt 7

Werten Sie den Erfolg jedes Programms unmittelbar nach dem Programmende aus. Bitten Sie die Teilnehmer, vorbereitete Bewertungsformulare auszufüllen. Analysieren Sie die Kommentare, um weitere Schulungen zu planen. Follow-up mit Vorgesetzten während des Jahres, um die anhaltende Wirksamkeit der Trainingsprogramme zu messen.