Wie die Durchblutung des Gehirns verbessert werden kann

Wie die Durchblutung des Gehirns verbessert werden kann
Die Durchblutung ist entscheidend für das Überleben Ihres Körpers. Blut transportiert Sauerstoff, Treibstoff und Nährstoffe zu allen Organen des Körpers, einschließlich des Gehirns. Es bewegt auch Giftstoffe und Abfallprodukte zu den entsprechenden Organen für die Ausscheidung. Wenn der Blutfluss zu Ihrem Gehirn gestört ist, können Sie einem Schlaganfall erliegen.

Die Durchblutung ist entscheidend für das Überleben Ihres Körpers. Blut transportiert Sauerstoff, Treibstoff und Nährstoffe zu allen Organen des Körpers, einschließlich des Gehirns. Es bewegt auch Giftstoffe und Abfallprodukte zu den entsprechenden Organen für die Ausscheidung. Wenn der Blutfluss zu Ihrem Gehirn gestört ist, können Sie einem Schlaganfall erliegen.

Video des Tages

Kreislaufsystem

Ihr Kreislaufsystem umfasst Herz, Venen und Arterien. Ihre Aufgabe ist es, Blut in Ihrem Körper zirkulieren zu lassen. Das Herz ist ein Muskel und muss stark sein, während Ihre Arterien und Venen biegsam und ohne Hindernisse für Sie sein sollten, um optimale Gesundheit aufrechtzuerhalten. Eine häufige Ursache für eine schlechte Durchblutung ist ein hoher Cholesterinspiegel, der zu Blutplättchenaggregation oder arteriellem Aufbau führen kann und je nachdem, wo die Blockade auftritt, zu einem Herzinfarkt oder Schlaganfall führen kann.

Übung zur Stärkung des Herzens

->

Übung kann Ihr Herz stärken und die Durchblutung verbessern.

Da dein Herz ein Muskel ist, muss es trainiert werden oder es kann schwächen. Ein Herz-Kreislauf-Training mehrmals pro Woche kann dazu beitragen, dass es effizient pumpt. Ein richtiges Training kann auch Fettleibigkeit abschwächen, was Ihr gesamtes Kreislaufsystem belasten und schwächen kann und die allgemeine Durchblutung reduzieren kann. Yoga ist eine Übung mit geringem Kraftaufwand, die alle Ihre Muskeln dehnen und Ihnen Atemtechniken beibringen kann, die den Blutfluss erhöhen können. Da bestimmte Übungen für Menschen mit zugrunde liegenden gesundheitlichen Problemen gefährlich sein können, sollten Sie mit Ihrem Arzt sprechen, bevor Sie eine Trainingsroutine beginnen.

Ihre Diät

->

Essen Haferflocken können die Cholesterinaufnahme verringern.

Die Nahrungsmittel, die Sie essen, können einen großen Einfluss auf Ihren Kreislauf haben. Eine Fülle von gesättigten Fetten kann zu verstopften Arterien führen. Große Mengen Salz können zu Bluthochdruck führen oder diesen verschlimmern. Verarbeitete Lebensmittel wie Weißmehl und Weißzucker können Ihrem Körper die notwendigen Nährstoffe für einen reibungslosen Ablauf verweigern. Um zu helfen, hohen Cholesterinspiegel zu senken, schlägt die Mayo Clinic vor, viel von löslichen Ballaststoffen zu essen, die in Nahrungsmitteln wie Hafermehl und Äpfeln gefunden werden. Lösliche Ballaststoffe können Cholesterin absorbieren, bevor es in den Blutkreislauf gelangt. Omega-3-Fettsäuren aus fettem Fisch wie Hering oder Lachs können den Blutdruck senken. Oliven- und Rapsöl sowie Nüsse können Arterien gesund und geschmeidig halten.

Alternative Behandlungen

->

Rosmarin bietet Antioxidantien, die zur Verbesserung der Durchblutung beitragen können.

Herbalist Michael Tierra empfiehlt die Verwendung von Herz-Kreislauf-Stimulanzien wie Cayenne, Ingwer oder Ginseng zur Verbesserung der Durchblutung. Die University of Maryland Medical Center erwähnt, dass Weißdorn und Rosmarin mit einer schlechten Durchblutung durch die Bereitstellung von Antioxidantien helfen können.Kräuter wie Ephedra und Guarana können stimulierende Eigenschaften haben, werden aber als gefährlich angesehen, da sie Herzfrequenz und Blutdruck schnell ansteigen lassen. Im Jahr 2009 verbot die FDA den Verkauf von Nahrungsergänzungsmitteln mit Ephedra. Sprechen Sie immer mit Ihrem Arzt, bevor Sie irgendwelche Kräuter oder Ergänzungen zu Ihrer Diät hinzufügen.