So installieren Sie einen Boxsack

So installieren Sie einen Boxsack
Die Installation eines Boxsacks kann ein einfacher Vorgang sein, solange Sie einige grundlegende Sicherheitsvorkehrungen beachten. Je schwerer der Boxsack, desto mehr müssen Sie Unterstützung in Betracht ziehen. Die von Ihnen verwendete Stützstruktur muss ein Vielfaches des Gewichtes des Boxsacks bewältigen können.

Die Installation eines Boxsacks kann ein einfacher Vorgang sein, solange Sie einige grundlegende Sicherheitsvorkehrungen beachten. Je schwerer der Boxsack, desto mehr müssen Sie Unterstützung in Betracht ziehen. Die von Ihnen verwendete Stützstruktur muss ein Vielfaches des Gewichtes des Boxsacks bewältigen können. Der darunter liegende Boden muss ebenfalls das Gewicht des Stütz- und Boxsacks tragen.

Video des Tages

Punching Bag installieren

Schritt 1

Wählen Sie den Ort des Boxsacks sorgfältig aus. Es sollte idealerweise in einer Ecke oder an einer Wand sein, wo es nicht im Weg ist. Denken Sie daran, dass der Boxsack in alle Richtungen schwingen wird. Stellen Sie sicher, dass es weit genug von der Wand entfernt ist, dass es nicht abprallen wird. Punching Taschen sind sehr schwer zu bewegen, sobald sie an ihrem Platz sind. Wählen Sie den Standort mit Sorgfalt.

Schritt 2

Überprüfen Sie Ihre Böden auf Gewichtslimits. Wenn Sie einen Boxsack in einem oberen Stockwerk installieren, stellen Sie sicher, dass er mit dem Gewicht umgehen kann. Wenn Sie einen 150-Pfund-Boxsack auf einem Rack verwenden, das mit 450 Pfund Erdungsplatten belastet ist und dann darauf stößt, könnte sich ein schwacher Boden verbiegen. Dies ist normalerweise kein Problem, wenn Sie sich im Erdgeschoss eines Gebäudes befinden.

Schritt 3

Wählen Sie Ihre Support-Struktur. Boxsäcke können an einem Deckenbalken oder an einem speziell konstruierten Boxsackgestell aufgehängt werden. Eine Zahnstange ist vorzuziehen, da sie für die Bewegung des Boxsacks ausgelegt ist. Es erfordert das Dreifache des Gewichtes des Sandsacks in Erdungsgewichten an der Basis. Wenn Sie einen Overhead-Balken verwenden, vergewissern Sie sich, dass er mindestens das Dreifache des Gewichts des Boxsacks aushält und dass er sich über dem gewählten Ort befindet.

Schritt 4

Messen Sie den Abstand von der Tragstruktur zum Boden. Ziehen Sie die Höhe des Boxsacks von dieser Nummer ab. Entscheiden Sie, wie hoch der Boxsack über dem Boden hängen soll, und subtrahieren Sie diese Zahl ebenfalls. Was Sie übrig haben, ist die Länge der hängenden Kette.

Schritt 5

Befestigen Sie die Hängekette an der Tragkonstruktion. Auf einem Boxsackgestell ist dies ein S-förmiger Haken. Bringen Sie die richtige Länge der Kette von diesem an. Wenn Sie einen Stützbalken verwenden, müssen Sie die Kette darum wickeln. Achten Sie auf eine zusätzliche Kette, damit Sie sie mindestens einmal um den Träger wickeln können. Wenn Sie besorgt sind, dass sich der Boxsack bewegt, wickeln Sie die Kette zweimal um.

Schritt 6

Montieren Sie den Boxsack. Wenn an Ihrem Boxsack die Kette angebracht ist, erfolgt dies im Schritt der Kettenbefestigung. Wenn Ihr Boxsack an einer Kette hängt, heben Sie ihn an die Stelle, an der Sie gemessen haben. Haken Sie den Boxsack an die Kette und testen Sie ihn auf Festigkeit. Der Boxsack sollte frei schwingen und die Stützstruktur sollte sich nicht bewegen, knicken oder quietschen.

Was Sie brauchen

  • Stützstruktur
  • Maßband
  • Lochsack
  • Kette
  • Erdungsgewichte

Warnungen

  • Manche Menschen hängen aus einer eingeschraubten Augenschraube einen Lochsack die Decke. Dies ist sehr gefährlich, da das gesamte Gewicht des Schwingsacks durch einen einzigen eingeschraubten Bolzen und Gips getragen wird. Verwenden Sie immer eine stabile Halterung und Kette.