Schwimmen lernen für Anfänger

Schwimmen lernen für Anfänger
Schwimmen bietet eine Kombination aus aerobem Training und Kraftaufbau in Armen, Rumpf und Beinen. Da du in Wasser bist, bist du schwimmfähig, was einen Schock für deine Gelenke beseitigt. Wenn Sie ein Schwimmprogramm starten, stellen Sie vielleicht fest, dass es schwierig ist, eine Runde zu absolvieren, und Sie sind ziemlich atemlos, selbst wenn Sie bereits fit sind.

Schwimmen bietet eine Kombination aus aerobem Training und Kraftaufbau in Armen, Rumpf und Beinen. Da du in Wasser bist, bist du schwimmfähig, was einen Schock für deine Gelenke beseitigt. Wenn Sie ein Schwimmprogramm starten, stellen Sie vielleicht fest, dass es schwierig ist, eine Runde zu absolvieren, und Sie sind ziemlich atemlos, selbst wenn Sie bereits fit sind. Der Grund dafür ist, dass Schwimmen kontrollierte Atmung erfordert, wenn sich Ihr Gesicht im Wasser befindet, was Zeit zum Lernen erfordert. Um als Schwimmer Fortschritte zu machen, müssen Sie Unterricht nehmen, aber Sie können schwimmen lernen, indem Sie einige Dinge selbst ausprobieren.

Video des Tages

Schritt 1

Gehe ins Wasser und gehe um das flache Ende herum. Nutze diese Zeit, um dich an das Gefühl des Wassers zu gewöhnen und wie gut du schwimmst. Progress zu tieferem Wasser, nass bis zu Achseln oder Schultern. Viele Anfänger haben eine natürliche Angst vor Wasser. Mach dir keine Sorgen, wenn dies ein paar Besuche dauert, bis Sie sich so weit in den Pool gehen.

Schritt 2

Bekommen Sie das flache Ende. Halte dich an die Seite des Pools. Lege dein Gesicht ins Wasser und blase Blasen. Steh auf und atme normal. Übe, bis du dich mit deinem Gesicht im Wasser wohl fühlst. Bewege dich in tieferes Wasser und, ohne dich an der Seite festzuhalten, leg dein Gesicht ins Wasser und blase Blasen. Steh auf und atme normal. Übe, bis du dich wohl fühlst.

Schritt 3

Lerne zu schweben. Halten Sie die Seite des Pools. Atmen Sie tief durch und heben Sie die Füße hoch, während Sie sich nach hinten lehnen. Versuche zu schweben. Dies kann einige Versuche erfordern. Übe, bis du 15 bis 30 Sekunden schwimmen kannst. Üben, ohne auf der Seite zu halten.

Halten Sie die Seite fest. Atmen Sie tief durch und legen Sie Ihr Gesicht ins Wasser, während Sie Ihre Füße hinter sich lassen. Versuche zu schweben. Übe, bis du 10 bis 15 Sekunden schwimmen kannst. Üben, ohne auf der Seite zu halten.

Schritt 4

Schnappen Sie sich ein Schwimmgerät und versuchen Sie eine Runde Schwimmen. Ein Kickboard oder eine Styropornudel ist ideal. Verwenden Sie keine Armstützen oder irgendetwas um Ihre Taille herum, da diese Arten von Schwimmhilfen eher stören als helfen. Halten Sie das Kickboard mit geraden Armen vor sich. Drück dich von der Wand und dem Scherentritt mit den Beinen direkt hinter dir ab und drehe deinen Kopf zur Seite, um zu atmen. Schließe eine Runde ab und ruh dich so aus, wie es nötig ist.

Schritt 5

Versuchen Sie eine weitere Runde, einschließlich Ihrer Arme. Halten Sie das Schwimmgerät mit geraden Armen vor sich. Mit geraden Beinen von der Wand und dem Scherenstoß abdrücken. Heben Sie einen Arm vom Kickboard, ziehen Sie ihn durch das Wasser und heben Sie ihn an. Bringen Sie Ihren Arm in seine Ausgangsposition zurück. Arme wechseln und wiederholen. Drehen Sie Ihren Kopf, um bei Bedarf von der Seite zu atmen. Ruhe und wiederhole, wie du dich wohl fühlst.

Schritt 6

Eine Runde ohne Flotationsgerät versuchen. Schiebe das Kickboard vor dir hin und beginne deinen Freestyle-Schlag, schieße mit den Füßen, strecke die Arme vor und atme auf der Seite. Wenn Sie das Kickboard erreichen, benutzen Sie es entweder als Stütze, um es auszuruhen oder wieder herauszuschieben, und fahren Sie für weitere Schläge fort. Ruhe und wiederhole, wie du dich wohl fühlst.

Tipps

  • Erwerben Sie das richtige Gerät. Schwimmbrillen halten die Chemikalien des Schwimmbeckens, Schmutz und die Haare aus den Augen, damit Sie sehen können, wohin Sie gehen. Sie sollten bequem über Ihre Augenhöhlen passen, ohne zu eng zu sein. Probieren Sie sie vor dem Kauf aus. Eine Badekappe hält Ihre Haare etwas trocken und geschützt und hält Ihre Haare beim Schwimmen von Gesicht und Mund fern. Freizeitbadeanzüge sind schlecht für Schwimmrunden geeignet. Sie können sich lösen, wenn Sie sich von der Wand abstoßen, und bieten möglicherweise nicht die Bewegungsfreiheit, die Sie benötigen, um Ihre Arme und Beine richtig zu bewegen. Um die richtige Technik und zusätzliche Schlaganfälle zu erlernen, melden Sie sich in einer Schwimmklinik für Erwachsene an.

Warnungen

  • Suchen Sie einen Pool mit einem Rettungsschwimmer. Sie brauchen eine andere Person mit Ihnen, um Sie im Wasser zu beobachten. Wenn dein Pool keine Rettungsschwimmer hat, bring einen Freund mit. Schwimmen Sie niemals alleine.